24.08.2015
Klassiker der Luftfahrt

Reaktion auf verheerenden Absturz in ShorehamBritische Luftfahrtbehörde verschärft Regeln für Jet-Vorführungen

Die britische Luftfahrtbehörde CAA hat am Montag neue Regeln für die Auftritte von Flugzeugen auf Flugtagen erlassen. Für den in Shoreham verunglückten Jagdbomber Hawker Hunter wurde sogar ein vorübergehendes Flugverbot für alle Flugzeuge des Musters verhängt.

Hawker Hunter T7 Shoreham Air Show

Die in Shoreham verunglückte Hawker Hunter T7 bei einer früheren Vorführung. Foto und Copyright: Shoreham Air Show  

 

Die CAA teilte mit, sie habe unmittelbar nach dem tragischen Absturz in Shoreham mit Dirnglichkeit ihre Vorschriften analysiert und neue Regeln für Luftfahrt-Vorführungen in Großbritannien erlassen:

-Mit sofortiger Wirkung seien Flüge aller Hawker Hunter untersagt. Diese Maßnahme ist vorläufig. 

-Die Vorführung historischer Jets über Land werde ab sofort stark eingeschränkt und auf reine Vorbeiflüge ohne Kunstflugmanöver beschränkt.

-Die CAA werde alle künftigen Luftfahrtveranstaltungen vorab nach deren Risiko bewerten und sie behalte sich weitere Einschränkungen vor.

Am Wochenende war eine historische Hawker Hunter auf der Flugschau im britischen Shoreham nach einem Looping verunglückt und auf eine dicht befahrene Straße im Umland des Flughafens gestürzt. Dabei waren mindestens elf, möglicherweise aber bis zu 20 unbeteiligte Personen getötet worden. Der Pilot überlebte das Unglück mit schweren Verletzungen und liegt in "kritischem" Zustand im künstlichen Koma.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente 1966: Farnborough wird international

27.04.2017 - Historische Bilder der Luftfahrtschau im britischen Farnborough aus dem Jahr 1966 — die 25. Ausgabe der Traditionsmesse war zudem ein Debüt: Zum ersten Mal präsentierten sich auch ausländische … weiter

Kolbenjäger Hawker Sea Fury

09.03.2017 - Nur noch etwa 30 Sea Fury, ein großer Teil aus ehemaligen irakischen Beständen, sind bis heute flugfähig erhalten geblieben. Trotzdem werden die umgebauten Jäger noch heute bei verschleißintensiven … weiter

Einstieg in die Jetfighter-Entwicklung Hawker Sea Hawk

25.11.2016 - Nach den berühmten Propellerjägern Hurricane, Tempest und Typhoon begann Hawker im Herbst 1944 mit Entwurfsarbeiten für einen Strahljäger. Ergebnis war die Sea Hawk. Sie flog 1947 zum ersten Mal und … weiter

Fotodokumente Die ersten Flugzeuge und Hubschrauber der Marine

22.11.2016 - Etwas später als die Luftwaffe bekam im Jahr 1958 auch die Marine ihre ersten Flugzeuge. … weiter

Bild der Woche KW 47/2016 Hawker Sea Fury T. Mk. 20

21.11.2016 - Viele in der Nachkriegszeit gebaute Sea Fury wurden nach wenigen Flugstunden eingemottet, von Hawker zurück- und an ausländische Streitkräfte weiterverkauft. Die Sea Fury T. Mk. 20 der Fighter … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger