23.07.2015
Klassiker der Luftfahrt

Display der Shuttleworth CollectionTop-Oldies im Abendlicht

Die Flugtage der Shuttleworth Collection in Old Warden ziehen auch immer zahlreiche Luftfahrtfans aus Deutschland an. Im Juli haben die Briten anlässlich der Abendflugshow „Best of British“ die Messlatte noch mal höher gesetzt.

Old Warden deHavilland DH-88 Comet DH-90 Dragonfly

Rennflugzeug trifft Tourer: Die de Havilland DH-88 Comet war in Formation mit der de Havilland DH-90 Dragonfly zu sehen. Foto und Copyright: Stefan Schmoll  

 

Während andere Airshows gegen 18 Uhr enden, beginnt bei dieser Veranstaltungsreihe in Old Warden um diese Uhrzeit erst das Hauptprogramm.

Old Warden Albatros D.Va

Frisch aus Neuseeland eingetroffen ist dieser gelungene Nachbau einer Albatros D.Va. Foto und Copyright: Stefan Schmoll  

 

Den Opener bestritt die in den Farben der Yellowjacks – dem Vorläuferteam der Red Arrows - lackierten Folland Gnat aus North Weald. Auch vier gelbe Miles Magister zogen in Formation ihre Kreise. Kurz darauf fegten zwei Percival Mew-Gull Rennflugzeuge aus den 1930er Jahren über den Platz. Die einzigartige de Havilland DH-88 Comet war in Formation mit der ebenfalls signalroten de Havilland DH-90 Dragonfly aus Biggin Hill zu sehen.

Ein ganz besonderer Leckerbissen war der frisch in Neuseeland bei TVAL (The Vintage Aviator Ltd.) fertig gestellte Nachbau einer Albatros D.Va aus dem Ersten Weltkrieg. Natürlich flogen auch auch weitere Klassiker wie Hawker Hurricane, Gloster Gladiator oder das beeindruckende Duett der Doppeldecker Hawker Hart und Demon.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Stefan Schmoll/pat


Weitere interessante Inhalte
Temora Aviation Museum Jet-Oldies sollen wieder fliegen

24.05.2017 - Das Temora Aviation Museum in Australien hat die vermutlich größte Meldung in seiner Geschichte veröffentlicht. Die English Electric Canberra und de Havilland Vampire des Museums werden wieder … weiter

Vor 72 Jahren Sea Vampire als erstes Strahlflugzeug auf einem Flugzeugträger gelandet

24.05.2017 - Am 3. Dezember 1945 setzte Navy Testpilot Eric Brown zur ersten Landung eines Strahlflugzeugs auf einem Trägerdeck an. Extra dafür wurde die Vampire mit um 40 Prozent vergrößerten Landeklappen und … weiter

Schrecken deutscher Angreifer Nachtjäger de Havilland D.H.98 N.F. Mosquito

31.01.2017 - Die deutschen Angreifer während der Luftschlacht um England abzuwehren war anfangs mehr Glückssache, aber der Einbau von Radaranlagen sollte das bald ändern. Als dank ständiger Verbesserungen die … weiter

Eine für (fast) alles de Havilland Canada DHC-2 Beaver – Erfolgreichstes Buschflugzeug weltweit

17.11.2016 - Die DHC-2 Beaver ist bis heute für viele der Inbegriff des Buschflugzeugs. Sie war 1947 nach dem Trainer Chipmunk erst das zweite eigenständige Design von de Havilland Canada. In 65 Länder wurde der … weiter

Transporter fürs Grobe de Havilland DHC 4

09.11.2016 - Außerordentliche Kurzstart- und Kurzlandefähigkeiten zeichneten die in den 50er Jahren entwickelte DHC 4 Caribou aus. Die meisten dieser Flugzeuge lieferte de Havilland Canada an die US Army, bei der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican