21.05.2015
Klassiker der Luftfahrt

Unbemannten Fluggeräte der BundeswehrDrohnen im Luftwaffenmuseum

Das Militärhistorische Museum/Luftwaffenmuseum in Gatow hat eine Drohnenausstellung eingerichtet. Sie zeigt gleichermaßen frühe und aktuelle Geräte.

CL-289 im Luftwaffenmuseum

Die Aufklärungsdrohne CL-289 in der Ausstellung des Luftwaffenmuseums in Gatow. Zum letzten Mal setzte die Bundeswehr eine Drohne dieses Typs im Jahr 2009 ein. Foto und Copyright: MHM  

 

Drohnen sind eines der großen aktuellen Themen des Militärs. Die Bundeswehr setzte schon vor Jahrzehnten unbemannte Fluggeräte zu Aufklärungs- und auch Zieldarstellungsaufgaben ein.

Drohne KZD-2 im Luftwaffenmuseum

Die FM 02 (KZD-2) war eine einfache, ferngesteuerte Zieldarstellungsdrohne. Foto und Copyright: MHM  

 

Die Entwicklung zeigt ein neu gestalteter Ausstellungsteil im Luftwaffenmuseum Gatow auf. In einem überschaubaren Rahmen zeigt das Museum nicht nur frühe Geräte, die seit den 70er Jahren eingesetzt wurden, sondern auch noch aktive Drohnenmuster. Unter anderem sind die in den 60er Jahren entwickelte Aufklärungsdrohne Canadair CL-89 und ihre maßgeblich von Dornier weiterentwickelte Nachfolgerin CL-289 zu sehen.

Die beiden Aufklärungsdrohnen wurden von mobilen Starteinrichtungen aus eingesetzt. Der Start wurde von einem Raketen-Booster unterstützt, zum „Reiseflug“ dienten Kleinturbinen als Antrieb. Die CL-89 und CL-289 erreichten dabei deutlich über 700 km/h und führten diverse Kamerasysteme mit. 

Drohne Mikado im Luftwaffenmuseum

Die Mikado ist ein kamerabestückter Quadrocopter für die Umfeldaufklärung. Foto und Copyright: MHM  

 

Bei der Rückkehr von ihrer zuvor programmierten Mission bremste zunächst ein kleiner Schirm die Drohnen ab, dann öffneten sich der eigentliche Landefallschirm und Airbags aktivierten sich automatisch, die den Landestoß zusätzlich abfederten.

Eher an ein Modellflugzeug erinnert dagegen die FM 02 (KZD-2), die schon in den 70er Jahren zur Zieldarstellung diente. Sie starteten von einem schnell aufzubauenden Gestell und wurden von ihren „Piloten“ rein manuell ferngesteuert.

Die Ausstellung zeigt auch noch eine aktuelle Kleinstdrohne, die Mikado. Sie ist ein sogenannter Quadrocopter und wird zur Aufklärung im Nahbereich eingesetzt. 

Ihre Aufklärungsbilder übermittelt sie in Echtzeit. Die Mikado hilft unter anderem Soldaten in Afghanistan bei der Umfeldaufklärung.



Weitere interessante Inhalte
Aircraft Restoration Company Buchón wird zur JG 27 Bf 109

23.06.2017 - Die Hispano HA-1112-M1L Buchón G-AWHK der Aircraft Restoration Company repräsentiert jetzt die Messerschmitt Bf 109 E-7 des JG 27. Das Original wurde 1941 in Libyen von Werner Schroer geflogen. Die … weiter

Testbericht aus dem Jahr 1967 Braunschweig SB 8: Leistungssegler der offenen Klasse

21.06.2017 - Am 25. April 1967 kam die damals hochmoderne SB 8 der Akaflieg Braunschweig erstmals in die Luft. Der Offene-Klasse-Einsitzer war das erste Wölbklappenflugzeug der Akaflieg und gehörte zu den ersten … weiter

Old Rhinebeck Aerodrome Spirit of St. Louis-Nachbau fliegt

21.06.2017 - Auf dem Old Rhinebeck Aerodrome an der amerikanischen Ostküste hob am 5. Dezember 2015 ein Nachbau der „Spirit of St. Louis“ erstmals ab. Im Cockpit saß Konstrukteur Ken Cassens. … weiter

Aus den Protokollen des Generalluftzeugmeisters Kostenexplosion der Lastensegler Me 321 und Ju 322

21.06.2017 - Aus der Zeit nach der Übernahme der Funktion des Generalluftzeugmeisters seitens Erhard Milch (zwei Tage nach Ernst Udets Selbstmord) am 19. November 1941, sind zigtausende Seiten Protokolle und … weiter

Flying Legends Airshow 2017 Berlin Express

20.06.2017 - Ein echtes Highlight der Flying Legends Airshow 2017 wurde heute bekannt gegeben. Die North American P-51B Mustang "Berlin Express" wird die Reise aus den USA nach Duxford machen und während der Show … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican