09.05.2017
Klassiker der Luftfahrt

Gabelschwanzteufel (Teil 6) P-38J, Udvar-Hazy Center

kl-02-2010-Lockheed P-38 (2)

In den Originalfarben blieb die Lightning des Udvar-Hazy-Centers erhalten. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Die original erhaltene P-38 im Udvar-Hazy Center des National Air and Space Museum in Washington wurde bei Lockheed mit der Seriennummer 422-2273 gebaut. Die Army Air Force übernahm die Lightning als P-38J-10-LO am 6. November 1943 und vergab die militärische Bordnummer 42-67762. Wenige Tage später erhielt die Engineering Division in Wright Field in Dayton die Erlaubnis, das Flugzeug in einen doppelsitzigen Trainer umzubauen. Es erhielt einen hinteren Sitz für den Fluglehrer und diente zur Instrumentenflugschulung von Zivilpiloten.

Diese sollten anschließend als Testpiloten fabrikneue Lightnings überprüfen. Die P-38 diente in Dayton nach mehrfachen Um- und Rückbauten aber auch als Testflugzeug für Verstellpropeller, Bombenaufhängungen und Hydrauliksteuerungen. 1946 wurde sie eingelagert und als Museumsobjekt an die Smithsonian Institution übergeben.


WEITER ZU SEITE 7: Technische Daten

    1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |     
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Der erste strahlgetriebene Transporter der Welt Lockheed C-141A Starlifter Werbeprospekt

17.08.2017 - Im Jahr 1963 startete der erste strahlgetriebene Transporter der Welt zu seinem Jungfernflug. Die Lockheed C-141 Starlifter sollte mehr als vier Jahrzehnte wertvolle Dienste bei der US Air Force … weiter

Schwarzer Blitz Lockheed SR-71 Blackbird

17.08.2017 - Egal in welchem Museum man sie sieht, die SR-71 Blackbird wirkt auch mehr als vier Jahrzehnte nach ihrem Erstflug wie ein Flugzeug aus der Zukunft. Unter strengster Geheimhaltung entstand der Mach 3 … weiter

Lufthansa Super Star Feuerlöschanlage löst im Hangar aus

15.08.2017 - Die derzeit am amerikanischen Flughafen Auburn-Lewiston restaurierte Lockheed L-1649A Super Star "badete" am Montag in chemischem Schaum, den eine irrtümlich auslösende Feuerlöschanlage ausstieß. … weiter

Stolze Sammlung mit vielen Exoten Museum der Griechischen Luftstreitkräfte in Dekeleia

07.08.2017 - Innerhalb relativ kurzer Zeit hat die Luftwaffe Griechenlands eine imposante Ausstellung aufgebaut. Auf der Suche nach neuen Exponaten führt das Museum immer wieder auch Tauchexpeditionen durch. … weiter

Die Transporterfrage Hercules oder Transall

06.07.2017 - In den 60er Jahren wurde in Frankreich und Deutschland dringend ein Nachfolger für den Transporter „Nora“ (Nord Noratlas) gesucht, der den gewachsenen Ansprüchen an Reichweite, Nutzlast und … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor