09.08.2017
Erschienen in: 02/ 2013 Klassiker der Luftfahrt

Westbesucher im Wunderland (Teil 4) Fluggeräte

Aero L-29
Antonow An-12, An-24
Berijew Be-6P
Canadair CL-13B Sabre
Chengdu J-7, JJ-5
Convair 240
Curtiss C-46A, P-40E
de Havilland Canada DHC-2 Beaver
Douglas DC-3, DC-8-21
Harbin H-5, HJ-5, SH-5, Y-11, Z-5
Hawker Siddeley HS.121 Trident
Iljuschin Il-2, Il-10, Il-12, Il-14,
Il-18, Il-62
Jakowlew Jak-11, Jak-17, Jak-18;
Kawasaki Ki-48
Lawotschkin La-9, La-11
Lisunow Li-2
Mikojan MiG-9, MiG-15, MiG-17,
MiG-19, MiG-21, MiG-23
Mil Mi-4, Mi-6, Mi-8, Mi-24
Nanchang CJ-5, CJ-6, J-12, Q-5, Y-5
North American P-51K
Polikarpow I-16 Ishak
Shenyang J-5, J-6, J-8, J-10, J-11,
JJ-1, JJ-6
Tachikawa Ki-36
Tupolew Tu-2, Tu-4, Tu-124
Vickers Viscount 843
Xian H-6, JH-7
u.v.m.

Klassiker der Luftfahrt Ausgabe 02/2013


WEITER ZU SEITE 1: Westbesucher im Wunderland

    1 | 2 | 3 | 4 | 
Mehr zum Thema:
Bernd Langenstein


Weitere interessante Inhalte
Forschungsflugzeug NASA AD-1

22.08.2017 - Der Schrägflügel verspricht wie ein Schwenkflügel gute Eigenschaften sowohl bei Start und Landung als auch im Schnellflug. Trotzdem wurde bisher nur ein einziges Versuchsflugzeug gebaut, um die … weiter

US-Jagdbomber Douglas A-1 Skyraider

22.08.2017 - Erst verloren und nach einem holprigen Start doch alles gewonnen, so kann man die Geschichte der Douglas A-1 Skyraider in aller Kürze zusammenfassen. … weiter

Erfolgsjäger Hawker Hunter

22.08.2017 - Die Hawker Hunter ist eine Erfolgsgeschichte des britischen Flugzeugbaus. Der einstrahlige Jäger war nicht nur bei der RAF im Einsatz, sondern auch bei vielen Exportkunden. … weiter

LTM Rechlin Gotha Go P-60C enthüllt

21.08.2017 - Das Luftfahrttechnische Museum präsentierte am Wochenende erstmals sein Exponat des Nachtjägers. Das Modell war die letzte Ausführung der drei P-60 Entwürfen, die von der Firma Gotha Waggonfabrik in … weiter

Fotodokumente North American X-15 – Am Rande des Weltalls

21.08.2017 - Drei dieser Raketengeschosse baute North American für ein gemeinsames Forschungsprogramm der NASA und der US Air Force. Sie waren 15 m lang, hatten 6,7 m Spannweite und eine Startmasse von 15 420 kg. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor