04.03.2015
Klassiker der Luftfahrt

Letzte Bodentests stehen anB-29B „Doc“ vor dem Erstflug

Nur noch wenige Wochen, dann soll die Boeing B-29B Superfortress „Doc“ in Wichita wieder fliegen. Derzeit werden die Motoren und Systeme einer letzten Testserie am Boden unterzogen.

B-29B "Doc" im Hangar

Die Boeing B-29B Superfortress "Doc" während der Restaurierung. Inzwischen sind nur noch abschließende Bodentests vor dem ersten Flug nach 49 Jahren zu absolvieren. Foto und Copyright: Doc´s Friends  

 

Eigentlich war der Erstflug der Boeing B-29B Superfortress bereits für das vergangene Jahr vorgesehen gewesen.

B-29B "Doc" in Wichita

Die B-29B Superfortress wurde 1944 in Wichita gebaut, wo sie nun auch wieder flugtauglich gemacht wurde. Foto und Copyright: Doc´s Friends  

 

Doch dann warfen Probleme mit dem Treibstoffsystem die Planung über den Haufen. Inzwischen arbeitet auch die Treibstoffversorgung korrekt und es stehen nur noch die Feinjustierung diverser anderer Systeme und ausgiebige Bodentest auf dem Programm. „Doc´s Friends“, die als Non-Profit-Organisation die Vollendung der seit langem laufenden Restaurierung der „Doc“ 2013 in die Hand genommen hatte, rechnet nun mit dem ersten Flug im Laufe der beiden kommenden Monate. Es wird der erster Start der Superfortress nach 49 Jahren am Boden sein.

Die B-29B „Doc“ stammt aus dem Jahr 1944. Während des Korea-Kriegs diente der ehemalige Bomber als Radar-Trainer. 1956 flog „Doc“ zum letzten Mal, um danach als Bodenziel in der kalifornischen Mojave-Wüste zu dienen. Überraschenderweise überlebte das Flugzeug diese Zeit relativ intakt. Nach 42 Jahren in der Wüste kehrte es nach Wichita zurück, wo es einst montiert worden war.

Ihren ersten großen Auftritt soll die B-29B „Doc“ im kommenden Juli beim AirVenture der Experimental Aircraft Association (EAA) in Oshkosh, Wisconsin, haben. Bei diesem größten Fliegertreffen der Welt soll sie auch in Formation mit der derzeit noch einzigen fliegenden Superfortress, der „FIFI“ der EAA, zu sehen sein.



Weitere interessante Inhalte
EAA AirVenture 2017 Zwei B-29 Superfortress in Oshkosh

27.03.2017 - Weltpremiere auf dem AirVenture 2017: Die EAA verkündete am vergangenen Wochenende, dass zwei Boeing B-29 Superfortress zum größten Fliegertreffen der Welt in Oshkosh kommen. Zwischen dem 24. und 30. … weiter

Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – Die frühen Jahre

23.03.2017 - Viele Menschen auf der ganzen Welt haben schon mal in einer Boeing gesessen und sind mit ihr in den Urlaub geflogen. In diesem Jahr feiert der Flugzeughersteller aus Seattle seinen 100. Geburtstag. … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

17.03.2017 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

16.03.2017 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Drei ist Trumpf Die Boeing 727 bei der Lufthansa

15.03.2017 - Vor mehr als 50 Jahren startete die erste Boeing 727 zu ihrem Jungfernflug. Gut ein Jahr zuvor, im Jahr 1962, bewies die Lufthansa ein gutes Gespür für den Erfolg des neuen, dreistrahligen Konzepts. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger