19.05.2017
Erschienen in: 02/ 2014 Klassiker der Luftfahrt

Im Detail (Teil 3) Technische Daten

kl 02-2014 Messerschmitt Me 262 (05)

Die Me 262 A-1a (WNr. 170059) wurde von Fritz Müller vom EKdo 262, III./JG 7 geflogen. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

IN DIESEM ARTIKEL

Messerschmitt Me 262 A

zweistrahliger Jäger, Aufklärer und Jagdbomber, Nachtjäger

Besatzung: ein Pilot, in Doppelsitzern noch ein Bombenschütze/Radarbeobachter
Antrieb: zwei Junkers-Turbojets Jumo 004B-1, B-2, -B-3 oder -B-4 mit Axialverdichter
Länge: 10,60 m
Spannweite: 12,51 m
Höhe: 3,83 m
Flügelfläche: 21,70 m2
Flügelpfeilung: 18,3°
Kraftstoffvorrat: intern 1800 l, Zusatztanks im Rumpf für weitere 770 l, externe Zusatztanks für weitere 300 l
Höchstgeschw.: 870 km/h (Mach 0.86) in 6000 m Höhe
Steigzeit auf 6000 m Höhe: 6 min, 48 s
Reichweite mit 1800 l Kraftstoff: 480 km auf Meereshöhe, 1050 km auf 9000 m Höhe
Bewaffnung: Jäger A-1a: vier Maschinenkanonen Rheinmetall-Borsig MK 108 Kal. 30 mm, 24 ungelenkte Raketen unter den Flügeln Jagdbomber A-2a: zwei Maschinenkanonen Rheinmetall-Borsig MK 108 Kal. 30 mm, 24 ungelenkte Raketen unter den Flügeln, zwei 250-kg-Bomben unter dem Rumpfbug

Klassiker der Luftfahrt Ausgabe 02/2014


WEITER ZU SEITE 1: Me 262 im Detail

    1 | 2 | 3 | 
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Die Luftwaffe am Boden Schleppfahrzeuge für Strahljäger

09.12.2016 - Bei aller Begeisterung für die Entwicklung und den Einsatz neuer Flugzeugmuster geraten Randthemen schnell ins Abseits. Während der Erprobung der Strahlflugzeuge Messerschmitt Me 262 und der Arado Ar … weiter

Strahljäger Testflugberichte der Messerschmitt Me 262

05.12.2016 - Es ist viel über die Entwicklung der Messerschmitt Me 262 geschrieben worden. Entsprach es immer der Wahrheit? Die originalen Testflugberichte aus der frühen Erprobungsphase des ersten Strahljägers … weiter

Göring verteilt Ohrfeigen an die Industrie Typenbereinigung des RLM-Fertigungsprogramms

01.12.2016 - Etwa drei Monate nach der Errichtung des Jägerstabes und der damit verbundenen „Machtverschiebung“ im Reichsluftfahrtministerium hatte Hermann Göring höchstpersönlich die Direktoren beziehungsweise … weiter

Museum Hendon Das Museum der Royal Air Force in London

09.06.2016 - Das Royal Air Force Museum gilt als eine der bedeutendsten Luftfahrtsammlungen der Welt: Rund 100 Flugzeuge und Hubschrauber sind in Hendon zu sehen. Ehrgeizige Expansionspläne könnten den Ruf noch … weiter

Deutsches Museum Deutsche Jäger wieder vereint

11.01.2016 - Die Umbauarbeiten auf der Museumsinsel machten den Umzug der Luftfahrtausstellung des Deutschen Museums notwendig. Nun sind die deutschen Klassiker wieder vereint und in der Ausstellung in Schleißheim … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger