20.07.2012
Erschienen in: 06/ 2012 Klassiker der Luftfahrt

Download E-KioskMe-262-Nachbau jetzt bei der Collings Foundation

Die „Weiße 1“, der erste Me-262-Nachbau des Stormbird-Projekts, stand lange unter keinem guten Stern. Im Mai nun hatte sie ihren ersten Airshow-Auftritt - neun Jahre nach ihrem ersten Unfall und einer vollständigen Überarbeitung.

kl 06-2012 Me-262-Nachbau-teaserbild

Die Me 262B „Weiße 1“ über dem Folsom Lake in Kalifornien. Über fünf Jahre dauerte es, den Nachbau in einen Zustand zu bringen, der den technischen Ansprüchen der Collings Foundation genügt. Foto und Copyright: O'Leary  

 

Lesen Sie den kompletten Artikel in Ausgabe 06/2012

Ausgabe: 06/2012

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Michael O´Leary/hm


Weitere interessante Inhalte
Strahljäger Testflugberichte der Messerschmitt Me 262

09.06.2017 - Es ist viel über die Entwicklung der Messerschmitt Me 262 geschrieben worden. Entsprach es immer der Wahrheit? Die originalen Testflugberichte aus der frühen Erprobungsphase des ersten Strahljägers … weiter

Wiedersehen in Cosford Me 262 kehrt ins RAF Museum zurück

02.06.2017 - Das Royal Air Force Museum in London, Ausstellungsort der Messerschmitt Me 262A-2a Schwalbe, bekommt einen neuen Anstrich. Während der Renovierungsarbeiten kehrt das Exponat in die Außenstelle Cosford … weiter

Im Detail Messerschmitt Me 262

19.05.2017 - Die Messerschmitt Me 262 gehört zu den bahnbrechenden Entwürfen im Flugzeugbau: blitzschnell, schwer bewaffnet und in zahlreichen Versionen und Varianten wurde der Jagdbomber für die Luftwaffe … weiter

Die Luftwaffe am Boden Schleppfahrzeuge für Strahljäger

09.12.2016 - Bei aller Begeisterung für die Entwicklung und den Einsatz neuer Flugzeugmuster geraten Randthemen schnell ins Abseits. Während der Erprobung der Strahlflugzeuge Messerschmitt Me 262 und der Arado Ar … weiter

Göring verteilt Ohrfeigen an die Industrie Typenbereinigung des RLM-Fertigungsprogramms

01.12.2016 - Etwa drei Monate nach der Errichtung des Jägerstabes und der damit verbundenen „Machtverschiebung“ im Reichsluftfahrtministerium hatte Hermann Göring höchstpersönlich die Direktoren beziehungsweise … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican