11.01.2016
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 02/2016Vultee BT-13 Valiant

Die Vultee BT-13 steht heute sehr im Schatten der AT-6 Texan. Besitzer eines solchen Modells hören oft den Spruch: „Das ist aber eine schöne T-6“. Doch der Vergleich zur Texan wird der BT nicht gerecht. Es ist ein vollkommen anderes Flugzeug mit ganz anderen Systemen und Leistungen.

Vultee BT-13 Valiant

Die bisher einzige BT-13 in Deutschland. Foto und Copyright: Philipp Prinzing  

 

Vultee gewann die Ausschreibung der US Air Force für einen Trainer in der Basisausbildung (BT = Basic Trainer), und bereits 1939 wurden die ersten 300 Maschinen bestellt. Im Verlauf des Zweiten Weltkriegs wurden mehr als 11000 Einheiten in den verschiedenen Varianten gebaut. Der Intern als Model 74 bezeichnete Tiefdecker mit starrem Fahrwerk wurde bis 1944 gefertigt. Nach der Ausmusterung der BT-13 gingen viele der Maschinen an zivile Halter. Diese flogen die Valiant nicht etwa, sondern schlachteten sie aus um die Sternmotoren vor allem für die als Sprühflugzeug genutzte Stearman zu gewinnen.

Heute sind weltweit noch etwa elf  Vultee BT-13 flugfähig. Die auf dem Bild gezeigte Maschine fliegt seit 2015 in Deutschland und war damit die erste überhaupt in Europa. Der Hamburger Philipp Schröder importierte sie aus dem warmen Kalifornien. Sie steht nun auf dem Flugplatz in Itzehoe und war in der vergangenen Saison auf verschiedenen Treffen und Airshows zu sehen.



Weitere interessante Inhalte
Luftschiff LZ 129 Die letzte Station der Hindenburg

27.04.2017 - Vor 80 Jahren, am 3. Mai 1937, war die "Hindenburg" über ihrer letzten Station vor dem schicksalhaften Flug in die USA. Über dem Kölner Flughafen Butzweilerhof war sie am späten Abend Postsäcke ab. … weiter

Fotodokumente 1966: Farnborough wird international

27.04.2017 - Historische Bilder der Luftfahrtschau im britischen Farnborough aus dem Jahr 1966 — die 25. Ausgabe der Traditionsmesse war zudem ein Debüt: Zum ersten Mal präsentierten sich auch ausländische … weiter

Zweimotorige Weiterentwicklung der Do 27 Dornier Do 28

27.04.2017 - Dornier versuchte mit der zweimotorigen Do 28 A/B an den Erfolg der Do 27 anzuknüpfen. Das robuste, aber teure Flugzeug bot wiederum herausragende Kurzstarteigenschaften. Doch der große Erfolg auf dem … weiter

Bestseller ohne Chance Fiat CR.42 Falco

27.04.2017 - Eigentlich gab es in Italien in den späten 30er Jahren schon wesentlich modernere Jagdflugzeuge. Dennoch ließ die Regierung noch einmal einen Jagd-Doppeldecker entwickeln. Tatsächlich wurde die Fiat … weiter

Die älteste fliegende Taifun Bf 108 Taifun in Traditionsfarben

26.04.2017 - Sie besticht noch immer durch ihre elegante Erscheinung und ihr grandioses Flugverhalten: die BFW (Messerschmitt) Bf 108. Eine Haltergemeinschaft in Reichelsheim hat den seltenen Klassiker in Dänemark … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger