16.03.2016
Erschienen in: 10/ 2015 FLUG REVUE

SpritztourRundflüge mit der Consolidated Catalina

Die wohl älteste noch flugfähige Catalina steht in den Niederlanden für Rundflüge bereit – inklusive einer Wasserlandung.

Consolidated PBY-5A Catalina Holland PH-PBY

Zu den halbstündigen Rundflügen gehört je nach Wetter auch eine Wasserlandung. Foto und Copyright: Prinzing  

 

Drei deutsche U-Boote soll die im November 1941 gebaute PBY-5A während ihrer aktiven Zeit bei der US Navy im Atlantik versenkt haben, aber daran erinnert das als PH-PBY zugelassene Amphibienflugzeug längst nicht mehr. Trotz der Bemalung in den Farben des Marine Luchtvaart Dienst geht es an Bord nämlich sehr bequem zu. Bis zu 15 Passagiere können mitfliegen und abwechselnd die atemberaubende Aussicht aus den hinteren Beobachtungskuppeln genießen.

Zu den halbstündigen Flügen, die die Stichting Exploitatie Catalina an vielen Wochenenden von Lelystad aus anbietet, gehört je nach Wetter auch eine Wasserlandung. Der Preis für den Mitflug wird aus rechtlichen Gründen als Mitgliedsbeitrag für die Catalina-Stiftung deklariert, die nun seit über zehn Jahren die älteste noch flugfähige „Cat“ mit viel Liebe seitens der freiwilligen Helfer in Betrieb hält.

Der Weg dahin war allerdings nicht leicht. Nachdem die PBY-5A 1999 von der bankrotten Firma Catair übernommen worden war, stellte sich ihr Zustand als recht schlecht heraus. Viele Arbeitsstunden und über 350 000 Euro waren notwendig, bis die Maschine am 4. August 2004 wieder in die Luft gehen konnte. Noch im selben Monat wurde sie offiziell auf den Namen „Karel Doorman“ getauft. Der berühmte niederländischen Admiral, kam 1942 bei der Schlacht in der Javasee ums Leben. 

FLUG REVUE Ausgabe 10/2015



Weitere interessante Inhalte
Im Schleichflug an den Feind Lockheed P-2 Neptune - Schnelle Attacke dank Turbojets

30.07.2016 - 1118 Neptunes aller Versionen und Unterversionen wurden gebaut und taten Dienst auf allen Kontinenten bis hin zur Antarktis. Es dauerte Jahre, bevor sich ein adäquates Nachfolgemuster für den Schutz … weiter

1969 WGM 21 - Neuer Kleinhubschrauber

30.07.2016 - Die Firma aerotechnik, Entwicklung und Apparatebau GmbH in Frankfurt/Main, setzte sich zum Ziel, ein Fluggerät zu entwickeln, das VTOL-Eigenschaften hat, einfacher zu fliegen ist als ein Hubschrauber, … weiter

Reiseflugzeug Einsatzgeschichte der Dornier Do 28 A/B

29.07.2016 - Die erste Ausführung der Do 28, die Do 28 A/B, wurde seit Dezember 1958 als zweimotoriges Reiseflugzeug mit Kurzstarteigenschaften entwickelt. Sie orientierte sich als modulare Weiterentwicklung eng … weiter

Restaurierter Trainer Bücker Bestmann: gelungener Wiederaufbau

29.07.2016 - Übers Internet machen Matthias Schäfer und Manfred Steiner eine Bücker Bestmann ausfindig. Mit unermüdlichem Einsatz bringen die beiden Pfälzer den ehemaligen Trainer wieder in die Luft. Heute gehört … weiter

Technik und Aerodynamik waren herausragend Heinkel He 111 im Fokus

28.07.2016 - Die He 111 war Heinkels erfolgreichster Entwurf. Rund 8000 Exemplare dieses Bombers wurden gebaut. In Spanien lief die Produktion erst Mitte der 50er Jahre aus. Ein klares Zeichen für die technische … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2016

Klassiker der Luftfahrt
06/2016
11.07.2016

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stars der Luftwaffe
- Röntgenzeichnung Focke-Wulf Ta 152
- 1. Weltkrieg: Fokker Dr.I
- Storchennest Polen
- Sommer-Airshows
- NEU: Gefechtsbericht
- Luftwaffen-Kadetten