28.11.2014
Klassiker der Luftfahrt

Aircraft Restoration CompanyEinzige Bristol Blenheim fliegt wieder

Am 20. November kam in Duxford nach jahrelanger Restaurierung die Bristol Blenheim G-BPIV wieder in die Luft. Sie ist die einzige flugtüchtige Blenheim der Welt.

Bristol Blenheim in Duxford

Die Bristol Blenheim bei ihrem ersten Flug am 20. November 2014 in Duxford. Foto und Copyright: Calvert  

 

Die Aircraft Restoration Company in Duxford hat über zehn Jahre an diesem wichtigen Zeugen englischer Luftfahrtgeschichte gearbeitet. Die Blenheim war bei einem Landeunfall im Jahr 2003 schwer beschädigt worden. Im Zuge der Arbeiten erhielt sie unter anderem eine komplett neue Rumpfnasensektion. Ihr Aufbau wurde von der englischen Blenheim Society unterstützt.

Die Bristol Aircraft Company hatte die Blenheim 1934/35 zunächst als privat finanzierten kleinen Airliner (Bristol 142) entwickelt. Erst danach wurde sie zu einem leichten Bomber umkonstruiert, der, von Bristol Mercury-Sternmotoren angetrieben, am 25. Juni 1936 zum Erstflug startete. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs flogen 1089 Bristol Blenheim im Dienst der RAF, mehr als von jedem anderen Flugzeugmuster. Sie wurden nicht nur als Bomber, sondern auch als Jäger, Aufklärer und Nachtjäger eingesetzt.



Weitere interessante Inhalte
Erster britischer Atombomber Vickers Valiant

10.05.2017 - In den 1950er Jahren rüstete auch die Royal Air Force ihre strategische Bomberflotte auf Jetmuster um. Als schnelle Zwischenlösung bis zur Verfügbarkeit der fortschrittlichen Vulcan und Victor wurde … weiter

Fotodokumente 1966: Farnborough wird international

27.04.2017 - Historische Bilder der Luftfahrtschau im britischen Farnborough aus dem Jahr 1966 — die 25. Ausgabe der Traditionsmesse war zudem ein Debüt: Zum ersten Mal präsentierten sich auch ausländische … weiter

Vom Trägerflugzeug zum Stolz der Royal Air Force Blackburn Buccaneer: Der Freibeuter

30.03.2017 - Fast 35 Jahre flog die Buccaneer für die britischen Streitkräfte. Ursprünglich als Trägerflugzeug für Tiefflugangriffe konzipiert, beendete der robuste Marinebomber seine Karriere bei der Royal Air … weiter

Fotodokumente 1943: Stützpunkt Gerbini der Alliierten auf Sizilien

28.03.2017 - Der bekannte amerikanische Luftfahrtfotograf Howard Levy war im Zweiten Weltkrieg mit einer Air Service Group der US Army Air Force unterwegs. … weiter

Deltaflügler Avro 698 Vulcan

27.03.2017 - Der vierstrahlige strategische Deltaflügel-Bomber Avro Vulcan gilt als spektakulärstes Muster der drei „V-Bomber“ der Briten. Seit den fünfziger Jahren stellte die Vulcan die nukleare Abschreckung für … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican