18.04.2013
Klassiker der Luftfahrt

Boeing 727

Die Boeing 727 ist ein dreistrahliges Passagier- und Frachtflugzeug des US-amerikanischen Herstellers Boeing. Das Kurz- und Mittelstreckenflugzeug ging größtenteils auf die erfolgreiche Boeing 707 zurück und hatte denselben Rumpfdurchmesser und dieselbe Bugpartie. Die Boeing 727 wurde zunächst als Ergänzung für die 707 angeboten. Besonderes Merkmal sind die drei Triebwerke am Heck.

Boeing 727 Emirates Dubai

Boeing 727 von Emirates in Dubai. Bild und Copyright: Emirates  

 

In der Basisversion 727-100 kann das Verkehrsflugzeug mit seiner Länge von etwas mehr als 40m bis zu 131 Passagiere befördern. Angetrieben wird die Boeing 727 von drei JT8D-Mantelstromtriebwerken des Herstellers Pratt & Whitney. Die Boeing 727 bis zum Erscheinen der Boeing 717 das einzige Flugzeug von Boeing mit einer Triebwerksanordnung am Heck des Flugzeugs.

Meilensteine der Boeing 727
Ihren Erstflug hatte die Boeing 727 am 6. Februar 1963. Die Zulassung erhielt sie am 20. Dezember 1963. Die Fluggesellschaft United Airlines konnte 1964 die ersten Maschinen des Typs in Empfang nehmen.

Varianten der Boeing 727
Die Boeing 727 wurde in verschiedenen Versionen weiterentwickelt. Mit dem Erscheinen der verlängerten Version 727-200 erhielt die Basisvariante ihre endgültige Bezeichnung 727-100. Die Boeing 727-200 konnte durch den gestreckten Rumpf bis zu 189 Fluggäste befördern. Diese Version wurde unter der Bezeichnung 727-200 Adv. für „Advanced“ nochmals weiter entwickelt und erhielt modernisierte Triebwerke, die der Maschine eine größere Reichweite erlaubten. Die letzte Variante der 727 war der Frachter Boeing 727-200F, der 1981 vorgestellt wurde.

Bestellungen, Auslieferungen und Einstellung der Boeing 727
Die 727-Baureihe gehört zu den am besten verkauften Produktlinien von Boeing. Von den 1960er Jahren bis weit in die 1990er Jahre waren die Flugzeuge auf vielen Airports weltweit oft zu sehen. Die Boeing 727 wurde mehr als 1.800 mal in verschiedenen Varianten produziert und ausgeliefert. Aufgrund gestiegener Ansprüche an den Umweltschutz, hierbei insbesondere ein nur schwer realisierbarer reduzierter Treibstoffverbrauch, wurde die Baureihe Boeing 727 eingestellt. FedEx erhielt am 18. September 1984 die letzte 727 in der Frachtvariante. Lufthansa betrieb die 727 als "Europa-Jet". Konkurrenz erhielt die 727 von der kleineren Boeing 737, später auch von 757 und dem Airbus A320.

Technische Daten Boeing 727-100:  

Typ:Oldtimer
Herstellerland:Vereinigte Staaten (USA)
Hersteller: Boeing
Passagierkapazität:94 (2 Klassen)
Maximale Passagierkapazität:131
Besatzung:3
Antrieb:Drei Turbofans
Triebwerk: Pratt & Whitney JT8D
Rumpflänge:40,59 m
Rumpfhöhe:10,36 m
Rumpfdurchmesser:3,76 m
Kabinenlänge:22,15 m
Kabinenhöhe:2,18 m
Kabinendurchmesser:3,28 m
Spannweite:32,92 m
Flügelfläche:157,93 m2
Flügelpfeilung:32° Grad
Leermasse:38.681 kg
Maximale Startmasse:73.275 kg
Maximale Landemasse:61.235 kg
Maximale Nutzlast:11.667 kg
Kraftstoffkapazität:20.370 kg
Maximale Geschwindigkeit:1.014 km/h / Mach 0.95
Reisegeschwindigkeit:974 km/h / Mach 0.92
Startrollstrecke:1.510 m
Startstrecke:2.210 m
Landerollstrecke:549 m
Landestrecke:1.423 m
Steigrate:16 m/s
Dienstgipfelhöhe:11.400 m
Reichweite:4.330 km / 2338 nm
Bewerten  

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

(Ø 5.0) 1 Bewertung


News · Berichte · Downloads zu "Boeing 727" 
Drei ist Trumpf
Die Boeing 727 bei der Lufthansa

15.03.2017 - Vor mehr als 50 Jahren startete die erste Boeing 727 zu ihrem Jungfernflug. Gut ein Jahr zuvor, im Jahr 1962, bewies die Lufthansa ein gutes Gespür für den Erfolg des neuen, dreistrahligen Konzepts. … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden
Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

30.12.2016 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Werbekampagne mit Präsidentenfoto
Ryanair wirbt mit Trump

10.11.2016 - Die für ihre schlagfertig-aggressive Werbung bekannte irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair nutzt den frisch gekürten US-Präsidenten Donald Trump bereits als Werbegesicht. … weiter

Viel Charme, wenige Mittel
Kansas Aviation Museum in Wichita

22.09.2016 - Der Mittlere Westen der USA und die Luftfahrt gehören zusammen. In keiner anderen Stadt der Welt wurden mehr Flugzeuge gebaut als in Wichita. Das von ehrenamtlichen Helfern getragene Aviation Museum … weiter

Sammlerstücke mit Geschichte
Boeing Store macht alte Jets zu Möbeln

22.09.2016 - Flugzeugfans können jetzt bei Boeing besondere Erinnerungsstücke mit Luftfahrtbezug erwerben: Der Boeing Store verwandelt alte Flugzeugteile in besondere Souvenirs mit eigenem Nutzwert. … weiter

Dreistrahler-Erfolg
Boeing 727: Vom Bestseller zum Exoten

27.08.2016 - Vor mehr als 50 Jahren startete die Boeing 727 zu ihrem Erstflug. Mit 1832 gebauten Exemplaren war sie damals der erfolgreichste Airliner aller Zeiten. Heute ist sie nur noch selten auf den Flughäfen … weiter

Founder's Day im Museum of Flight
Boeing feiert Gründungstag vor 100 Jahren

18.07.2016 - Mit einer großen Flugzeugparade hat Boeing am Freitag in Seattle den Jahrestag der Konzerngründung vor genau 100 Jahren gefeiert. … weiter

Ölpestbekämpfung
Dreistrahliges Sprühflugzeug in Farnborough

15.07.2016 - Die Zuschauer bei der Farnborough Airshow 2016 konnten ein bisher einmaliges Sprühflugzeug auf Basis der Boeing 727 in Aktion sehen, das zur Bekämpfung von Ölteppichen zum Einsatz kommen soll. … weiter

Flugzeugentführung
FBI stellt Fall Cooper ein

14.07.2016 - Nach 45 Jahren legt das FBI einen der kuriosesten Fälle von Flugzeugentführungen unaufgeklärt zu den Akten. Ein bis heute unbekannter Täter hatte im November 1971 eine Boeing 727 gekidnapt, die … weiter

Neues Werk schafft steilen Produktionshochlauf
Boeing liefert 400. Dreamliner aus Charleston

04.05.2016 - Boeing hat aus dem zweiten 787-Endmontagewerk in Charleston bereits das 400. Flugzeug der Dreamliner-Familie ausgeliefert. Dies ist der steilste Produktionshochlauf aller Großraumflugzeuge. … weiter

  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger