07.10.2016
Klassiker der Luftfahrt

BBMF Avro LancasterNeuer Hangar in Duxford

Bereits am 16. September eröffnete Aircraft-Restoration-Company-Chef John Romain einen neuen Hangar am Flugplatz in Duxford. Dieser wurde extra für die große Überholung der Avro Lancaster des Battle of Britain Memorial Flight gebaut.

Lancaster_Hangar_Arco

Noch steht die Bristol Blenheim im eigenes für die Lancaster gebauten Hangar. Foto und Copyright: Denis Calvert  

 

Große Flugzeuge brauchen große Hangars. Das dachte sich auch die Aircraft Restoration Company (ARC) und baute, nach dem Erhalt des Auftrags vom Battle of Britain Memorial Flight (BBMF), eine neue große Halle. Nicht etwa für die üblichen Spitifre und Hurricanes, sondern für das Schmuckstück des BBMF. Die einzige in Europa fliegende Avro Lancaster. Der Auftrag umfasst eine gründliche Überholung des schweren Bombers bis zum Mai nächsten Jahres. 

"Die Lancaster wird den Großteil des Platzes einnehmen, wenn erst die ganzen Werkzeuge darum platziert sind. Wir freuen uns sehr auf die Arbeit in den nächsten sieben Monaten", so ARC-Chef John Romain. 

Es werden 14 Mechaniker in Vollzeit damit beschäftigt sein die Viermot auf die kommende Saison vorzubereiten. Neben der Lancaster werden auch die anderen Maschinen, wie Spitfire, Hurricane und Dakota, des BBMF durch die ARC überholt.

Während der Eröffnungszeremonie standen noch die jüngst fertiggestellten Projekte von Romains-Team im Hangar. Die Bristol Blenheim (siehe Foto) und die Spitfire 1a N3200. Benannt wurde der Hangar nach Air Commodore Geffrey Dalton Stephenson. Er war während des Zweiten Weltkriegs der Kommandeur der 19 Squadron in Duxford. 



Weitere interessante Inhalte
Bild der Woche KW 29/2017 Fairchild C-123K Provider

17.07.2017 - Die Provider wurde kurz nach dem Ende des zweiten Weltkriegs entwickelt und leistete der US Army bis in die 1980er Jahre gute Dienste - insbesondere im Vietnamkrieg. … weiter

Luftfahrtmuseum Ferrymead Heritage Park: Tradition in Neuseeland

15.07.2017 - Auf den ersten Blick erinnert der Ferrymead Heritage Park im neuseeländischen Christchurch nicht unbedingt an ein Museum. Doch was die Freiwilligen in den historischen Fabrikhallen zusammengetragen … weiter

Familien-Flugzeug C-47 „Night Fright“: Zerlegt und verschickt

15.07.2017 - Die Douglas DC-3 ist eine Ikone der luftfahrt und auch heute noch an etlichen Flughäfen auf der ganzen Welt präsent. Viele der noch fliegenden Maschinen sind jedoch C-47, die militärische version der … weiter

Eigenentwicklung mit britischen Wurzeln Avro Canada CF-100

14.07.2017 - Kanadier bezeichnen sich selbst gern als „Canucks“, und so gaben sie ihrem ersten und einzigen Abfangjäger auch stolz diesen Beinamen. Mit fast 700 Exemplaren stand er für einen großen Erfolg der … weiter

Kein Ende in Sicht für die Bomberlegende Boeing B-52 Stratofortress: Dino im Einsatz

14.07.2017 - Dank mehrerer Verbesserungen soll der dienstälteste Bomber der US Air Force noch bis 2040 im Einsatz bleiben. Die B-52 kann die modernsten Waffen der Air Force einsetzen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor