20.01.2013
Erschienen in: 02/ 2013 Klassiker der Luftfahrt

Download E-KioskForstflieger gegen Waldschädlinge

Mitte der 1920er Jahre begann man in Deutschland mit der systematischen Entwicklung einer neuen Waffe gegen Forst- und Waldschädlinge – der Bekämpfung aus der Luft mit dem Flugzeug. Zwanzig Jahre lang streuten die Giftbomber ihre Ladungen in die Wälder Deutschlands, bevor das Kriegsende weitere Einsätze verhinderte.

kl 02-2013 Forstflieger-teaserbild

Probeflug der Junkers W 33 D-1642 (spätere Zulassung D-OBAN) über dem Flugplatz Dessau. Die im Mai 1929 zuge­lassene Maschine wurde mit einem weiterentwickelten Streumechanismus ausgestattet und flog bis 1941 Einsätze. Foto und Copyright: DEHLA  

 

Lesen Sie den kompletten Artikel in Ausgabe 02/2013

Ausgabe: 02/2013



Weitere interessante Inhalte
Exot im eigenen Land Die Dornier Do 215 bei der Luftwaffe

22.03.2017 - Die Dornier Do 215 war als Exportversion der Do 17 gedacht. Schweden hatte das Flugzeug mit DB-601-Motoren bestellt, erhielt die Flugzeuge aber aufgrund des Kriegsbeginns 1939 nicht. Stattdessen … weiter

Bild der Woche KW 12/2017 Junkers Ju 88 A-6

20.03.2017 - Schon während des Zweiten Weltkriegs fielen der RAF einige Ju 88 unversehrt in die Hände. Sie waren eine wertvolle Beute, konnte die RAF an ihnen doch den jüngsten Stand der deutschen Kampfflugzeuge, … weiter

Sturzkampfbomber und Schlachtflugzeug Junkers Ju 87 - Technische Besonderheiten

17.03.2017 - Als Sturzkampfbomber war die Ju 87 zu Beginn des Zweiten Weltkriegs eine gefürchtete Waffe. Später wurde sie unter anderem als Schlachtflugzeug gegen Panzer eingesetzt. Wir werfen einen Blick auf … weiter

Reiseflugzeug Einsatzgeschichte der Dornier Do 28 A/B

16.03.2017 - Die erste Ausführung der Do 28, die Do 28 A/B, wurde seit Dezember 1958 als zweimotoriges Reiseflugzeug mit Kurzstarteigenschaften entwickelt. Sie orientierte sich als modulare Weiterentwicklung eng … weiter

Fotodokumente Flugzeuge der Luft Hansa bis 1932 - Frühe Kranichjahre

13.03.2017 - Erstaunlich schnell schuf sich die 1926 gegründete Deutsche Luft Hansa ein weit gespanntes Streckennetz. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 03/2017

Klassiker der Luftfahrt
03/2017
27.02.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing B-29 Superfortress
Flugmotor BMW 801
Focke-Wulf Fw 44
Kramme und Zeuthen KZ IV
Siemens-Schuckert
Segelflugzeug Weihe