19.09.2014
Klassiker der Luftfahrt

2. Warbird-MitflugtageIn der Mustang über Usedom

Am Freitag, 12. September, startete die Air Fighter Academy/Erlebnishangar 10 am Flughafen Heringsdorf ihr zweites Warbird-Mitflugevent. Nach verheißungsvollem Auftakt, spielte dann aber das Wetter nicht mehr wie gewünscht mit.

P-51 Mustang Little Ite

"Mustang-Reiten" über Usedom. Die Gastflüge mit der "Little Ite" sind weltweit eine der ganz wenigen Gelegenheiten zum Mitflug in einem Warbird dieses Kalibers. Foto und Copyright: Air Fighter Academy  

 

Gäste aus Deutschland, England und Schweden waren gekommen, um einen Flug in der North American TF-51 Mustang und Supermarine Spitfire der AFA zu erleben.

Rob Davies

Rob Davies bot seinen Fluggästen das volle "Mustang-Programm". Foto und Copyright: Müller  

 

Am ersten Tag leistete der eigens aus England angereiste Rob Davies, mit rund 1100 Mustang-Stunden einer der routiniertesten P-51-Piloten weltweit, Schwerstarbeit. Laufend startete er mit seinen Fluggästen zu den etwa 20minütigen Flügen über die Insel. Keiner stieg aus, ohne vollends von diesem Erlebnis begeistert zu sein.

Pech hatten Gäste, die eigens wegen eines Fluges auf dem Spitfire-Doppelsitzer gekommen waren. Die LBA-Mühlen mahlten zu langsam, um noch notwendige Papiere für die ansonsten Startklare Spitfire zu schicken. Die geplanten Flüge mussten ausfallen.

Mustang "Little Ite"

Wohl für jeden Gast ist der Mustang-Flug ein unvergessliches Erlebnis. Foto und Copyright: Müller  

 

Leider spielte das Wetter nur bis zum Freitagabend mit. An den beiden Folgetagen verhinderten Seitenwind bis zu 25 Knoten, tiefe Wolkenuntergrenzen und Regen weitere Flüge. So mussten einige Gäste unverrichteter Dinge wieder abreisen.

Für sie bietet sich wahrscheinlich im Mai 2015 die nächste Chance für einen Mustang- oder Spitfire Flug. Dann sollen, so sieht es die derzeitige Planung vor, der nächsten Warbird-Mitflüge steigen. Rob Davies soll wieder dabei sein, die Spitfire wird der in England nicht weniger bekannte Warbird-Pilot Charly Brown fliegen.



Weitere interessante Inhalte
Bild der Woche KW 12/2017 P-51B Mustang

13.03.2017 - Seit November 2014 fliegt in den USA eine ganz besondere North American P-51B Mustang. Die "Berlin Express" von Sammler Max Chapman. Von der seltenen B Version des Jägers fliegen zur Zeit nur drei … weiter

Jäger und Bomber Top 10: Die meistgebauten US-Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs

09.03.2017 - Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor rüsteten die US-Luftstreitkräfte mit enormer Kraftanstrengung auf. Welches die meistgebauten Kampfflugzeuge der USA im Zweiten Weltkrieg waren verrät … weiter

Fotodokumente Nose Art der P-51 Mustang

06.03.2017 - Die individuelle Gestaltung des eigenen Flugzeugs kann bis in das Jahr 1913 zurückverfolgt werden. Da malte eine italienische Besatzung ein Seeungeheuer auf ihr Flugboot. Während des Zweiten … weiter

Konstrukteur Edgar Schmued - Vater der Mustang

01.03.2017 - Die von ihm konstruierten Flugzeuge P-51, F-86 und F-100 sind weltbekannt, er blieb jedoch weitgehend im Hintergrund: Edgar Schmued, der Vater der Mustang. Er wurde in Deutschland geboren und wanderte … weiter

North American P-51D Mustang "Frenesi" wieder in der Luft

14.02.2017 - Der Flughafen von Danville, Illinois ist nicht unbedingt der Platz, an dem man einen der führenden Mustang-Restaurateure vermuten würde. Am 31. Januar 2017 hob dort, bei Midwest Aero Restorations, … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 03/2017

Klassiker der Luftfahrt
03/2017
27.02.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing B-29 Superfortress
Flugmotor BMW 801
Focke-Wulf Fw 44
Kramme und Zeuthen KZ IV
Siemens-Schuckert
Segelflugzeug Weihe