23.05.2017
Erschienen in: 08/ 2011 Klassiker der Luftfahrt

SportflugzeugFieseler F 5 - Fieselers Einstieg in den Serienflugzeugbau

Mit dem Entwurf der F 5 wollte Gerhard Fieseler den deutschen Sportflugzeugmarkt für sich und seine Firma erobern. Aerodynamisch ausgefeilt und mit allerlei Extras versehen, sollte der rassige Sporttiefdecker die Dominanz der gemütlichen Flugzeuge aus dem Hause Klemm durchbrechen.

Spätestens nach seinem Sieg in der ersten Deutschen Kunstflugmeisterschaft im Jahr 1928 wurde der Name Fieseler in Fliegerkreisen zum festen Begriff. Nach der Übernahme des „Segelflugzeugbaus Kassel“ am 1. April 1930 wagte Gerhard Fieseler dann den Sprung vom Kunstflieger zum Fabrikanten. In dieser wirtschaftlich unruhigen Zeit war es jedoch schwer, mit einer kleinen Produktpalette von Segelflugzeugen Geld zu verdienen. Der Wechsel in den lukrativeren Motorflugzeugbau erforderte allerdings zunächst Investitionen, die in erster Linie aus den Einnahmen diverser Flugveranstaltungen gedeckt werden mussten.

Als erstes Motorflugzeug rollte daher im April 1932 das auf Fieseler maßgeschneiderte Kunstflugzeug F 2 aus den Kasseler Fabrikationsräumen. Noch im gleichen Jahr entstand die Auftragsarbeit F 3 Wespe und das erfolglos propagierte Volksflugzeug F 4 in den Werkstätten von Kassel-Ihringshausen. Der ausbleibende Erfolg führte Ende 1932 zu einer veränderten Strategie.


WEITER ZU SEITE 2: Die Entstehung der F 5

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ...    


Weitere interessante Inhalte
Historisches Forschungsflugzeug North American X-15 - Vorstoß ins All

26.09.2017 - Drei Exemplare des Forschungsflugzeuges erflogen in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts Grenzbereiche der Aerodynamik und revolutionierten damit den Flugzeugbau. … weiter

Langlebig und robust Douglas A-1 Skyraider

26.09.2017 - Ursprünglich für den Einsatz im Zweiten Weltkrieg gedacht, kam die Douglas A-1 Skyraider sowohl in Korea als auch in Vietnam zum Einsatz, wo sie sich als äußerst robust und vielseitig erwies. … weiter

USAF strich Trainingsprogramm Fairchild T-46 - Fairchilds letztes Flugzeug

25.09.2017 - Mit dem Gewinn des NGT-Wettbewerbs der US Air Force hoffte Fairchild Republic auf glänzende Geschäfte, doch Sparmaßnahmen und Managementprobleme führten zum Aus für die T-46A. Dies bedeutete Mitte der … weiter

„Stinsy“ Stinson L-5 Sentinel: Der gute Wächter

22.09.2017 - Trotz ihrer guten Leistungsdaten kommt die Stinson L-5 auch heute nicht an die Popularität einer cub heran. Dass die L-5 mehr als ein gewöhnliches Verbindungsflugzeug ist, zeigt die „Stinsy“ mit ihren … weiter

Das Verwandlungsflugzeug Bell XV-3 – Frühe Kipprotor-Technologie

22.09.2017 - Helikopter sind ein wichtiger Bestandteil der Luftfahrt. Allerdings haben sie ein Manko: Sie können nicht so schnell fliegen wie Flächenflugzeuge. In den 50er Jahren entwickelte Bell das … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 07/2017

Klassiker der Luftfahrt
07/2017
28.08.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Serie Motor: Junkers Jumo 213
Erste Flugbilder der perfekten Thunderbolt
Messerschmitt Me 309
Condor-Irrflug: Absturz über Irland
Gefechtsbericht: Angriff der Mistel