15.01.2016
Klassiker der Luftfahrt

Planes of Fame MuseumConstellation fliegt wieder

Am 14.01.2016 erhob sich eine weitere Constellation wieder in die Luft. Wenn auch nur kurz. Die VC-121A, welche durch das Planes of Fame Museum (POF) verkauft wurde, machte sich von Valle/Arizona auf die Reise nach Chino. Dort wird sie in den kommenden Monaten restauriert.

Constellation Bataan

Die Lockheed VC-121A Constellation wurde an Lewis Air Legends verkauft. Foto und Copyright: Planes of Fame Museum  

 

Bereits vor einigen Wochen war auf verschiedenen Quellen zu lesen, dass die VC-121A des Planes of Fame Museums verkauft wurde. Nun ist es ganz offiziell. Der neue Besitzer ist die Lewis Air Legends Sammlung aus Texas. Die Lockheed, die seit Jahren in der Zweigstelle des POF stand, wurde bereits von Mechanikern für den Überführungsflug nach Chino fit gemacht. Dort ist die Firma Fighter Rebuilders mit der Restaurierung des klassischen Airliners beauftragt.

Bei der Connie handelt es sich um das persönliche Dienstflugzeug General Douglas MacArthurs. Die als C-121A gebaute Maschine flog während der Berliner Luftbrücke Nachschubeinsätze von den USA nach Europa. Im Anschluss erfolgte der Umbau zur VIP-Version und der Einsatz bei MacArthur. Er gab ihr den Namen „Bataan“. Bis 1966 stand die Lockheed im Dienst der US Streitkräfte.

Nach dem Ende der aktiven Laufbahn erging es der Bataan besser als den meisten Maschinen, denn sie wurde an die NASA abgegeben. Bis zum Ende der Apollo Mission im Jahr 1970 blieb auch die Constellation dort.Im Anschluss stand sie 20 Jahre im Außenbereich des Army Aviation Museum in Fort Rucker, bis das POF sie kaufte und erstmals flugfähig restaurierte. 



Weitere interessante Inhalte
Überschalljäger Die Century-Series-Jets der US Air Force

21.04.2017 - Die berühmten Überschalljäger mit einer Typenbezeichnung ab 100 bildeten lange Zeit nicht nur im Bereich der Abfangjagd - wie die F-102 Delta Dagger und F-106 Delta Dart - das Rückgrat der US Air … weiter

Luftwaffe Lockheed F-104F Starfighter: Umschulung deutscher Piloten

19.04.2017 - Anfang 1960 schulte Lockheed die ersten sechs deutschen Piloten auf die F-104 um. Sie waren der Nukleus für die spätere F-104-Schulung bei der Luftwaffe. Mit dabei war Hans-Ulrich Flade, damals … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

17.03.2017 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter

Fotodokumente Die Flugzeuge der US Air Force-Kunstflugstaffel Thunderbirds

14.03.2017 - Vor mehr als 60 Jahren, nämlich am 1. Juni 1953, rief die US Air Force auf der Luke AFB in Arizona ihre offizielle Kunstflugstaffel ins Leben: den 3600th Air Demonstration Flight, besser bekannt als … weiter

Jäger und Bomber Top 10: Die meistgebauten US-Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs

09.03.2017 - Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor rüsteten die US-Luftstreitkräfte mit enormer Kraftanstrengung auf. Welches die meistgebauten Kampfflugzeuge der USA im Zweiten Weltkrieg waren verrät … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger