18.04.2016
Klassiker der Luftfahrt

Boeing 247D AirlinerLetzter Flug des ersten Airliners

Am 26. April wird der älteste Boeing Airliner zu seinem letzten Flug starten. Die 1933 gebaute Boeing 247D, die in den letzten Jahren in der Restaurierungswerkstatt des Museums in Everett stand, wird an diesem Tag zum Boeing Field Campus überführt.

Boeing 247D

Die Boeing 247 kommt ins Museum of Flight. Foto und Copyright: Museum of Flight  

 

Ein weiterer Boeing Airliner kehrt zum 100. Firmenjubiläum zurück an seine Geburtsstätte. Der älteste noch fliegenden Airliner wird am 26. April seinen letzten kurzen Flug zum Museum of Flight durchführen.

Konkurrenz durch Douglas

Die 247D wurde 1933 gebaut und gilt als der erste moderne Airliner. Bot er den Passagieren erstmals hohen Komfort, eine gute Reisegeschwindigkeit und eine geringere Geräuschbelastung. Das Konzept des Ganzmetall-Tiefdeckers wurde von Douglas Aircraft in deren DC-2 und DC-3 aufgegriffen und weiter verbessert. Das sorgte dafür, dass die 247D schnell als veraltet galt. Die Museumsmaschine hatte eine bewegte Karriere in den USA und Lateinamerika. Die Restaurierungsarbeiten des Airliners begannen 1979 und gipfelten im erneuten Erstflug im Jahr 1994. Das schlanke Flugzeug trägt heute die Lackierung aus der Zeit bei United Air Lines in den 1930er Jahren.

In den Sommermonaten wird der Airliner prominent vor dem Museum stehen und im Anschluss in den Aviation Pavillon gebracht und neben ihrem einstigen Konkurrenten der Douglas DC-2 positioniert. 

Das Museum of Flight veranstaltet über das ganze Jahr verteilt Events zum Thema 100 Jahre Boeing und stellt einige interessante Exponate aus dem Hause Boeing aus.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
Niederlage gegen Europa US-Überschallverkehrsflugzeuge

07.06.2017 - Vor über 40 Jahren scheiterte das prestigeträchtige SST-Projekt der USA, das eigentlich die Concorde und die Tupolew Tu-144 übertreffen und eine neue Ära im Luftverkehr einläuten sollte. … weiter

Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – 1930er bis 1950er

23.05.2017 - Nicht nur die Firmengebäude, auch die Aufträge und die Bekanntheit von Boeing wuchsen in den 1930er Jahren weiter. Der Hersteller aus Seattle brachte immer neue Superlative hervor. … weiter

Fotodokumente Forschungsflugzeuge der NACA und NASA

17.05.2017 - Die amerikanische NASA, die 1958 aus dem National Advisory Committee on Aeronautics (NACA) hervorging, ist einer der größten Wegbereiter für die Luft- und Raumfahrt. … weiter

Paparazzi-Jet Veteranen im Einsatz bei Boeing

17.05.2017 - Wenn bei Boeing ein Erstflug ansteht, sind zwei Oldies in der Luft, die dank einzigartiger Fähigkeiten modernere Nachfolger ausstechen. … weiter

Airlines Zweitklassig - Luftverkehr für jedermann

10.05.2017 - Am 4. Dezember 1951 beschlossen in Nizza Vertreter von elf international tätigen Fluggesellschaften die Einführung einer 2. Klasse im Nordatlantikverkehr. Vorschläge dafür gab es schon vor dem Krieg, … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican