15.12.2015
Klassiker der Luftfahrt

Goodyear ZNPK-28Luftschiffgondel wird restauriert

Die Restaurierung der im New England Air Museum beheimateten Gondel des Luftschiffs Goodyear K-28 ist fast abgeschlossen. In 22 Jahren wurden für das Projekt über 14 000 Arbeitsstunden aufgewendet.

Goodyear Blimp

Die Gondel des Goodyear ZNPK-28 Luftschiffs wird im New England Air Museum restauriert. Foto und Copyright: New England Air Museum  

 

Zwischen 1938 und 1944 wurden insgesamt 134 Luftschiffe der Kategorie K bei Goodyear in Akron / Ohio gebaut.  Hauptaufgaben der „Blimps“ waren U-Boot-Patrouillen, der Schutz von Konvois, Minensuche sowie Such- und Rettungsmissionen.

Zum Zeitpunkt des Eintritts der USA in den Zweiten Weltkrieg waren lediglich vier der Luftschiffe bei der Staffel ZP-14 auf der Navy-Basis in Lakehurst im Einsatz. In den folgenden Jahren stieg die Anzahl auf 15 Staffeln an.

Versuchsplattform für Werbeträger

Blimp Motor

Der frisch restaurierte Motor des Luftschiffs. Foto und Copyright: New England Air Museum  

 

Nach dem Krieg kaufte Goodyear sechs K-Modelle zurück und rüstete sie für zivile Zwecke um. Darunter war auch die K-28 des New England Air Museum. 

In „Puritan“ umbenannt wurde sie als Testplattform für die späteren sehr bekannten Goodyear Werbeluftschiffe mit der markanten Leuchtwerbung. Dafür wurden alle unnötigen Einbauten aus der Kanzel entfernt.

1993 erwarb das Museum die Überreste der Gondel. Es fehlten rund 90 Prozent der originalen Ausstattung. Trotzdem entschloss man sich dazu, die Restaurierung zu beginnen.Heute erstrahlt die Gondel wieder in ihrer ursprünglichen Form - vollständig eingerichtet, mit den originalen Motoren versehen und auf Hochglanz poliert. 



Weitere interessante Inhalte
Bild der Woche KW 29/2017 Fairchild C-123K Provider

17.07.2017 - Die Provider wurde kurz nach dem Ende des zweiten Weltkriegs entwickelt und leistete der US Army bis in die 1980er Jahre gute Dienste - insbesondere im Vietnamkrieg. … weiter

Luftfahrtmuseum Ferrymead Heritage Park: Tradition in Neuseeland

15.07.2017 - Auf den ersten Blick erinnert der Ferrymead Heritage Park im neuseeländischen Christchurch nicht unbedingt an ein Museum. Doch was die Freiwilligen in den historischen Fabrikhallen zusammengetragen … weiter

Familien-Flugzeug C-47 „Night Fright“: Zerlegt und verschickt

15.07.2017 - Die Douglas DC-3 ist eine Ikone der luftfahrt und auch heute noch an etlichen Flughäfen auf der ganzen Welt präsent. Viele der noch fliegenden Maschinen sind jedoch C-47, die militärische version der … weiter

Kein Ende in Sicht für die Bomberlegende Boeing B-52 Stratofortress: Dino im Einsatz

14.07.2017 - Dank mehrerer Verbesserungen soll der dienstälteste Bomber der US Air Force noch bis 2040 im Einsatz bleiben. Die B-52 kann die modernsten Waffen der Air Force einsetzen. … weiter

Eigenentwicklung mit britischen Wurzeln Avro Canada CF-100

14.07.2017 - Kanadier bezeichnen sich selbst gern als „Canucks“, und so gaben sie ihrem ersten und einzigen Abfangjäger auch stolz diesen Beinamen. Mit fast 700 Exemplaren stand er für einen großen Erfolg der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor