26.08.2016
Klassiker der Luftfahrt

Airliner Classics Dröhnende Motoren in Speyer

Morgen hat das lange Warten auf eine neue Veranstaltung endlich ein Ende. Die Airliner Classics auf dem Flugplatz Speyer bieten nicht nur die Möglichkeit die Super Connie oder DC-3 hautnah zu erleben. Nein man kann auch einsteigen und mitfliegen.

kl 06-2016 Flugtag-Highlights 2016 (2) (jpg)

Foto und Copyright: Airliner Classics  

 

Die Airliner Classics 2016 feiert ihre Premiere an diesem Wochenende auf dem Gelände des Flugplatzes Speyer/Ludwigshafen. Die Flugplatz Speyer/Ludwigshafen GmbH und der Verein Flugwerk Mannheim organisieren einen spektakulären Auftakt mit prominenten Gästen, darunter die Lockheed L-1049 Super Constellation aus Basel oder die im letzten Jahr aus Südafrika überführte DC-3. 

Nach einem tragischen Unfall mit einer YAK-11 am 25. August 2016 haben sich die Veranstalter nach intensiven Gesprächen dazu entschieden die Veranstaltung durchzuführen. Die Rundflüge mit den historischen Airliner werden planmäßig stattfinden. Die Mitglieder des Flugwerk-Mannheim verzichten an diesem Wochenende auf jegliche Passagierflüge. 

Zahlreiche weitere historische Flugzeuge können am Boden und in der Luft bewundert werden. Unter anderem wird Flugwerk Mannheim anlässlich der Airliner Classics seine komplette Flotte präsentieren, darunter legendäre Doppeldecker wie de Havilland Tiger Moth, Bücker Jungmann und Boeing Stearman. Zu den Gästen zählen die Jakowlew Jak-18, de Havilland D.H.104 Dove „LTU“  und Stinson SR 9C Gullwing. 

Adresse: Flugplatz Speyer/Ludwigshafen (EDRY). Joachim-Becher-Str. 2, 67346 Speyer 
Telefon: +49 6232 687 2910 
Information: http://airliner-classics.de
Veranstaltungszeitraum: 27. – 28. August 2016
Eintritt: Tageskarte: 5,- Euro / Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt
Anfahrt: Der Flugplatz Speyer liegt direkt am Technik-Museum Speyer und ist über die Autobahn A61 (Koblenz-Speyer) leicht zu erreichen. Von den Autobahnausfahrten „Speyer“ sowie „Speyer/Hockenheim“ folgen Sie der Beschilderung Richtung Flughafen. 5000 kostenfreie Parkplätze sind vorhanden.



Weitere interessante Inhalte
Größte Airshow Oshkosh 2017 Warbirds

24.07.2017 - Es ist wieder soweit: Das EAA AirVenture, die weltgrößte Airshow, findet in Oshkosh statt. Natürlich dürfen die Warbirds in der Fighter Town und Warbird Alley nicht fehlen. Wir haben die Bilder der … weiter

Bild der Woche KW 29/2017 Fairchild C-123K Provider

17.07.2017 - Die Provider wurde kurz nach dem Ende des zweiten Weltkriegs entwickelt und leistete der US Army bis in die 1980er Jahre gute Dienste - insbesondere im Vietnamkrieg. … weiter

Luftfahrtmuseum Ferrymead Heritage Park: Tradition in Neuseeland

15.07.2017 - Auf den ersten Blick erinnert der Ferrymead Heritage Park im neuseeländischen Christchurch nicht unbedingt an ein Museum. Doch was die Freiwilligen in den historischen Fabrikhallen zusammengetragen … weiter

Familien-Flugzeug C-47 „Night Fright“: Zerlegt und verschickt

15.07.2017 - Die Douglas DC-3 ist eine Ikone der luftfahrt und auch heute noch an etlichen Flughäfen auf der ganzen Welt präsent. Viele der noch fliegenden Maschinen sind jedoch C-47, die militärische version der … weiter

Kein Ende in Sicht für die Bomberlegende Boeing B-52 Stratofortress: Dino im Einsatz

14.07.2017 - Dank mehrerer Verbesserungen soll der dienstälteste Bomber der US Air Force noch bis 2040 im Einsatz bleiben. Die B-52 kann die modernsten Waffen der Air Force einsetzen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor