09.05.2017
Klassiker der Luftfahrt

Gabelschwanzteufel (Teil 6) P-38J, Udvar-Hazy Center

kl-02-2010-Lockheed P-38 (2)

In den Originalfarben blieb die Lightning des Udvar-Hazy-Centers erhalten. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Die original erhaltene P-38 im Udvar-Hazy Center des National Air and Space Museum in Washington wurde bei Lockheed mit der Seriennummer 422-2273 gebaut. Die Army Air Force übernahm die Lightning als P-38J-10-LO am 6. November 1943 und vergab die militärische Bordnummer 42-67762. Wenige Tage später erhielt die Engineering Division in Wright Field in Dayton die Erlaubnis, das Flugzeug in einen doppelsitzigen Trainer umzubauen. Es erhielt einen hinteren Sitz für den Fluglehrer und diente zur Instrumentenflugschulung von Zivilpiloten.

Diese sollten anschließend als Testpiloten fabrikneue Lightnings überprüfen. Die P-38 diente in Dayton nach mehrfachen Um- und Rückbauten aber auch als Testflugzeug für Verstellpropeller, Bombenaufhängungen und Hydrauliksteuerungen. 1946 wurde sie eingelagert und als Museumsobjekt an die Smithsonian Institution übergeben.


WEITER ZU SEITE 7: Technische Daten

    1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |     
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
60 Jahre Luftwaffe Luftwaffen-Kadetten

19.06.2017 - Rolf Biwald erinnert sich an seine Ausbildung zum Strahlflugzeugführer. Er durchlief sie 1961 in den USA, bevor er als einer der ersten Piloten auf der Sabre Mk VI eingesetzt wurde. … weiter

Niederlage gegen Europa US-Überschallverkehrsflugzeuge

07.06.2017 - Vor über 40 Jahren scheiterte das prestigeträchtige SST-Projekt der USA, das eigentlich die Concorde und die Tupolew Tu-144 übertreffen und eine neue Ära im Luftverkehr einläuten sollte. … weiter

Breitling Super Constellation Aus für die Saison 2017

01.06.2017 - Keine guten Nachrichten aus der Schweiz. Die Super Constellation Flyers Association hat heute bekannt gegeben, dass die "Breitling Super Constellation"in dieser Saison nicht mehr fliegen wird. … weiter

Fotodokumente Forschungsflugzeuge der NACA und NASA

17.05.2017 - Die amerikanische NASA, die 1958 aus dem National Advisory Committee on Aeronautics (NACA) hervorging, ist einer der größten Wegbereiter für die Luft- und Raumfahrt. … weiter

Breitling Super Constellation Saisonstart der Super Connie verzögert sich weiter

16.05.2017 - Wegen technischer Probleme kann der Oldtimer des Schweizer Vereins Super Constellation Flyers Association wohl erst Mitte Juni den Flugbetrieb aufnehmen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican