10.12.2014
Erschienen in: 01/ 2015 Klassiker der Luftfahrt

Download E-KioskKawasakis zweimotorige Jäger Ki-96, Ki-102 und Ki-108

Ursprünglich sollte Kawasaki einen einsitzigen schweren Jäger entwickeln. Doch bald sah sich der japanische Flugzeughersteller immer wieder geänderten Forderungen der Militärs gegenüber. Sie zu erfüllen war eine schier unmögliche Mission, die Kawasaki mit der Entwicklung von gleich drei Flugzeugen zu erfüllen versuchte.

kl 01-2015 Kawasaki - Ki 96-Ki-102-teaserbild

Eine von US-Truppen erbeutete Ki-102 in mattschwarzem Tarnanstrich für Nachteinsätze. In der Schlacht um Okinawa waren einige Ki-102 beteiligt. Von den Alliierten erhielten sie den Codenamen „Randy“. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Lesen Sie den kompletten Artikel in Ausgabe 01/2015

Ausgabe: 01/2015

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Kristoffer Daus


Weitere interessante Inhalte
Bild der Woche KW 29/2017 Fairchild C-123K Provider

17.07.2017 - Die Provider wurde kurz nach dem Ende des zweiten Weltkriegs entwickelt und leistete der US Army bis in die 1980er Jahre gute Dienste - insbesondere im Vietnamkrieg. … weiter

Luftfahrtmuseum Ferrymead Heritage Park: Tradition in Neuseeland

15.07.2017 - Auf den ersten Blick erinnert der Ferrymead Heritage Park im neuseeländischen Christchurch nicht unbedingt an ein Museum. Doch was die Freiwilligen in den historischen Fabrikhallen zusammengetragen … weiter

Familien-Flugzeug C-47 „Night Fright“: Zerlegt und verschickt

15.07.2017 - Die Douglas DC-3 ist eine Ikone der luftfahrt und auch heute noch an etlichen Flughäfen auf der ganzen Welt präsent. Viele der noch fliegenden Maschinen sind jedoch C-47, die militärische version der … weiter

Eigenentwicklung mit britischen Wurzeln Avro Canada CF-100

14.07.2017 - Kanadier bezeichnen sich selbst gern als „Canucks“, und so gaben sie ihrem ersten und einzigen Abfangjäger auch stolz diesen Beinamen. Mit fast 700 Exemplaren stand er für einen großen Erfolg der … weiter

Kein Ende in Sicht für die Bomberlegende Boeing B-52 Stratofortress: Dino im Einsatz

14.07.2017 - Dank mehrerer Verbesserungen soll der dienstälteste Bomber der US Air Force noch bis 2040 im Einsatz bleiben. Die B-52 kann die modernsten Waffen der Air Force einsetzen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor