16.03.2016
Erschienen in: 10/ 2015 FLUG REVUE

SpritztourRundflüge mit der Consolidated Catalina

Die wohl älteste noch flugfähige Catalina steht in den Niederlanden für Rundflüge bereit – inklusive einer Wasserlandung.

Consolidated PBY-5A Catalina Holland PH-PBY

Zu den halbstündigen Rundflügen gehört je nach Wetter auch eine Wasserlandung. Foto und Copyright: Prinzing  

 

Drei deutsche U-Boote soll die im November 1941 gebaute PBY-5A während ihrer aktiven Zeit bei der US Navy im Atlantik versenkt haben, aber daran erinnert das als PH-PBY zugelassene Amphibienflugzeug längst nicht mehr. Trotz der Bemalung in den Farben des Marine Luchtvaart Dienst geht es an Bord nämlich sehr bequem zu. Bis zu 15 Passagiere können mitfliegen und abwechselnd die atemberaubende Aussicht aus den hinteren Beobachtungskuppeln genießen.

Zu den halbstündigen Flügen, die die Stichting Exploitatie Catalina an vielen Wochenenden von Lelystad aus anbietet, gehört je nach Wetter auch eine Wasserlandung. Der Preis für den Mitflug wird aus rechtlichen Gründen als Mitgliedsbeitrag für die Catalina-Stiftung deklariert, die nun seit über zehn Jahren die älteste noch flugfähige „Cat“ mit viel Liebe seitens der freiwilligen Helfer in Betrieb hält.

Der Weg dahin war allerdings nicht leicht. Nachdem die PBY-5A 1999 von der bankrotten Firma Catair übernommen worden war, stellte sich ihr Zustand als recht schlecht heraus. Viele Arbeitsstunden und über 350 000 Euro waren notwendig, bis die Maschine am 4. August 2004 wieder in die Luft gehen konnte. Noch im selben Monat wurde sie offiziell auf den Namen „Karel Doorman“ getauft. Der berühmte niederländischen Admiral, kam 1942 bei der Schlacht in der Javasee ums Leben. 

FLUG REVUE Ausgabe 10/2015



Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtmuseum Ferrymead Heritage Park: Tradition in Neuseeland

15.07.2017 - Auf den ersten Blick erinnert der Ferrymead Heritage Park im neuseeländischen Christchurch nicht unbedingt an ein Museum. Doch was die Freiwilligen in den historischen Fabrikhallen zusammengetragen … weiter

Familien-Flugzeug C-47 „Night Fright“: Zerlegt und verschickt

15.07.2017 - Die Douglas DC-3 ist eine Ikone der luftfahrt und auch heute noch an etlichen Flughäfen auf der ganzen Welt präsent. Viele der noch fliegenden Maschinen sind jedoch C-47, die militärische version der … weiter

Eigenentwicklung mit britischen Wurzeln Avro Canada CF-100

14.07.2017 - Kanadier bezeichnen sich selbst gern als „Canucks“, und so gaben sie ihrem ersten und einzigen Abfangjäger auch stolz diesen Beinamen. Mit fast 700 Exemplaren stand er für einen großen Erfolg der … weiter

Zweiter Weltkrieg Hawker Hurricane: Sturm an der Ostfront

13.07.2017 - Im Rahmen des Lend-and-Lease-Programms kamen verschiedene Jäger aus den westlichen Produktionsstätten an die Front in der Sowjetunion. Den Anfang machte die Hawker Hurricane, den Deutschen als … weiter

Battle of Britain Memorial Flight Königlicher Besuch zum 60. Geburtstag

12.07.2017 - Traditionspflege wird in Großbritannien seit langer Zeit ernst genommen. Das zeigt der bereits 60. Geburtstag des Battle of Britain Memorial Flight. Auf dem RAF Flugplatz Coningsby feierten die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor