06.04.2016
Klassiker der Luftfahrt

SaisonauftaktQuax Ausmotten in Bienenfarm

Wie in jedem Jahr fand auch 2016 in der Woche nach Ostern das traditionelle Quax Ausmotten am Flugplatz Bienenfarm nahe Berlin statt. Dies ist für die Mitglieder der Startschuss in die neue Flugsaison. An sechs Tagen wird geschraubt, gefachsimpelt, gefeiert und natürlich geflogen. Dieses Jahr war es ein besonderer Auftakt, denn die Quaxe gehen in ihr zehntes Jahr.

Das Jubiläumsjahr beginnt der rund 500 Mitglieder zählende Verein wie gewohnt mit dem Ausmotten am kleinen Flugplatz Bienenfarm im Havelland. Ursprünglich als vereinsinterne Veranstaltung geplant, entwickelte sich die Trainingswoche schnell zu dem ersten kleinen Highlight in diesem Jahr. Es kamen nicht nur Vereinsmaschinen an den Platz, sondern auch eine Vielzahl an Gastflugzeugen und Besuchern, die ein wenig Fliegerflair schnuppern wollten. So auch in diesem Jahr, nach einem verregnetem Start fanden sich mehr und mehr Flieger am Platz ein und der Tagesplan war straff getimt, möchte doch jeder Pilot möglichst viel im Cockpit sitzen und sich vorbereiten. Neben Stampe, Bücker Jungmann, Boeing Stearman und Cessna sah man auch eine Pilatus P3 oder Antonov AN 2 auf dem Grün vor dem Bienenkorb (Flugplatzrestaurant).

Der nächste Termin für die Mitglieder steht auch schon unmittelbar bevor - die ersten Hangartage in Paderborn finden am 21.  - 22. Mai statt. 



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Neustart der Luftwaffe nach dem Krieg

05.01.2017 - 1956 erfolgte die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik. Elf Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielt Deutschland wieder eine Luftwaffe. … weiter

Bild der Woche KW 01/2017 Mit dem Leitwerk durchs Wasser

02.01.2017 - Dieses Foto ist keine Montage! Fred Nicole touchierte mit dem Leitwerk seiner Bücker Jungmeister im Rückenflug das Wasser. Dieses Kunststück führte er regelmäßig bei seinen Airshows vor. … weiter

Lebendige Schatzkiste Mid Atlantic Air Museum

18.11.2016 - In den USA gibt es einige kleine und sehr sehenswerte Luftfahrtmuseen, die einen Abstecher wert sind. In Reading, Pennsylvania, rund 150 Kilometer westlich von New York City, haben wir ein solches … weiter

Fotodokumente Erkennungszeichen alliierter Flugzeuge während der Invasion 1944

02.11.2016 - Als Schutz gegen eine Verwechslung mit deutschen Flugzeugen trugen alliierte Maschinen während der Invasion in der Normandie im Juni 1944 weiß-schwarze Streifen. … weiter

60 Jahre Luftwaffe Luftwaffen-Kadetten

29.08.2016 - Rolf Biwald erinnert sich an seine Ausbildung zum Strahlflugzeugführer. Er durchlief sie 1961 in den USA, bevor er als einer der ersten Piloten auf der Sabre Mk VI eingesetzt wurde. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger