04.02.2016
Klassiker der Luftfahrt

WarhawkEinzige Curtiss TP-40N fliegt wieder

Der amerikanische Warbird-Sammler Kermit Weeks hat seiner Curtiss TP-40N wieder Leben eingehaucht. Nach Problemen mit dem Fahrwerksmechanismus war die Warhawk lange an den Boden gefesselt.

Curtiss TP-40N

Kermit Weeks vor seiner Curtiss TP-40N. Foto und Copyright: Phil Zizza / FoF  

 

In Florida hat sich die TP-40N des Fantasy of Flight Museum nach mehrjähriger Pause wieder in den Himmel erhoben. Weeks selbst führte die ersten zwei Flüge durch. In den vergangenen Monaten wurden die Probleme mit dem Fahrwerk behoben und ein neues System eingebaut.   Die Testflüge verliefen laut Weeks Aussage äußerst zufriedenstellend und der Doppelsitzer wird zukünftig wieder regelmäßig geflogen. 

Curtiss TP-40N Fantasy

Kermit Weeks in seiner TP-40N kurz vor dem Start. Foto und Copyright: Phil Zizza / FoF  

 

Die TP-40 ist der einzige originale Zweisitzer mit voll ausgestattetem hinteren Cockpit. 1985 erwarb Kermit die Maschine von Paul Mantz, bei ihm war sie Teil der Tallmantz Hollywood Collection. In verschiedenen Hollywood Produktionen wurde sie für Flugaufnahmen genutzt, darunter auch die Serie über die Black Sheep Squadron. Trotz ihres flugfähigen Zustands entschloss sich die Mannschaft des Fantasy of Flight Museums zu einer kompletten Restaurierung, bevor die Curtiss in die damalige Sammlung aufgenommen wurde.

Seit der Schließung seines Fantasy of Flight Museum arbeitet Kermit Weeks an der Neuentsteheung der Sammlung. Dem ACT III. Zur Zeit ist das Museum in verkleinerter Form an den Wochenenden zugänglich.



Weitere interessante Inhalte
Das größte Flugzeug der USA Teures Einzelstück: Boeing XB-15

28.06.2017 - Vor der berühmten B-17 entwarf Boeing einen Langstreckenbomber, der jedoch ein Einzelstück blieb. Die XB-15 war damals das größte Flugzeug der USA und beendete ihre kurze Karriere als … weiter

25-jähriges Bestehen Flugwerft Schleißheim feiert Jubiläum

27.06.2017 - Der Geburtstag des Museums wird am 8./9. Juli mit einem Fly-In zelebriert. Ehrengast ist die „Tante Ju“. … weiter

Debüt über Usedom Bf 109 G-12 startet zu Jungfernflug mit neuem Motor

26.06.2017 - Die Erlebniswelt Hangar 10 ließ am Wochenende erstmals die Messerschmitt Bf 109 G-12 mit ihrem neu eingebauten Rolls-Royce Merlin Motor abheben. … weiter

Aircraft Restoration Company Buchón wird zur JG 27 Bf 109

23.06.2017 - Die Hispano HA-1112-M1L Buchón G-AWHK der Aircraft Restoration Company repräsentiert jetzt die Messerschmitt Bf 109 E-7 des JG 27. Das Original wurde 1941 in Libyen von Werner Schroer geflogen. Die … weiter

Testbericht aus dem Jahr 1967 Braunschweig SB 8: Leistungssegler der offenen Klasse

21.06.2017 - Am 25. April 1967 kam die damals hochmoderne SB 8 der Akaflieg Braunschweig erstmals in die Luft. Der Offene-Klasse-Einsitzer war das erste Wölbklappenflugzeug der Akaflieg und gehörte zu den ersten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican