22.10.2014
Klassiker der Luftfahrt

Oldtimerflotte wächst weiterQuaxe begrüßen 500. Mitglied

Das ist schon eine Hausnummer: Anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung in Paderborn konnten die Quax-Flieger am 18. Oktober ihr 500. Mitglied begrüßen. Auch sonst tut sich viel bei den Oldtimerfliegern.

Blick in den Quax-Hangar

Im Quax-Hangar in Paderborn/Lippstadt wartet auch in der komenden Wintersaison viel Arbeit. Unter anderem wird dort eine Do 27 für die Vereinsflotte fit gemacht. Foto und Copyright: Schmoll  

 

Die Klassikerflotte des Vereins und einzelner Mitglieder wächst unaufhaltsam weiter. Im Sommer konnten die Quaxe eine Piaggio P.149D erwerben. Sie ergänzt in der kommenden Saison die Dornier Do 27 D-EQXG, die derzeit überholt wird. Sowohl der ehemalige Militärtrainer als auch die Dornier flogen früher im Dienst der Luftwaffe. Ein weiteres Highlight im Hangar der Quax ist seit dem Sommer die Fouga Magister D-IFCC. Sie gehört allerdings nicht dem Verein, sondern einer Eigentümergemeinschaft, die mehrere Vereinsmitglieder zum Betrieb des Strahltrainers gegründet haben.

Fouga Magister im Quax-Hangar

Die Fouga-Magister haben mehrere Quax-Mitglieder im als Haltergemeinschaft im vergangenen Sommer erworben. Sie stand zuvor in Mendig. Foto und Copyright: Schmoll  

 

Gleich drei Bücker Bü 181 Bestmann sind im Quax-Hangar in Arbeit. Der Verein restauriert seine originalen Rangsdorfer C-1 D-EQXC. Dabei soll so viel wie irgendwie möglich von der Grundsubstanz des Flugzeugs mit der Seriennummer 331396 erhalten bleiben. Bereits fertig zur Lackierung ist die in ägyptischer Lizenz gebaute Goumhouria D-EBKM eines Vereinsmitgliedes. Die dritte Bü 181 im Bunde ist das private Projekt eines weiteren Quaxmitgliedes, eine weitere, erst 1990 gebaute Goumhouria mit Blasenhaube.

500. Quax-Mitglied

Michael Schuster aus Hude wurde bei der Jahreshauptversammlung als 500. Mitglied der Quax-Flieger gefeiert. Foto und Copyright: Herrmann  

 

Auch der benachbarte von mehreren Vereinsmitgliedern gebauteHangar II füllt sich weiter mit fliegenden Klassikern. Kürzlich landete mit der N978B eine zweite Beech Twin-Bonanza in Paderborn. In dem mit einem Drehteller ausgerüsteten modernen Gebäude sind mittlerweile ein rundes Dutzend historische Luftfahrzeuge beheimatet.

Die Quax-Flieger haben den Flughafen Paderborn/Lippstadt zu einem wahren Zentrum für Oldtimer gemacht. In der kommenden Saison wollen die Quax-Flieger ihren Hangar einmal im Monat für interessierte Besucher öffnen. Die Probeläufe in diesem Sommer waren vielversprechend. Neben den eigenen Oldtimern sollen dazu auch immer weitere Klassiker einfliegen, um die Veranstaltungen noch interessanter zu machen.



Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtmuseum Ferrymead Heritage Park: Tradition in Neuseeland

15.07.2017 - Auf den ersten Blick erinnert der Ferrymead Heritage Park im neuseeländischen Christchurch nicht unbedingt an ein Museum. Doch was die Freiwilligen in den historischen Fabrikhallen zusammengetragen … weiter

Familien-Flugzeug C-47 „Night Fright“: Zerlegt und verschickt

15.07.2017 - Die Douglas DC-3 ist eine Ikone der luftfahrt und auch heute noch an etlichen Flughäfen auf der ganzen Welt präsent. Viele der noch fliegenden Maschinen sind jedoch C-47, die militärische version der … weiter

Eigenentwicklung mit britischen Wurzeln Avro Canada CF-100

14.07.2017 - Kanadier bezeichnen sich selbst gern als „Canucks“, und so gaben sie ihrem ersten und einzigen Abfangjäger auch stolz diesen Beinamen. Mit fast 700 Exemplaren stand er für einen großen Erfolg der … weiter

Zweiter Weltkrieg Hawker Hurricane: Sturm an der Ostfront

13.07.2017 - Im Rahmen des Lend-and-Lease-Programms kamen verschiedene Jäger aus den westlichen Produktionsstätten an die Front in der Sowjetunion. Den Anfang machte die Hawker Hurricane, den Deutschen als … weiter

Battle of Britain Memorial Flight Königlicher Besuch zum 60. Geburtstag

12.07.2017 - Traditionspflege wird in Großbritannien seit langer Zeit ernst genommen. Das zeigt der bereits 60. Geburtstag des Battle of Britain Memorial Flight. Auf dem RAF Flugplatz Coningsby feierten die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor