15.02.2016
Klassiker der Luftfahrt

Cessna O-1 EBird Dog in Italien

Am 4. Februar war es soweit, auf dem italienischen Flugplatz Montagnana startete die Cessna O-1 von Andrea Rossetto nach siebenjähriger Restaurierung zum erneuten Erstflug.

Cessna O-1_1

Die Bird Dog von Andrea Rossetto fliegt nun in US Lackierung. Foto und Copyright: L. Ganzini  

 

Der Erstflug des Beobachtungsflugzeugs verlief bis auf ein kleineres Problem mit der Funkanlage ohne Zwischenfälle. Inzwischen ist der kleine Hochdecker über zehn Stunden in der Luft gewesen und die benötigten Abnahmeflüge absolviert.

Cessna O-1_2

Andrea Rossetto im Cockpit seiner Bird Dog. Foto und Copyright: L.Granzini  

 

Die Maschine mit der Seriennummer 61-2987 wurde 1963 zusammen mit 43 weiteren O-1 an die italienische Aviazione Leggera Esercito (Armee Flieger) geliefert. Sie flog bis 1992 unter der militärischen Kennung E.I – 20. Mit dem Ende der militärischen Laufbahn endete nicht etwa auch die fliegerische Dienstzeit.

Nach der Ausmusterung kam die Einmot zum Aeroclub d´Italia.Mehrere Bird Dogs wurden zukünftig als Schleppflugzeuge eingesetzt. Mit einigen Modifikationen flog die nun als I-EIAI registrierte Cessna bis 2001 ein Ground-Loop für ein schnelles Ende sorgte.

Weit hinten im Hangar fand Andrea die Maschine 2009 und nach kurzen Verhandlungen wechselte der Haufen Metall und Bespannung den Besitzer. Bereits im Vorfeld der Restaurierung entschloss sich der neue Eigner für eine US Militär Lackierung. Keine Gewöhnliche, sondern eine aus dem Vietnam Krieg und so kommt es, dass die Dog heute in der Lackierung einer Maschine der Forward Air Controllers fliegt inkl. passender Nose-Art.

Andrea und sein Mekong Mauler sind für Auftritte auf Airshows buchbar. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
Classic Cessna Meeting Flieger-Picknick für Nostalgiker in der Eifel

25.05.2016 - Alle zwei Jahre heißt es auf dem Eifelflugplatz in Wershofen wieder "Herzlich Willkommen zum Picknick", wenn Anfang September Piloten aus ganz Europa mit ihren fliegenden Oldtimern, Youngtimern und … weiter

Bild der Woche KW 17/2016 Cessna T-37 Tweet

25.04.2016 - Im Frühjahr 1952 gab die United States Air Force eine Ausschreibung für ein neues Schulflugzeug heraus. Nicht wenig als acht Firmen stellten 15 Entwürfe vor und Cessna bekam mit seiner XT-37 den … weiter

Bild der Woche KW 13/2016 Cessna L-19 Bird Dog

28.03.2016 - 1949 suchten US Air Force und US Army nach einem neuen Verbindungs- und Artilleriebeobachtungsflugzeug. Das neue Muster sollte robust sein und auf kurzen unbefestigten Pisten starten und landen … weiter

Schlachtrösser im Ruhestand Fliegende Klassiker im War Eagles Air Museum

22.03.2016 - Neben berühmten Warbirds wie Mustang, Avenger oder Warhawk bietet das hierzulande kaum bekannte War Eagles Air Museum in New Mexico auch Exoten wie eine Tupolew Tu-2. … weiter

Cessna 195 Idaho Lady kommt nach Deutschland

24.02.2016 - Eine T-6 Texan hat er schon. Jetzt hat der Sammler Uwe Förster ein weiteres Glanzstück in seine Sammlung aufgenommen. In Rockford/Illinois bereitet Heritage Aero gegenwärtig eine ganz besondere Cessna … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 05/2016

Klassiker der Luftfahrt
05/2016
30.05.2016

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Fokker T.VIII-W
- Französische Bomber 1. Weltkrieg
- Skyraider-Notlandung
- Tico Warbird Airshow
- Boeing B-17 in Israel
- Galerie: Die neue Luftwaffe
- Flugzeugsammlung: Moskauer Siegespark