Klassiker der Luftfahrt http://www.klassiker-der-luftfahrt.de News und Berichte rund um die Luftfahrt de-de (Copyright Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG) http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/favicon.ico Klassiker der Luftfahrt http://www.klassiker-der-luftfahrt.de Land in Sicht für die Canberra <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/canberra-soll-wieder-fliegen/563392"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/canberra-coventry-jones.jpg.3973202.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/canberra-soll-wieder-fliegen/563392"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Restaurierung in Coventry</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/canberra-soll-wieder-fliegen/563392"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Land in Sicht für die Canberra</span></a></td></tr><tr><td><span>Gute Fortschritte macht die English Electric Canberra B.2 von Classic Aviation Projects auf ihrem Weg zurück in die Luft. Unklar ist noch, ob der ehemalige Bomber neue Triebwerke erhalten muss oder seine Rolls-Royce Avon 109 noch einmal überholt werden können.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/canberra-soll-wieder-fliegen/563392"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/canberra-soll-wieder-fliegen/563392 Thu, 24 Apr 2014 07:46:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/canberra-soll-wieder-fliegen/563392 North American F-100 Super Sabre <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/north-american-f-100-super-sabre/547440"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/NAA%20-%20F-100%20USAF%20-003.jpg.3302246.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/north-american-f-100-super-sabre/547440"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Geschwindigkeit zählt</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/north-american-f-100-super-sabre/547440"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">North American F-100 Super Sabre</span></a></td></tr><tr><td><span>Vor über 60 Jahren startete die F-100 zu ihrem Erstflug. Sie war das erste in Serie produzierte Flugzeug, das im Horizontalflug Überschallgeschwindigkeit erreichen konnte.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/north-american-f-100-super-sabre/547440"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/north-american-f-100-super-sabre/547440 Thu, 24 Apr 2014 03:00:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/north-american-f-100-super-sabre/547440 Tante Ju kommt „unter die Haube“ <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/erster-spatenstich-fuer-hugo-junkers-hangar-in-moenchengladbach/563398"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/ju-hangar-spatenstich-dunker.jpg.3973874.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/erster-spatenstich-fuer-hugo-junkers-hangar-in-moenchengladbach/563398"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Spatenstich für Hugo-Junkers-Hangar</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/erster-spatenstich-fuer-hugo-junkers-hangar-in-moenchengladbach/563398"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Tante Ju kommt „unter die Haube“</span></a></td></tr><tr><td><span>Am 15.April erfolgte der offizielle erste Spatenstich für den Hugo-Junkers-Hangar am Flughafen Mönchengladbach. Die neue Heimstätte für die Ju 52 des Vereins der Freunde historischer Flugzeuge soll zugleich als Event-Hangar genutzt werden.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/erster-spatenstich-fuer-hugo-junkers-hangar-in-moenchengladbach/563398"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/erster-spatenstich-fuer-hugo-junkers-hangar-in-moenchengladbach/563398 Wed, 23 Apr 2014 15:13:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/erster-spatenstich-fuer-hugo-junkers-hangar-in-moenchengladbach/563398 Blume Bl 502 soll wieder fliegen <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/blume-bl-502-soll-wieder-fliegen/563334"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/blume-502-schmoll-1.jpg.3966354.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/blume-bl-502-soll-wieder-fliegen/563334"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Erster deutscher Reise-Viersitzer nach 1945</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/blume-bl-502-soll-wieder-fliegen/563334"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Blume Bl 502 soll wieder fliegen</span></a></td></tr><tr><td><span>Die Gomolzig Flugzeug- und Maschinenbau GmbH baut in ihrer Niederlassung am Flugplatz Koblenz/Winningen im Kundenauftrag eine Blume Bl 502 auf. Damit bringt sie ein Stück deutscher Nachkriegs-Luftfahrtgeschichte wieder an den Himmel.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/blume-bl-502-soll-wieder-fliegen/563334"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/blume-bl-502-soll-wieder-fliegen/563334 Wed, 23 Apr 2014 07:38:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/blume-bl-502-soll-wieder-fliegen/563334 SIAI-Marchetti S.205 im Test <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siai-marchetti-s-205-im-test/562906"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/SIAI-Marchetti%20-%20S205%20-001.jpg.3918706.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siai-marchetti-s-205-im-test/562906"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">1967</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siai-marchetti-s-205-im-test/562906"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">SIAI-Marchetti S.205 im Test</span></a></td></tr><tr><td><span>Zu den europäischen Flugzeugwerken mit großer Tradition und einem klangvollen Namen muß ohne Zweifel auch die Firma Savoia-Marchetti gezählt werden. Nach 1945 war es lange Zeit ruhig um dieses altrenommierte Flugzeugwerk, bis vor einigen Jahren unter der Firmenbezeichnung SIAI-Marchetti ein neuer Entwicklungsabschnitt in den Werkhallen von Sesto Calende am Südende des Lago Magggiore begonnen wurde. </span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siai-marchetti-s-205-im-test/562906"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siai-marchetti-s-205-im-test/562906 Wed, 23 Apr 2014 02:50:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siai-marchetti-s-205-im-test/562906 Farman HF20 kommt nach Soesterberg <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/atn-baut-eine-farman-hf20-nach/563320"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/farman-nachbau-hoogeveen-ullings1.jpg.3966002.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/atn-baut-eine-farman-hf20-nach/563320"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Nachbau bei ATN in Hoogeveen</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/atn-baut-eine-farman-hf20-nach/563320"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Farman HF20 kommt nach Soesterberg</span></a></td></tr><tr><td><span>Am 15. April hatte eine Farman HF20 ihr Roll-out am niederländischen Flugplatz Hoogeveen. Die dortige ATN Aircraft Devision hat den Doppeldecker aus dem Jahr 1913 für das National Militaire Museum in Soesterberg originalgetreu nachgebaut.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/atn-baut-eine-farman-hf20-nach/563320"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/atn-baut-eine-farman-hf20-nach/563320 Tue, 22 Apr 2014 15:39:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/atn-baut-eine-farman-hf20-nach/563320 WGM 21 - Neuer Kleinhubschrauber <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/wgm-21-neuer-kleinhubschrauber/563004"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/Aerotechnik%20-%20WGM%2021%20%2802%29.jpg.3919382.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/wgm-21-neuer-kleinhubschrauber/563004"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">1969</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/wgm-21-neuer-kleinhubschrauber/563004"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">WGM 21 - Neuer Kleinhubschrauber</span></a></td></tr><tr><td><span>Die Firma aerotechnik, Entwicklung und Apparatebau GmbH in Frankfurt/Main, setzte sich zum Ziel, ein Fluggerät zu entwickeln, das VTOL-Eigenschaften hat, einfacher zu fliegen ist als ein Hubschrauber, für einen Preis herzustellen ist, der dem eines mittleren Pkw entspricht und auf kleinstem Raum abgestellt werden kann.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/wgm-21-neuer-kleinhubschrauber/563004"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/wgm-21-neuer-kleinhubschrauber/563004 Tue, 22 Apr 2014 02:33:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/wgm-21-neuer-kleinhubschrauber/563004 Heinkel He 51 <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/heinkel-he-51/491103"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/Heinkel%20He%2051%20800.jpg.2221793.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/heinkel-he-51/491103"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Bild der Woche KW 17/2014</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/heinkel-he-51/491103"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Heinkel He 51</span></a></td></tr><tr><td><span>Die Heinkel He 51 war der erste Jagdeinsitzer der in den frühen 1930er Jahren noch getarnten Luftwaffe. Noch bis in die ersten Kriegsjahre hinein wurde sie für verschiedene Aufgaben genutzt.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/heinkel-he-51/491103"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/heinkel-he-51/491103 Mon, 21 Apr 2014 02:50:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/heinkel-he-51/491103 1959: Fairey Rotodyne - Das Lufttaxi der Zukunft <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/fairey-rotodyne-das-lufttaxi-der-zukunft/562808"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/Fairey%20-%20Rotodyne%20001.jpg.3092558.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/fairey-rotodyne-das-lufttaxi-der-zukunft/562808"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Senkrechtstart mit britischem Hubschrauber-Turboprop-Flugzeug</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/fairey-rotodyne-das-lufttaxi-der-zukunft/562808"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">1959: Fairey Rotodyne - Das Lufttaxi der Zukunft</span></a></td></tr><tr><td><span>Wenn man über die Fairey Rotodyne spricht, kann das immer leicht überschwenglich wirken. Denn sie wäre schon hervorragend, wenn es sich bei ihr um einen gewöhnlichen Hubschrauber handelte. </span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/fairey-rotodyne-das-lufttaxi-der-zukunft/562808"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/fairey-rotodyne-das-lufttaxi-der-zukunft/562808 Sun, 20 Apr 2014 03:00:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/fairey-rotodyne-das-lufttaxi-der-zukunft/562808 Hochleistungssegler in Metall-Gemischtbauweise <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/hochleistungssegler-vfw-fk-3-in-metall-gemischtbauweise/536294"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/VFW%20-%20FK%203%20%2801.jpg.2839548.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/hochleistungssegler-vfw-fk-3-in-metall-gemischtbauweise/536294"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Segelflug-Klassiker: VFW FK 3</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/hochleistungssegler-vfw-fk-3-in-metall-gemischtbauweise/536294"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Hochleistungssegler in Metall-Gemischtbauweise</span></a></td></tr><tr><td><span>Im September 1968 veröffentlichte die Flug Revue diesen Test der VFW FK 3, den Klassiker der Luftfahrt hier noch einmal wiedergibt. Das Offene-Klasse-Segelflugzeug in einem innovativen Baustoff-Mix aus Aluminium, einem den vorderen Rumpf aussteifenden Stahlrohrgittergerüst und Kunststoff hatte sein Konstrukteur Otto Funk bereits 1963 entworfen. Nachdem er als Leiter der Lehrwerkstatt bei VFW in Speyer berufen worden war, konnte er 1967 beginnen, seinen Entwurf zu verwirklichen. Im April 1968 flog erstmals der Prototyp.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/hochleistungssegler-vfw-fk-3-in-metall-gemischtbauweise/536294"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/hochleistungssegler-vfw-fk-3-in-metall-gemischtbauweise/536294 Sat, 19 Apr 2014 03:00:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/hochleistungssegler-vfw-fk-3-in-metall-gemischtbauweise/536294 Northrop YA-9A: Der fliegende Panzer <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/northrop-ya-9a-der-fliegende-panzer/547764"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/northrop-ya-9a-start.jpg.3309070.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/northrop-ya-9a-der-fliegende-panzer/547764"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Keine Chance gegen die A-10</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/northrop-ya-9a-der-fliegende-panzer/547764"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Northrop YA-9A: Der fliegende Panzer</span></a></td></tr><tr><td><span>Beim Wettbewerb für ein neues Erdkampfflugzeug der US Air Force trat die Northrop YA-9A gegen die YA-10A von Fairchild an. Trotz gleicher Flugleistungen fiel die Entscheidung zu Gunsten der Thunderbolt II.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/northrop-ya-9a-der-fliegende-panzer/547764"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/northrop-ya-9a-der-fliegende-panzer/547764 Fri, 18 Apr 2014 03:30:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/northrop-ya-9a-der-fliegende-panzer/547764 Dornier Museum würdigt Jahrestage <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/luftfahrtmuseum/dornier-museum-wuerdigt-vier-jubilaeen-und-jahrestage/563016"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/kleinBild%206_Dornier%20Museum.jpg.3919722.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/luftfahrtmuseum/dornier-museum-wuerdigt-vier-jubilaeen-und-jahrestage/563016"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Dodo und Belli feiern ab jetzt mit</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/luftfahrtmuseum/dornier-museum-wuerdigt-vier-jubilaeen-und-jahrestage/563016"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Dornier Museum würdigt Jahrestage</span></a></td></tr><tr><td><span>Gleich vier Anlässe sind es, die das Dornier Museum in Friedrichshafen im Jahr 2014 in den Fokus rücken lassen. Allen voran steht der 100. Jahrestag der Firmengründung durch Claude Dornier.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/luftfahrtmuseum/dornier-museum-wuerdigt-vier-jubilaeen-und-jahrestage/563016"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/luftfahrtmuseum/dornier-museum-wuerdigt-vier-jubilaeen-und-jahrestage/563016 Wed, 16 Apr 2014 15:23:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/luftfahrtmuseum/dornier-museum-wuerdigt-vier-jubilaeen-und-jahrestage/563016 Siemens-Sternmotoren Sh 13 und Sh 14 <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siemens-sternmotoren-sh-13-und-sh-14/562348"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/Siemens-sternmotor-Sh-14-01.jpg.3915982.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siemens-sternmotoren-sh-13-und-sh-14/562348"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Siebenzylinder für Schulflugzeuge</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siemens-sternmotoren-sh-13-und-sh-14/562348"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Siemens-Sternmotoren Sh 13 und Sh 14</span></a></td></tr><tr><td><span>Im Juni 1929 präsentierte das Flugmotorenwerk Siemens & Halske AG seine beiden neuen Familienmitglieder.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siemens-sternmotoren-sh-13-und-sh-14/562348"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siemens-sternmotoren-sh-13-und-sh-14/562348 Wed, 16 Apr 2014 11:00:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/siemens-sternmotoren-sh-13-und-sh-14/562348 1970 - Amphibium Teal in Produktion <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/thurston-teal/562520"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/Thurston%20Aircraft%20-%20Teal%20-001.jpg.3915998.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/thurston-teal/562520"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Thurston Aircraft</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/thurston-teal/562520"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">1970 - Amphibium Teal in Produktion</span></a></td></tr><tr><td><span>Die Thurston Aircraft Corp. in Sanford im USA-Bundesstaat Maine hat mit der Auslieferung ihres Amphibiums TSC-1A „Teal" begonnen.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/thurston-teal/562520"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/thurston-teal/562520 Wed, 16 Apr 2014 09:45:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/thurston-teal/562520 Bell X-1: Mit Raketenkraft durch die Schallmauer <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/bell-x-1/562268"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/bell-x-1-001.jpg.3909144.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/bell-x-1/562268"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Mauerbrecher</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/bell-x-1/562268"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Bell X-1: Mit Raketenkraft durch die Schallmauer</span></a></td></tr><tr><td><span>Das Raketenflugzeug Bell X-l, ausschließlich auf theoretischer Grundlage entwickelt, zerstörten den Mythos von der für Flugzeuge "unpassierbaren" Schallmauer. Zugleich begründeten sie die bis heute anhaltende Tradition der Erprobung legendärer X-Flugzeuge in der kalifornischen Wüste.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/bell-x-1/562268"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/bell-x-1/562268 Tue, 15 Apr 2014 13:23:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/bell-x-1/562268 Tief und schnell: Supermarine Swift <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/supermarine-swift/562034"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/supermarine-swift-flug.jpg.3901582.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/supermarine-swift/562034"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Vom Jäger zum Aufklärer</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/supermarine-swift/562034"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Tief und schnell: Supermarine Swift</span></a></td></tr><tr><td><span>Obwohl sie viele Neuerungen für den britischen Flugzeugbau bot, blieb der Swift der große Erfolg als Jagdflugzeug verwehrt. Nur als Aufklärer konnte sie überzeugen. </span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/supermarine-swift/562034"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/supermarine-swift/562034 Mon, 14 Apr 2014 14:10:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/supermarine-swift/562034 Flying Legends Air Show 2014 in Duxford <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/flying-legends-air-show-2014-in-duxford/561946"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/duxford%201.jpg.3900942.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/flying-legends-air-show-2014-in-duxford/561946"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Ungeschickte Terminwahl</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/flying-legends-air-show-2014-in-duxford/561946"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Flying Legends Air Show 2014 in Duxford</span></a></td></tr><tr><td><span>Am 12. und 13. Juli 2014 ist es wieder soweit: In Duxford startet die berühmte Flying Legends Air Show. Allerdings wird es in diesem Jahr wohl nicht so viele Besucher geben wie in der Vergangenheit: Am 13. Juli findet nämlich auch das Endspiel der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft statt.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/flying-legends-air-show-2014-in-duxford/561946"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/flying-legends-air-show-2014-in-duxford/561946 Mon, 14 Apr 2014 13:00:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/flying-legends-air-show-2014-in-duxford/561946 Fokker D.XXI <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/fokker-dxxi/491540"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/Fokker%20D.XXI%20800.jpg.2226821.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/fokker-dxxi/491540"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Bild der Woche KW 16/2014</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/fokker-dxxi/491540"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Fokker D.XXI</span></a></td></tr><tr><td><span>Mit der D.XXI entwickelte Fokker Mitte der 30er Jahre einen Jäger, der für seine Zeit als durchaus leistungsfähig galt. Moderneren Konstruktionen war er allerdings wenige Jahre später hoffnungslos unterlegen.</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/fokker-dxxi/491540"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/fokker-dxxi/491540 Mon, 14 Apr 2014 03:00:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/bild-der-woche/fokker-dxxi/491540 Bomber mit Anhang <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/usaf-langstreckenbomber-mit-jaegeranhang/546606"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/Convair%20B-36%20FICON-02.jpg.3265662.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/usaf-langstreckenbomber-mit-jaegeranhang/546606"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Die "Parasiten"-Programme der USAF</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/usaf-langstreckenbomber-mit-jaegeranhang/546606"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">Bomber mit Anhang</span></a></td></tr><tr><td><span>Aufgrund der Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg wollten die US-Luftstreitkräfte ihre neuen Langstreckenbomber nicht ohne Eskorte fliegen lassen. Was lag da näher, als die Jäger einfach direkt an die Bomber anzukoppeln?</span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/usaf-langstreckenbomber-mit-jaegeranhang/546606"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/usaf-langstreckenbomber-mit-jaegeranhang/546606 Sun, 13 Apr 2014 09:01:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/usaf-langstreckenbomber-mit-jaegeranhang/546606 EWR VJ 101 – Alle Varianten <table align="LEFT" valign="top" cellspacing="0" cellpadding="0"><tr><td rowspan="3"><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/kampfflugzeug-ewr-vj-101/523608"><img src=/sixcms/media.php/11/thumbnails/VJ_101_X1_Prototyp.jpg.jpg.2334986.jpg></a></td><td rowspan="3">&nbsp;</td> <td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/kampfflugzeug-ewr-vj-101/523608"><span style="color:#d30f14;font-size:12px;text-decoration:none">Hochleistungs-Kampfflugzeug</span></a></td></tr><tr><td><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/kampfflugzeug-ewr-vj-101/523608"><span style="color:#000000;font-size: 16px; font-weight: bold;text-decoration:none;">EWR VJ 101 – Alle Varianten</span></a></td></tr><tr><td><span>Im Februar 1959 schlossen sich die Firmen Bölkow, Heinkel und Messerschmitt zur Arbeitsgemeinschaft Entwicklungsring Süd GmbH zusammen, um gemeinsam ein Hochleistungs-Kampfflugzeug mit VTOL-Eigenschaften zu entwickeln. </span><a href="http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/kampfflugzeug-ewr-vj-101/523608"><span style="color:#d30f14;text-decoration:none;"> ... > weiter</span></a></td></tr></table> http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/kampfflugzeug-ewr-vj-101/523608 Sat, 12 Apr 2014 08:00:00 +0200 http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/kampfflugzeug-ewr-vj-101/523608