04.11.2011
Klassiker der Luftfahrt

Deutsche Lockheed T-33 steht zum VerkaufDeutsche Lockheed T-33A steht zum Verkauf

Ein seltene Lockheed T-33A wird derzeit in einem Internet-Auktionshaus angeboten. Der historische Strahltrainer war im Mai 2011 kurz nach einer aufwändigen Restaurierung bei einer Notlandung beschädigt worden.

Das Flugzeug sei im Mai 2011 nach dem Ausfall einer Treibstoffpumpe nahe Bitburg notgelandet und beschädigt worden, teilte der Verkäufer mit. Nach vierjähriger Restaurierung habe es sich erst um den fünften Flug gehandelt. Eine flugfähige Wiederaufarbeitung scheine möglich. Die Reparaturkosten würden auf mindestens 20000 Euro geschätzt.

Bei Kaufgeboten über 25000 Euro werde das Flugzeug mit Triebwerk und Avionik abgegeben. Bei Geboten darunter ohne das fast neue Triebwerk und Avionik. Es handele sich um die einzige "fast flugfähige" T-33 in Europa. Das in Hahn stationierte Flugzeug war seit 2009 als N132GB amerikanisch zugelassen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor