08.01.2014
Klassiker der Luftfahrt

Flugboot-Nachbau soll wieder fliegenLark of Duluth landet im Terminal

Der Nachbau des Flugboots, mit dem der erste Flug einer Luftverkehrsgesellschaft vor 100 Jahren durchgeführt wurde, ist für kurze Zeit am Flughafen von Duluth in Minnesota zu sehen.

Lark of Duluth Ausstellung Benoist Flugboot im Flughafen Duluth

Das Flugboot "Lark of Duluth" ist derzeit am Flughafen von Duluth ausgestellt. Foto und Copyright: Duluth Aviation Institute  

 

Vor 100 Jahren führte die erste Airline der Welt, die St. Peterburg Tampa Airboat Line, erstmalig mit einem zahlenden Passagier einen Flug durch. Als Fluggerät nutzte die Fluggesellschaft ein Flugboot vom Typ Benoist Type XIV, das unter dem Namen "Lark of Duluth" in der Stadt Duluth im US-Bundesstaat Minnesota gebaut worden war. Die Airline musste bereits im Mai 1914 wieder den Flugbetrieb einstellen, hatte aber von Januar bis Mai 1914 die stattliche Zahl von 1205 zahlenden Fluggästen über die Tampa-Bucht in Florida befördert.

Lark of Duluth am Boden clean ohne Menschen

Der Nachbau der Lark of Duluth soll im Sommer wieder fliegen. Foto und Copyright: © Duluth Aviation Institute  

 

Ein flugfähiger Nachbau des Flugzeugs wurde im Sommer 2013 beim Erstflug beschädigt. Das Duluth Aviation Institute hatte die "Lark of Duluth" in fünfjähriger Arbeit gebaut und wollte sie eigentlich im Augsut 2013 beim EAA AirVenture in Oshkosh vorführen. Die Schäden beim Erstflug waren überschaubar und konnten in der Zwischenzeit wieder beseitigt werden, so dass das Flugzeug pünktlich zum Jubiläumstag des ersten Passagierflugs am 1. Januar 2014 im Terminal des Flughafens von Duluth ausgestellt werden konnte. Dort wird die Benoist Type XIV jedoch nicht lange bleiben: Im Frühjahr will das Team das Flugzeug wieder in die Luft bringen, um es dann Ende Juli beim größten Fliegertreffen der Welt in Oshkosh zu zeigen.

Mehr zum Thema:
V.K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente 1943: Stützpunkt Gerbini der Alliierten auf Sizilien

28.03.2017 - Der bekannte amerikanische Luftfahrtfotograf Howard Levy war im Zweiten Weltkrieg mit einer Air Service Group der US Army Air Force unterwegs. … weiter

Jurca Fw 190 in Paderborn Erfolgreicher Testlauf

27.03.2017 - Erstmals nach über einem Jahr Arbeit konnte am vergangenen Wochenende der Pratt & Whitney 1830 der Jurca-Fw-190 des Hangar II in Paderborn gezündet werden. Das Team ist äußerst zufrieden mit den … weiter

EAA AirVenture 2017 Zwei B-29 Superfortress in Oshkosh

27.03.2017 - Weltpremiere auf dem AirVenture 2017: Die EAA verkündete am vergangenen Wochenende, dass zwei Boeing B-29 Superfortress zum größten Fliegertreffen der Welt in Oshkosh kommen. Zwischen dem 24. und 30. … weiter

Der Tiger unter den Katzen Grumman F7F Tigercat

27.03.2017 - Die Grumman F7F Tigercat war das erste zweimotorige Jagdflugzeug der US Navy. Zwar erhielten einige wenige Einheiten das Flugzeug noch vor Ende des Krieges, jedoch kam keine Tigercat im Zweiten … weiter

Deltaflügler Avro 698 Vulcan

27.03.2017 - Der vierstrahlige strategische Deltaflügel-Bomber Avro Vulcan gilt als spektakulärstes Muster der drei „V-Bomber“ der Briten. Seit den fünfziger Jahren stellte die Vulcan die nukleare Abschreckung für … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 03/2017

Klassiker der Luftfahrt
03/2017
27.02.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing B-29 Superfortress
Flugmotor BMW 801
Focke-Wulf Fw 44
Kramme und Zeuthen KZ IV
Siemens-Schuckert
Segelflugzeug Weihe