13.02.2017
Klassiker der Luftfahrt

Lufthansa Ju 52 D-AQUI Reparatur Update

Bereits seit September 2015 ist die Junkers Ju 52 D-AQUI der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung nun schon am Boden und in der Werft. Die Restaurierungsarbeiten nähern sich langsam dem Abschluss und die Saison 2017 wird geplant. Hier gibt es Bilder der Verjüngungskur.

Gute Nachrichten für alle Anhänger des Traditionsflugzeugs D-AQUI der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung (DLBS). Nach fast zwei Jahren im Hangar der Lufthansa Basis in Hamburg kommen die Arbeiten am Mittelholm und die Generalüberholung gut voran. Dank der Arbeiten der erfahrenen Ingenieure, der Struktur- und Flugzeugmechaniker und Kälin Aero Technologies (bekannt durch den Nachbau der Rimowa F 13) ist die Ju auf dem Weg der Besserung.

Laut der Webseite der DLBS ist der letzte Abschnitt dieser Kur in diesem Frühjahr beendet und das fliegende Denkmal kann frisch überholt in die Flugsaison 2017 starten.

 

Der Terminplan für die kommende Saison ist bereits auf der Webseite veröffentlich und Rundflüge können wieder gebucht werden.

In der Galerie gibt es alle Bilder der Arbeiten, die in den letzten Monaten ausgeführt wurden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
Museum Hendon Das Museum der Royal Air Force in London

16.10.2017 - Das Royal Air Force Museum gilt als eine der bedeutendsten Luftfahrtsammlungen der Welt: Rund 100 Flugzeuge und Hubschrauber sind in Hendon zu sehen. Ehrgeizige Expansionspläne könnten den Ruf noch … weiter

Sturzkampfbomber und Schlachtflugzeug Junkers Ju 87 - Technische Besonderheiten

18.09.2017 - Als Sturzkampfbomber war die Ju 87 zu Beginn des Zweiten Weltkriegs eine gefürchtete Waffe. Später wurde sie unter anderem als Schlachtflugzeug gegen Panzer eingesetzt. Wir werfen einen Blick auf … weiter

Zweiter Weltkrieg Taktiken und Technik der Nachtjäger

24.08.2017 - Vom Aufspüren nach Sicht bis hin zur elektronischen Führung der Nachtjäger bis auf wenige Meter an die Gegner heran: Die Nachtjagd nahm im Laufe des Zweiten Weltkriegs eine rasante Entwicklung. Und … weiter

Aus den Protokollen des Generalluftzeugmeisters Kostenexplosion der Lastensegler Me 321 und Ju 322

21.06.2017 - Aus der Zeit nach der Übernahme der Funktion des Generalluftzeugmeisters seitens Erhard Milch (zwei Tage nach Ernst Udets Selbstmord) am 19. November 1941, sind zigtausende Seiten Protokolle und … weiter

Bild der Woche KW 25/2017 Junkers Ju 287

19.06.2017 - Die Junkers Ju 287, deren Entwicklung im April 1943 begann, kann als Meilenstein in der Flugzeugentwicklung gelten. Strahltriebwerke und nach vorne gepfeilte Tragflächen sollten dem Flugzeug zu … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44