05.03.2013
Erschienen in: 03/ 2013 Klassiker der Luftfahrt

Download E-KioskBf 108: Die Entwicklung der frühen Taifun

Keinem zweiten deutschen Flugzeug wurden in der Nachkriegsliteratur so viele Entwicklungsgeschichten angedichtet wie der BFW Bf 108 Taifun. Verdrehte Fakten, die aus dem Geisteskind militärischer Rüstungspolitik einen missbrauchten Zivilisten machten, wirken bis heute nach. Zeit, mit Legenden aufzuräumen.

kl 03-2013 Bf 108 Taifun-teaserbild

Die zweite Bf 108 mit der Werknummer 696 wurde erstmals mit einem Metallflügel ausgestattet. Die Miniatur-Querruder wurden erst einen Monat vor Wettbewerbsbeginn als Notlösung in die Tragflächen der fünf Flugzeuge eingepasst. Foto und Copyright: DEHLA  

 

Lesen Sie den kompletten Artikel in Ausgabe 03/2013

Ausgabe: 03/2013

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Marton Szigeti


Weitere interessante Inhalte
RAF Museum Hendon Battle of Britain-Veteranen

02.03.2017 - In der Battle of Britain Halle des Royal Air Force Museum in Hendon stehen einige seltene deutsche Klassiker. Renovierungsarbeiten machten es jetzt möglich einen tiefen Einblick in die historischen … weiter

Neue Technologie für den Standard-Jäger Messerschmitt Bf 109 – Der Weg zum Prototyp

27.02.2017 - Wäre es nach dem Willen Erhard Milchs, Görings zweitem Mann im Reichsluftfahrtministerium, gegangen, hätte Willy Messerschmitt für die Bayerischen Flugzeugwerke nie wieder ein Flugzeug konstruieren … weiter

Geschwindigkeits-Weltrekord vor 78 Jahren Rekordflug der Messerschmitt Me 209

09.02.2017 - Vor 78 Jahren, am 26. April 1939, erflog der Messerschmitt-Werkspilot Fritz Wendel mit der Me 209 V1 mit 755,1 km/h absoluten Geschwindigkeitsrekord für Kolbenmotor-Propellerflugzeuge. Erst mehr als … weiter

Prämien für Testpiloten Was verdiente eigentlich ein Versuchspilot?

09.02.2017 - Heinz Peters‘ (1912-1990) fliegerische Wurzeln lagen, wie bei vielen anderen Me-163-Piloten auch, in der Segelfliegerei. Als beurlaubter Oberleutnant der Luftwaffe gehörte Peters zum Team der … weiter

42. Internationale-Flugzeug-Veteranen-Teile-Börse Sammlerparadies in Speyer

03.02.2017 - Wo werden heute noch Holzpropeller von Flugzeugen oder Teile eines Starfighters angeboten? Diese Frage stellen sich zahlreiche Flugzeugenthusiasten in ganz Europa. Die Antwort darauf ist ganz einfach, … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 03/2017

Klassiker der Luftfahrt
03/2017
27.02.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing B-29 Superfortress
Flugmotor BMW 801
Focke-Wulf Fw 44
Kramme und Zeuthen KZ IV
Siemens-Schuckert
Segelflugzeug Weihe