07.01.2016
Klassiker der Luftfahrt

Boeing B-17 Flying FortressKommt die Pink Lady zurück?

Auf dem französischen Flugplatz in La Ferté-Alais führten Mitglieder der Amicale Jean Baptiste Salis (AJBS) kürzlich Motorenläufe und Rolltests mit der seit 2010 gegroundeten B-17 Flying Fortress durch.

Boeing B-17 Flying Fortress Pink Lady

Die B-17 Flying Fortress "Pink Lady" bei einem ihrer letzten Auftritte auf der Hahnweide 2009. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Nach fünf Jahren am Boden wurden in den vergangenen Wochen erstmals wieder die vier mächtigen Sternmotoren der Boeing B-17 Flying Fortress der Amicale Jean-Baptiste Salis (AJBS) gestartet. 2010 wurde der Bomber auf Grund zu hoher Versicherungskosten vorrübergehend gegroundet. Die Kosten für den Flugbetrieb ließen sich zum damaligen Zeitpunkt nicht mehr durch die Mitglieder und Sponsoren der europaweit bekannten Maschine tragen. Die Vereinigung AJBS entschloss sich daher, das Highlight am Boden zu lassen.

Nun haben die Mitglieder die Pink Lady, welche Teil des Musée Volant Salis ist, aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt. Die Motoren wurden einer nach dem anderem gezündet und liefen nach kurzen Startschwierigkeiten wieder einwandfrei. Im Anschluss an die Testläufe wurden Rolltests auf der Grasbahn des Flugplatzes vorgenommen. Welchen Hintergrund die Tests haben, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Es bleibt abzuwarten, ob sich die alte Dame wieder in den Himmel erheben wird und die kommende Airshow-Saison mit Auftritten bereichern wird.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
Edwards Air Force Base Air Force Flight Test Museum

26.09.2016 - Das Air Force Flight Test Museum auf der Edwards Air Force Base kann nur einen Teil seiner umfangreichen und mit Exoten gespickten Exponate zeigen. Dies soll sich jedoch nach einem Umzug ändern. … weiter

Viel Charme, wenige Mittel Kansas Aviation Museum in Wichita

22.09.2016 - Der Mittlere Westen der USA und die Luftfahrt gehören zusammen. In keiner anderen Stadt der Welt wurden mehr Flugzeuge gebaut als in Wichita. Das von ehrenamtlichen Helfern getragene Aviation Museum … weiter

Erster Ganzmetall-Jäger des Army Air Corps Boeing P-26 Peashooter

17.09.2016 - Als das Army Air Corps Anfang der 1930er Jahre neue Bomber einführte, die schneller als die vorhandenen Doppeldecker-Jäger waren, musste auch die „Pursuit“-Flotte dringend erneuert werden. Boeing … weiter

Niederlage gegen Europa US-Überschallverkehrsflugzeuge

15.09.2016 - Vor über 40 Jahren scheiterte das prestigeträchtige SST-Projekt der USA, das eigentlich die Concorde und die Tupolew Tu-144 übertreffen und eine neue Ära im Luftverkehr einläuten sollte. … weiter

Kein Ende in Sicht für die Bomberlegende Boeing B-52 Stratofortress: Dino im Einsatz

07.09.2016 - Dank mehrerer Verbesserungen soll der dienstälteste Bomber der US Air Force noch bis 2040 im Einsatz bleiben. Die B-52 kann die modernsten Waffen der Air Force einsetzen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 07/2016

Klassiker der Luftfahrt
07/2016
29.08.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Horten Ho 229
- Gotha P-60
- Technik: Flugmotor Daimler-Benz DB 605
- Szene: Messerschmitt Bf 109 G-4
- La Ferté-Alais 2016
- Serie: Erster Weltkrieg
- Heinkel He 111 im zivilen Einsatz