06.07.2016
Klassiker der Luftfahrt

Airline-Klassiker über dem SchwarzwaldSuper Constellation begeisterte in Bremgarten

Die Breitling Super Constellation des Vereins SCFA, die in Basel in der Schweiz stationiert ist, machte am Sonntag, den 3. Juli 2016 den Katzensprung zum Flugplatz Bremgarten. Von dort wurden Rundflüge angeboten. Ein Augen- und Ohrenschmaus für Anwesende an Bord und am Boden.

Super Constellation in Bremgarten

Die Super Constellation aus Basel zum Besuch im nahegelegenen Bremgarten. Foto und Copyright: Uwe Stohrer  

 

Es ist ein ungewöhnlicher Anblick, wenn wie am Sonntag ein viermotoriger Airliner von der Größe einer Boeing 737 auf dem Vorfeld des Flugplatzes Eschbach-Bremgarten südlich von Freiburg steht. Gemächlich rollt die Lockheed Super Constellation wenig später zur Runway, um zum Rundflug über den Titisee zu starten. Insgesamt 35 Passagiere nutzen die seltene Chance, einmal für eine halbe Stunde mit ihr abzuheben. Der zweite Rundflug mit weiteren 35 Fluggästen an Bord führt gut eine Stunde später über den Schluchsee, bevor es mit einem Schlenker über Freiburg zurück nach Eschbach geht.

Zuvor wurde die Connie bei ihrer Landung von zwei P-51 Mustang von MeierMotors eskortiert, zudem präsentierten die Verantwortlichen von MeierMotors eine Corsair, eine T-6 und eine seltene EKW 3603 zum Empfang der Schweizer Gäste auf dem Vorfeld. 

Zahlreiche Besucher in Eschbach nehmen die angebotene Möglichkeit gern wahr, einen Blick ins Innere der 1955 gebauten Super Connie werfen zu dürfen. Diejenigen, die wenig später als Passagiere an Bord gehen, erleben rasch die ungeheure Faszination des Oldtimers. Vibrationen, Geräusche und sogar Gerüche werden von den Fluggästen wahrgenommen, wie es keine moderne Boeing oder Airbus vermag. Und nach dem Abheben geht die Connie äußerst sanft im Vergleich zu modernen Jets in einen flachen Steigflug. Eine weite Kurve nach dem Start Richtung Osten führt sie dann über den Schwarzwald. Bis zum Feldberg geht es weiter, in einer Schleife über den Titisee und via Dreisamtal vorbei an Freiburg wieder zurück. 

Die Super Constellation Flyers Association als Halter der Maschine ist Basler Privatleuten zu verdanken: Vor 16 Jahren gründeten sie den Verein mit dem Ziel, eine Super Connie zu erwerben, flugfähig zu machen und sie dann in der Schweiz zu betreiben. Stationiert ist der 37 Meter Spannweite messende Klassiker am Euro-Airport Basel-Mulhouse-Freiburg, wohin die Maschine am Sonntagabend wieder zurückkehrte. 

Mehr zum Thema:
Jürgen Schelling


Weitere interessante Inhalte
„Stinsy“ Stinson L-5 Sentinel: Der gute Wächter

22.09.2017 - Trotz ihrer guten Leistungsdaten kommt die Stinson L-5 auch heute nicht an die Popularität einer cub heran. Dass die L-5 mehr als ein gewöhnliches Verbindungsflugzeug ist, zeigt die „Stinsy“ mit ihren … weiter

Das Verwandlungsflugzeug Bell XV-3 – Frühe Kipprotor-Technologie

22.09.2017 - Helikopter sind ein wichtiger Bestandteil der Luftfahrt. Allerdings haben sie ein Manko: Sie können nicht so schnell fliegen wie Flächenflugzeuge. In den 50er Jahren entwickelte Bell das … weiter

Aus der Not geboren Schwedens Jäger FFVS J 22

22.09.2017 - Sie wurde schon als Schwedens Panik-Jäger bezeichnet. Tatsächlich entstand die J 22 unter dem Eindruck ausbleibender US-Flugzeuglieferung in größter Eile. Sie überraschte als überaus intelligent … weiter

10 Jahre Quax Lebendige Geschichte

21.09.2017 - Der Name Quax erinnert an den Film mit Heinz Rühmann als Bruchpilot. Die Mitglieder der Quax-Flieger sind jedoch alles andere als Bruchpiloten – Sie sind Hansens (Rühmanns Fluglehrer) Ziehschüler. … weiter

Klassiker Dornier Do 335 – Mein letzter Flug mit der Do 335

21.09.2017 - Die letzte Do 335 kann heute öffentlich im Steven-F.-Udvar-Hazy-Center in der Nähe des Washingtoner Dulles-International-Airport besichtigt werden. Lesen Sie auf klassiker-der-luftfahrt.de den Bericht … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 07/2017

Klassiker der Luftfahrt
07/2017
28.08.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Serie Motor: Junkers Jumo 213
Erste Flugbilder der perfekten Thunderbolt
Messerschmitt Me 309
Condor-Irrflug: Absturz über Irland
Gefechtsbericht: Angriff der Mistel