16.03.2016
Erschienen in: 10/ 2015 FLUG REVUE

SpritztourRundflüge mit der Consolidated Catalina

Die wohl älteste noch flugfähige Catalina steht in den Niederlanden für Rundflüge bereit – inklusive einer Wasserlandung.

Consolidated PBY-5A Catalina Holland PH-PBY

Zu den halbstündigen Rundflügen gehört je nach Wetter auch eine Wasserlandung. Foto und Copyright: Prinzing  

 

Drei deutsche U-Boote soll die im November 1941 gebaute PBY-5A während ihrer aktiven Zeit bei der US Navy im Atlantik versenkt haben, aber daran erinnert das als PH-PBY zugelassene Amphibienflugzeug längst nicht mehr. Trotz der Bemalung in den Farben des Marine Luchtvaart Dienst geht es an Bord nämlich sehr bequem zu. Bis zu 15 Passagiere können mitfliegen und abwechselnd die atemberaubende Aussicht aus den hinteren Beobachtungskuppeln genießen.

Zu den halbstündigen Flügen, die die Stichting Exploitatie Catalina an vielen Wochenenden von Lelystad aus anbietet, gehört je nach Wetter auch eine Wasserlandung. Der Preis für den Mitflug wird aus rechtlichen Gründen als Mitgliedsbeitrag für die Catalina-Stiftung deklariert, die nun seit über zehn Jahren die älteste noch flugfähige „Cat“ mit viel Liebe seitens der freiwilligen Helfer in Betrieb hält.

Der Weg dahin war allerdings nicht leicht. Nachdem die PBY-5A 1999 von der bankrotten Firma Catair übernommen worden war, stellte sich ihr Zustand als recht schlecht heraus. Viele Arbeitsstunden und über 350 000 Euro waren notwendig, bis die Maschine am 4. August 2004 wieder in die Luft gehen konnte. Noch im selben Monat wurde sie offiziell auf den Namen „Karel Doorman“ getauft. Der berühmte niederländischen Admiral, kam 1942 bei der Schlacht in der Javasee ums Leben. 

FLUG REVUE Ausgabe 10/2015



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Die Anfänge der deutschen Heeresflieger

01.07.2016 - Die Aufgabenschwerpunkte der Heeresflieger wechselten im Lauf ihrer Geschichte. Zu Beginn standen Aufklärung und Verbindung im Vordergrund. Dementsprechend wurden zunächst Leichthubschrauber und ein … weiter

Der Dolch sticht nicht Douglas X-3 Stiletto

01.07.2016 - Die X-3 wurde von Douglas kompromisslos auf Geschwindigkeiten von Mach 2 ausgelegt. Die schnittige Maschine war mit ihren Westinghouse-J34-Triebwerken jedoch extrem untermotorisiert. So blieb die … weiter

Mach-2-Kampfflugzeug Vietnam-Kämpfer Republic F-105 Thunderchief

01.07.2016 - Trotz ihrer Leistungsfähigkeit begleiteten teilweise katastrophale Verluste die Einsätze der Republic F-105 in Vietnam. Erst mit den „Wild-Weasel“-Einsätzen umgerüsteter Thunderchiefs entspannte sich … weiter

Der Marderbär Grumman F8F-1 Bearcat

30.06.2016 - Die trägertaugliche Grumman Bearcat gilt als einer der besten Propellerjäger der USA im Zweiten Weltkrieg. Allerdings erschien sie erst spät auf dem Kriegsschauplatz und musste sich schon bald der … weiter

Superfestung Boeing B-29

29.06.2016 - Von der Boeing B-29 wurden laut US Air Force 2513 Flugzeuge produziert. Angesichts schnellerer Jets und wegen ihrer wartungsaufwändigen Kolbentriebwerke verschwand die Superfortress schnell von der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2016

Klassiker der Luftfahrt
05/2016
30.05.2016

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Fokker T.VIII-W
- Französische Bomber 1. Weltkrieg
- Skyraider-Notlandung
- Tico Warbird Airshow
- Boeing B-17 in Israel
- Galerie: Die neue Luftwaffe
- Flugzeugsammlung: Moskauer Siegespark