19.08.2016
Klassiker der Luftfahrt

Britischer MehrzweckhubschrauberIn der Werbung: Saro Skeeter

Als Multitalent pries Saunders-Roe Anfang der 50er Jahre den Skeeter-Hubschrauber an. Vor allem zivile Betreiber sollten von den Vorzügen des zweisitzigen Helicopters überzeugt werden.

Saro Skeeter Broschüre Titel klein

Skeeter von Saunders-Roe. Foto: KL-Dokumentation  

 

Relativ bescheiden vermarktete Saunders-Roe Anfang der 50er Jahre seinen neuen Kleinhubschrauber: "Einfach im Konzept, sollte sich der Skeeter sowohl im Betrieb als auch in der Wartung erweisen." So heißt es zumindest auf einer entsprechenden Werbeborschüre des Unternehmens. Ursprünglich hatte die Cierva Autogiro Company im Jahr 1947 mit der Entwicklung des Skeeters begonnen. Der Erstflug erfolgte am 10. Oktober 1948 in Eastleigh bei Southampton. Im Januar 1951 übernahm Saro das Cierva-Unternehmen. Rund 85 Exemplare wurden verkauft. Größter Kunde war das britische Militär. Auch Deutschland kaufte einige Exemplare. Der Durchbruch auf dem zivilen Markt blieb dem Skeeter allerdings verwehrt.

Mehr zum Thema:
Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente 1966: Farnborough wird international

27.04.2017 - Historische Bilder der Luftfahrtschau im britischen Farnborough aus dem Jahr 1966 — die 25. Ausgabe der Traditionsmesse war zudem ein Debüt: Zum ersten Mal präsentierten sich auch ausländische … weiter

Kranhubschrauber Sikorsky S-60

26.04.2017 - Um den Transport sperriger Lasten zu vereinfachen, entwarf Igor Sikorsky einen speziellen Kranhubschrauber. Die ungewöhnliche S-60 blieb zwar ein Einzelstück, leistete aber wichtige Vorarbeit für die … weiter

Erster Lastenhubschrauber Focke-Achgelis Fa 223

12.04.2017 - Die Fw 61 war der erste echte Drehflügler aus deutscher Produktion und Henrich Fockes spektakulärer Einstieg als Helikopterkonstrukteur. Basierend auf dem Versuchshubschrauber Fw 61 produzierte Focke … weiter

Große Vision Sikorsky S-64/CH-54 – Die Geschichte des Skycrane

22.03.2017 - Seine Leistungen in der Helikopterentwicklung sind auch mehr als 75 Jahre nach dem Erstflug der legendären V-300 unangefochten. Igor Iwanowitsch Sikorsky, 1889 in Kiew geboren, verwirklichte nach … weiter

Das fliegende Auge der U-Boote Focke-Achgelis Fa 330

25.01.2017 - Die Focke-Achgelis Fa 330 sollte den U-Booten der deutschen Kriegsmarine dazu verhelfen, ihre Fernsicht entscheidend zu verbessern. Der Tragschrauber wurde zusammengeklappt an Bord transportiert und – … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger