01.06.2011
Erschienen in: 05/ 2011 Klassiker der Luftfahrt

Download E-KioskDer Höhenbomer: Focke-Wulf Fw 191

Die Fw 191 war Focke-Wulfs Beitrag zum sogenannten Bomber-B-Programm. Der für große Flughöhen und große Reichweiten konzipierte, mittelschwere Bomber flog erstmals im März 1941. Das technisch extrem anspruchsvolle Druckkabinenflugzeug kam über das Prototypenstadium allerdings nicht hinaus.

kl 05-2011 Fw 191-teaserbild

Die Fw 191 sollte ein hoch fliegender Bomber und zugleich sturzflugfähig sein. Am 18. März 1941 startete der erste Prototyp zum Erstflug. Foto und Copyright: Archiv Dabrowski  

 

Lesen Sie den kompletten Artikel in Ausgabe 05/2011

Ausgabe: 05/2011

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Hans-Peter Dabrowski/hm


Weitere interessante Inhalte
Flug Werk 190 Jäger in Schweden eingetroffen

16.06.2017 - Hinter verschlossenen Türen und ohne viel Aufsehen absolvierte Testpilot Klaus Plasa im Mai 2017 mehrere Testflüge mit einer Flug Werk Focke-Wulf Fw 190 auf dem Flugplatz in Manching. Inzwischen ist … weiter

Höhenflüge bis zum Ende Vielseitiges Jagdflugzeug Focke-Wulf Ta 152

08.06.2017 - Die Focke-Wulf Ta 152 wird zu den leistungsstärksten Jagdflugzeugen des Zweiten Weltkriegs gezählt. Neue Reihenmotoren eröffneten überlegene Höhen- und Geschwindigkeitsbereiche. Nur wenige Exemplare … weiter

RAF Museum Cosford Focke-Wulf und Messerschmitt sind die Highlights

30.03.2017 - Zwei echte Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg sind am 19. und 20. Mai die Highlights des "Open Cockpit Evening" im RAF-Museum in Cosford. Die Focke-Wulf Fw 190A-8/U-1 und die Messerschmitt Bf 109G2 … weiter

Fotodokumente 1943: Stützpunkt Gerbini der Alliierten auf Sizilien

28.03.2017 - Der bekannte amerikanische Luftfahrtfotograf Howard Levy war im Zweiten Weltkrieg mit einer Air Service Group der US Army Air Force unterwegs. … weiter

Jurca Fw 190 in Paderborn Erfolgreicher Testlauf

27.03.2017 - Erstmals nach über einem Jahr Arbeit konnte am vergangenen Wochenende der Pratt & Whitney 1830 der Jurca-Fw-190 des Hangar II in Paderborn gezündet werden. Das Team ist äußerst zufrieden mit den … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican