23.05.2016
Erschienen in: 04/ 2011 Klassiker der Luftfahrt

FotodokumenteDie ersten Flugzeuge und Hubschrauber der Marine

Etwas später als die Luftwaffe bekam im Jahr 1958 auch die Marine ihre ersten Flugzeuge.

Zur Erstausstattung gehörten unter anderem 68 Hawker Sea Hawk, 16 Fairey Gannet und fünf Grumman HU-16 Albatross, die zunächst in Schleswig, Nordholz und Kiel-Holtenau stationiert waren.



Weitere interessante Inhalte
Einstieg in die Jetfighter-Entwicklung Hawker Sea Hawk

13.05.2016 - Nach den berühmten Propellerjägern Hurricane, Tempest und Typhoon begann Hawker im Herbst 1944 mit Entwurfsarbeiten für einen Strahljäger. Ergebnis war die Sea Hawk. Sie flog 1947 zum ersten Mal und … weiter

Transporthubschrauber Sikorsky S-55 Chickasaw

10.05.2016 - Igor Sikorskys Ideen für die Entwicklung von Drehflüglern stammen aus dem Jahr 1909. Damals aber war die Zeit dafür noch nicht reif, und es dauerte mehr als 30 Jahre, bis das „ungewöhnliche“ Fluggerät … weiter

Fotodokumente 1966: Farnborough wird international

06.05.2016 - Historische Bilder der Luftfahrtschau im britischen Farnborough aus dem Jahr 1966 — die 25. Ausgabe der Traditionsmesse war zudem ein Debüt: Zum ersten Mal präsentierten sich auch ausländische … weiter

Lebendige Schatzkiste Mid Atlantic Air Museum

03.05.2016 - In den USA gibt es einige kleine und sehr sehenswerte Luftfahrtmuseen, die einen Abstecher wert sind. In Reading, Pennsylvania, rund 150 Kilometer westlich von New York City, haben wir ein solches … weiter

Picknick zwischen Jets und Raketen Air Power Park

01.05.2016 - Kampfflugzeuge in einem Park mit Kinderspielplatz und Picknickfläche? Das gibt es wohl nur in den USA, besser gesagt in Hampton, Virginia. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 04/2016

Klassiker der Luftfahrt
04/2016
11.04.2016

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Messerschmitt Me 262
- Junkers D-AQUI-Reparatur
- Erstflug Heinkel He 280
- Albatros-Werke
- P-51H Mustang
- Flying Tigers
- Dänemarks Flymuseum