15.12.2012
Erschienen in: 01/ 2013 Klassiker der Luftfahrt

Download E-KioskFotodokumente: Fliegerschule Rheinland GmbH

Die Fliegerschule Rheinland GmbH musste sich im Laufe ihres Bestehens immer wieder den wirtschaftlichen beziehungsweise politischen Rahmenbedingungen anpassen, um zu überleben. Unter der Bauaufsicht des Reichsluftfahrtministeriums wuchs Otto Peschkes Belegschaft innerhalb von 17 Jahren von einer Handvoll Mitarbeitern in Düsseldorf auf knapp 1500 Personen in Minden an. Zu guter Letzt sollten sie gar noch Nurflügel-Jagdtrainer von Horten für die Luftwaffe bauen.

kl 01-2013 Fliegerschule Rheinland-teaserbild

Am 1. April 1928 eröffnete Otto Peschke mit einer RaKa Schwalbe und zwei RaKa Pelikanen seine Fliegerschule Rheinland GmbH in den Räumlichkeiten des alten Kompressorhauses auf dem Flugplatz Düsseldorf-Lohausen (links). Rechts daneben werkelte bereits seit Ende 1927 Gottlob Espenlaub in der ehemaligen Luftschiffer-Gasanstalt bis er 1934 nach Goslar umsiedelte. Foto und Copyright: DEHLA  

 

Lesen Sie den kompletten Artikel in Ausgabe 01/2013

Ausgabe: 01/2013



Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtwochenende in Nordrhein-Westfalen 18. bis 20. August: Flugtage in Soest

18.08.2017 - Die Flugsportgemeinschaft Soest veranstaltet dieses Wochenende eine Airshow. Auf dem Flugplatz werden Besuchern neben Oldtimern auch moderne Kunstflugzeuge präsentiert. … weiter

Kurze Karriere Jagdgeschwader 75

18.08.2017 - Ursprünglich wollte die Luftwaffe zwei Geschwader mit dem Allwetterjäger F-86K Sabre aufstellen. Das JG 75 existierte in Leipheim jedoch nur sieben Monate und war der Vorläufer des JG 74 in Neuburg an … weiter

Balkan- und Kretaeinsatz beim Jagdgeschwader 77 Messerschmitt Bf 109 im Fronteinsatz

18.08.2017 - Im Balkan-Feldzug und beim Kampf um Kreta spielte das JG 77 mit seinen Bf 109 eine wichtige Rolle. Für die Menschen und das Material waren die Kämpfe eine große Herausforderung. Mit diesem Bericht … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

18.08.2017 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Navy-Spezialist für Nacht und Nebel Im Trägereinsatz: Grumman A-6 Intruder

17.08.2017 - Die Grumman A-6 Intruder war das erste Angriffsflugzeug der US Navy, das bei Nacht und schlechtem Wetter Ziele effektiv bekämpfen konnte. Sie kam im Vietnam und im Golfkrieg zum Einsatz. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor