05.03.2013
Erschienen in: 03/ 2013 Klassiker der Luftfahrt

Download E-KioskBf 108: Die Entwicklung der frühen Taifun

Keinem zweiten deutschen Flugzeug wurden in der Nachkriegsliteratur so viele Entwicklungsgeschichten angedichtet wie der BFW Bf 108 Taifun. Verdrehte Fakten, die aus dem Geisteskind militärischer Rüstungspolitik einen missbrauchten Zivilisten machten, wirken bis heute nach. Zeit, mit Legenden aufzuräumen.

kl 03-2013 Bf 108 Taifun-teaserbild

Die zweite Bf 108 mit der Werknummer 696 wurde erstmals mit einem Metallflügel ausgestattet. Die Miniatur-Querruder wurden erst einen Monat vor Wettbewerbsbeginn als Notlösung in die Tragflächen der fünf Flugzeuge eingepasst. Foto und Copyright: DEHLA  

 

Lesen Sie den kompletten Artikel in Ausgabe 03/2013

Ausgabe: 03/2013

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Marton Szigeti


Weitere interessante Inhalte
Die älteste fliegende Taifun Bf 108 Taifun in Traditionsfarben

26.04.2017 - Sie besticht noch immer durch ihre elegante Erscheinung und ihr grandioses Flugverhalten: die BFW (Messerschmitt) Bf 108. Eine Haltergemeinschaft in Reichelsheim hat den seltenen Klassiker in Dänemark … weiter

Erickson Aircraft Collection Messerschmitt mit Allison-Motor

11.04.2017 - Die Messerschmitt Bf 109 ist eine begehrte Seltenheit, besonders in den USA. Daher entstehen immer wieder Umbauten der spanischen Zellen aus dem Hause Hispano Aviacion. Im Bundesstaat Oregon wurde … weiter

RAF Museum Cosford Focke-Wulf und Messerschmitt sind die Highlights

30.03.2017 - Zwei echte Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg sind am 19. und 20. Mai die Highlights des "Open Cockpit Evening" im RAF-Museum in Cosford. Die Focke-Wulf Fw 190A-8/U-1 und die Messerschmitt Bf 109G2 … weiter

Fotodokumente 1943: Stützpunkt Gerbini der Alliierten auf Sizilien

28.03.2017 - Der bekannte amerikanische Luftfahrtfotograf Howard Levy war im Zweiten Weltkrieg mit einer Air Service Group der US Army Air Force unterwegs. … weiter

RAF Museum Hendon Battle of Britain-Veteranen

02.03.2017 - In der Battle of Britain Halle des Royal Air Force Museum in Hendon stehen einige seltene deutsche Klassiker. Renovierungsarbeiten machten es jetzt möglich einen tiefen Einblick in die historischen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger