18.11.2016
Klassiker der Luftfahrt

Fliegendes Museum GrossenhainFarben Flug Kalender 2017

Kurz vor Weihnachten suchen viele noch nach einem Last-minute-Geschenk. Hier ist so eins. Das Fliegende Museum in Grossenhain bringt wieder einen Kalender heraus. Thema ist in diesem Jahr "Farben Flug".

Fliegendes Museum Grossenhain Kalender

Das Titelbild des "Farbenflug" Kalenders 2017. Foto und Copyright: Fliegendes Museum  

 

Weihnachtsgeschenke für "Flugbegeisterte" sind nicht immer leicht zu finden. Ein Kalender ist dann dabei doch oft die erste Wahl. Kann der Beschenkte dabei seine Lieblinge in voller Pracht zwölf Monate lang geniessen. 

So auch beim Kalender des Fliegenden-Museums in Grossenhain. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto "Farben Flug" und zeigt die Flugzeuge des Museums in einer ganz anderen und nicht gewöhnlichen Retro-Farbgebung. Die Raritäten  sind diesmal auf einem Sepia-Hintergrund in ihren Originalfarben abgebildet und kommen dadurch noch besser zur Geltung. Durch die Mischung aus altem Bild mit farbigen Oldtimern entstand ein einmaliger Fliegerkalender, der nicht nur Flugzeugliebhaber auf einmalige Art und Weise durch das nächste Jahr bringen wird. 

Der Wandkalender besteht aus 14 Seiten und erscheint im DIN A3 Format. Der Verkaufspreis beträgt 10.00 € zzgl. Versandkosten. 

Die Auflage ist limitiert, daher sollte man schnell sein, bevor er vergriffen ist. Bestellung kann man unter info@fliegendes-museum.de. tätigen. Wenn bis zum 16. Dezember bestellt wird, wird die Sendung noch rechtzeitig zum Fest eintreffen. 



Weitere interessante Inhalte
Renovierungsarbeiten RAF Museum: Umzug der Luftwaffe

28.05.2017 - Bisher war das Museum der Royal Air Force im Londoner Stadtteil Hendon eine der ersten Adressen, wenn man seltene deutsche Luftwaffen-Maschinen sehen wollte. Die Renovierungs­arbeiten im Museum … weiter

Der Bomber, der ein Jäger war Die Do 335 war Deutschlands schnellster Propellerjäger

26.05.2017 - Die Dornier Do 335 war eines der außergewöhnlichsten Flugzeuge des Zweiten Weltkriegs. Sie bot über­ragende Flug­leistungen, kam allerdings nicht mehr zum Einsatz. Nach dem Krieg wurden die erbeuteten … weiter

Temora Aviation Museum Jet-Oldies sollen wieder fliegen

24.05.2017 - Das Temora Aviation Museum in Australien hat die vermutlich größte Meldung in seiner Geschichte veröffentlicht. Die English Electric Canberra und de Havilland Vampire des Museums werden wieder … weiter

Vor 72 Jahren Sea Vampire als erstes Strahlflugzeug auf einem Flugzeugträger gelandet

24.05.2017 - Am 3. Dezember 1945 setzte Navy Testpilot Eric Brown zur ersten Landung eines Strahlflugzeugs auf einem Trägerdeck an. Extra dafür wurde die Vampire mit um 40 Prozent vergrößerten Landeklappen und … weiter

Europas größtes Luftfahrtmuseum Musée de l'Air et de l'Espace

24.05.2017 - Das Musée de l’Air et de l’Espace in Paris ist eine Ikone in der Museumslandschaft. Kein anderes europäisches Museum bietet einen so umfangreichen Blick auf die Entwicklung der Luft- und Raumfahrt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger