14.12.2009
Klassiker der Luftfahrt

BdW Txt 0016 ThunderboltBild der Woche: Republic P-47D Thunderbolt

Die Republic P-47 Thunderbolt war der größte und schwerste einmotorige Jäger und Jagdbomber der amerikanischen Luftstreitkräfte im Zweiten Weltkrieg.

P-47 Thunderbold

Die Republic P-47 Thunderbolt war der schwerste einmotorige Jäger des Zweiten Weltkriegs. Foto: © KL-Dokumentation  

 

Der Prototyp der P-47 flog erstmals im Mai 1941. Nicht einmal ein Jahr später, im März 1942, erhielt die 56th Fighter Group die ersten Serienflugzeuge, die als P-47B bezeichnet wurden. Ab Januar 1943 tauchten die ersten Thunderbolt in Europa auf. Zunächst wurde das Flugzeug wegen seiner Größe und seines hohen Gewichts von den Piloten skeptisch beurteilt. Doch schnell wurden die massigen Jäger für ihre enorme Feuerkraft aus bis zu acht in den Flügeln montierten MGs bekannt. Außerdem konnten sie noch für Jagdbombereinsätze mit Bomben und Raketen an Außenstationen ausgerüstet werden. Der später gute Ruf der Thunderbolt bei ihren Piloten rührte auch daher, dass sie selbst schwere Beschussschäden relativ gut wegstecken konnte. Mit ihrem bis zu 2800 PS starken Pratt & Whitney R-2800 mit Wassereinspritzung und Turbolader besaß die P-47D enorme Leistungsreserven, die einiges ihres Gewichtsnachteiles wieder wettmachte. In 9000 Metern Höhe erreichte die P-47D mit diesem Motor 690 km/h Höchstgeschwindigkeit.
Von 1941 bis zur Einstellung der Produktion im Jahr 1945 verließen exakt 15683 P-47 die Fertigungslinien von Republic in Farmingdale und Evansville sowie bei Curtiss. Nach dem Zweiten Weltkrieg gab die USAAF etliche P-47 an befreundete Nationen vor allem in Mittel- und Südamerika ab. Einige gingen auch an den Iran, nach Italien und in die Türkei. Bis 1955 flogen auch noch bei der Air National Guard einige Thunderbolt.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor