21.07.2016
Klassiker der Luftfahrt

North American T-28 TrojanToni Eichhorn fliegt jetzt Trojan

Auf der Webseite der beiden bekannten Airshow-Piloten Walter und Toni Eichhorn wurde veröffentlicht, dass Toni zukünftig mit einer T-28 Trojan unterwegs sein wird. Der Trainer wurde bereits aus Belgien überführt und ist auf dem Flughafen Siegerland eingetroffen.

North American T-28 Toni Eichhorn

Neuer Stern im Hangar von Walter und Toni Eichhorn. Foto und Copyright: Toni Eichhorn  

 

Am 15. Juli 2016 war es soweit. Toni Eichhorn nahm sein neues Arbeitsgerät, die T-28B, in Empfang. Der bekannte Airshow-Pilot tauscht damit zukünftig seine Extra 330 LT wieder gegen einen waschechten Warbird und knüpft an die lange Tradition mit seinem Vater an, die sie bis vor wenigen Jahren pflegten. Das Vater-Sohn-Gespann flog mit zwei North American T-6 auf Flugtagen in ganz Deutschland. Dann folgte der Verkauf von Tonis T-6 und das Team sattelte um auf Extra. 

Doch jetzt kehrt er zurück zum Warbird-Trainer. Aus Antwerpen erhielt Toni die in blauer NAVY Lackierung gehaltene T-28B mit der Kennung N343NA. Bisher gehörte sie dem Belgier Jan van den Flier und wurde bei FastAero in Antwerpen gewartet. 

Es ist geplant ab 2017 wieder mit beiden North American an den Start zu gehen und gemeinsam mit ihren Sternmotoren für satten Sound sorgen. 



Weitere interessante Inhalte
Geschwindigkeit zählt North American F-100 Super Sabre

05.09.2017 - Vor über 60 Jahren startete die F-100 zu ihrem Erstflug. Sie war das erste in Serie produzierte Flugzeug, das im Horizontalflug Überschallgeschwindigkeit erreichen konnte. … weiter

Fotodokumente North American X-15 – Am Rande des Weltalls

21.08.2017 - Drei dieser Raketengeschosse baute North American für ein gemeinsames Forschungsprogramm der NASA und der US Air Force. Sie waren 15 m lang, hatten 6,7 m Spannweite und eine Startmasse von 15 420 kg. … weiter

Kurze Karriere Jagdgeschwader 75

18.08.2017 - Ursprünglich wollte die Luftwaffe zwei Geschwader mit dem Allwetterjäger F-86K Sabre aufstellen. Das JG 75 existierte in Leipheim jedoch nur sieben Monate und war der Vorläufer des JG 74 in Neuburg an … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

18.08.2017 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Höhepunkt der Baureihe North American P-51H Mustang

01.08.2017 - In Sachen Glanz und Glamour steht sie – mangels Kampfeinsätzen – klar im Schatten ihrer Vorgänger. Als einer der letzten, erst nach Kriegsende in Dienst gegangenen Kolbenmotor-Jäger repräsentiert die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 07/2017

Klassiker der Luftfahrt
07/2017
28.08.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Serie Motor: Junkers Jumo 213
Erste Flugbilder der perfekten Thunderbolt
Messerschmitt Me 309
Condor-Irrflug: Absturz über Irland
Gefechtsbericht: Angriff der Mistel