22.10.2014
Klassiker der Luftfahrt

Oldtimerflotte wächst weiterQuaxe begrüßen 500. Mitglied

Das ist schon eine Hausnummer: Anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung in Paderborn konnten die Quax-Flieger am 18. Oktober ihr 500. Mitglied begrüßen. Auch sonst tut sich viel bei den Oldtimerfliegern.

Blick in den Quax-Hangar

Im Quax-Hangar in Paderborn/Lippstadt wartet auch in der komenden Wintersaison viel Arbeit. Unter anderem wird dort eine Do 27 für die Vereinsflotte fit gemacht. Foto und Copyright: Schmoll  

 

Die Klassikerflotte des Vereins und einzelner Mitglieder wächst unaufhaltsam weiter. Im Sommer konnten die Quaxe eine Piaggio P.149D erwerben. Sie ergänzt in der kommenden Saison die Dornier Do 27 D-EQXG, die derzeit überholt wird. Sowohl der ehemalige Militärtrainer als auch die Dornier flogen früher im Dienst der Luftwaffe. Ein weiteres Highlight im Hangar der Quax ist seit dem Sommer die Fouga Magister D-IFCC. Sie gehört allerdings nicht dem Verein, sondern einer Eigentümergemeinschaft, die mehrere Vereinsmitglieder zum Betrieb des Strahltrainers gegründet haben.

Fouga Magister im Quax-Hangar

Die Fouga-Magister haben mehrere Quax-Mitglieder im als Haltergemeinschaft im vergangenen Sommer erworben. Sie stand zuvor in Mendig. Foto und Copyright: Schmoll  

 

Gleich drei Bücker Bü 181 Bestmann sind im Quax-Hangar in Arbeit. Der Verein restauriert seine originalen Rangsdorfer C-1 D-EQXC. Dabei soll so viel wie irgendwie möglich von der Grundsubstanz des Flugzeugs mit der Seriennummer 331396 erhalten bleiben. Bereits fertig zur Lackierung ist die in ägyptischer Lizenz gebaute Goumhouria D-EBKM eines Vereinsmitgliedes. Die dritte Bü 181 im Bunde ist das private Projekt eines weiteren Quaxmitgliedes, eine weitere, erst 1990 gebaute Goumhouria mit Blasenhaube.

500. Quax-Mitglied

Michael Schuster aus Hude wurde bei der Jahreshauptversammlung als 500. Mitglied der Quax-Flieger gefeiert. Foto und Copyright: Herrmann  

 

Auch der benachbarte von mehreren Vereinsmitgliedern gebauteHangar II füllt sich weiter mit fliegenden Klassikern. Kürzlich landete mit der N978B eine zweite Beech Twin-Bonanza in Paderborn. In dem mit einem Drehteller ausgerüsteten modernen Gebäude sind mittlerweile ein rundes Dutzend historische Luftfahrzeuge beheimatet.

Die Quax-Flieger haben den Flughafen Paderborn/Lippstadt zu einem wahren Zentrum für Oldtimer gemacht. In der kommenden Saison wollen die Quax-Flieger ihren Hangar einmal im Monat für interessierte Besucher öffnen. Die Probeläufe in diesem Sommer waren vielversprechend. Neben den eigenen Oldtimern sollen dazu auch immer weitere Klassiker einfliegen, um die Veranstaltungen noch interessanter zu machen.



Weitere interessante Inhalte
Bild der Woche KW 22/2017 Fairchild C-119 Flying Boxcar

29.05.2017 - Die Fairchild C-119 Flying Boxcar war eines der letzten Transportflugzeuge mit Kolbenmotorantrieb. Sie flog erstmalig im November 1947. … weiter

Restaurierung Cessna O-1 Bird Dog: Bissiger Vogel

29.05.2017 - Luftaufklärung, Kurierdienst, Search and Rescue: Die Cessna O-1 Bird Dog war für US Army, Marines und Air Force das fleißige Arbeitstier. Mit seiner detailverliebten Restaurierung setzt der Italiener … weiter

Sowjetunion Junkers K 30: Der heimliche Junkers-Bluff

29.05.2017 - In den 1920er Jahren machten Allierte Beschränkungen den Flugzeugbau in Deutschland Schwierig. Junkers gründete daher Werke im Ausland, in denen auch Militärmaschinen wie die K 30 gebaut wurden. Sie … weiter

Raketenabfangjäger Mitsubishi J8M: Deutsches Design made in Japan

29.05.2017 - Sie sollte Japan gegen die Bomberströme der Alliierten schützen und wäre dazu auch bestens geeignet gewesen. Doch das Kriegsende sorgte dafür, dass die Shusui von Mitsubishi, Japans erster … weiter

Renovierungsarbeiten RAF Museum: Umzug der Luftwaffe

28.05.2017 - Bisher war das Museum der Royal Air Force im Londoner Stadtteil Hendon eine der ersten Adressen, wenn man seltene deutsche Luftwaffen-Maschinen sehen wollte. Die Renovierungs­arbeiten im Museum … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican