31.10.2016
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 44/2016Tiefflug mit dem Starfighter

Einer der einst bekanntesten Piloten der belgischen Luftwaffe, Oberst „Bill“ Ongena, demonstriert die Tiefflugeigenschaften der Lockheed F-104G Starfighter.

BdW KW43 2013 F-104 Tiefflug

Tiefflug mit der F-104G: Oberst "Bill" Ongena in seinem Element. Foto und Copyright: Archiv FLUG REVUE  

 


Ongena beherrschte den Tiefflug virtuos. Bekannt wurde er vor allem durch ein Kunststück, mit dem er den Starfighter an seine physikalischen Grenzen brachte. Beim so genannten Touch-Roll-Touch-Manöver hob Ongena ab, drehte tief über der Bahn eine Rolle und landete geradeaus. Das Fahrwerk blieb dabei ausgefahren.

Die belgische Luftwaffe betrieb zwischen 1963 und 1983 insgesamt 113 Starfighter vom Typ F-104G und TF-104G. 1966, als unser Bild der Woche entstand, war die Euphorie noch groß. Die FLUG REVUE schrieb in der Ausgabe 9/1966: „Laut einer kürzlich veröffentlichten Statistik der belgischen Luftwaffe hat der Starfighter die höchste Flugsicherheitsrate, die jemals bei einem im Einsatz befindlichen Kampfflugzeug in Belgien zu verzeichnen war.“  Später hatte Belgien – ebenso wie Deutschland – eine hohe Unfallrate mit dem Muster zu beklagen: 42 der 113 F-104 stürzten ab.

Unser Bild der Woche zeigt die F-104G FX83. Sie wurde im Januar 1965 in Dienst gestellt. Am 24. März 1973 ist ein Landeunfall durch einen geplatzten Reifen verzeichnet. 1982 wurde FX83 in Koksijde eingelagert. 1987 wurde sie an Radcomm Enterprise verkauft. Einige Jahre später verliert sich ihre Spur.

Ein Video des Touch-Roll-Touch-Manövers finden Sie hier.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
60 Jahre Luftwaffe Luftwaffen-Kadetten

19.06.2017 - Rolf Biwald erinnert sich an seine Ausbildung zum Strahlflugzeugführer. Er durchlief sie 1961 in den USA, bevor er als einer der ersten Piloten auf der Sabre Mk VI eingesetzt wurde. … weiter

Niederlage gegen Europa US-Überschallverkehrsflugzeuge

07.06.2017 - Vor über 40 Jahren scheiterte das prestigeträchtige SST-Projekt der USA, das eigentlich die Concorde und die Tupolew Tu-144 übertreffen und eine neue Ära im Luftverkehr einläuten sollte. … weiter

Breitling Super Constellation Aus für die Saison 2017

01.06.2017 - Keine guten Nachrichten aus der Schweiz. Die Super Constellation Flyers Association hat heute bekannt gegeben, dass die "Breitling Super Constellation"in dieser Saison nicht mehr fliegen wird. … weiter

Fotodokumente Forschungsflugzeuge der NACA und NASA

17.05.2017 - Die amerikanische NASA, die 1958 aus dem National Advisory Committee on Aeronautics (NACA) hervorging, ist einer der größten Wegbereiter für die Luft- und Raumfahrt. … weiter

Breitling Super Constellation Saisonstart der Super Connie verzögert sich weiter

16.05.2017 - Wegen technischer Probleme kann der Oldtimer des Schweizer Vereins Super Constellation Flyers Association wohl erst Mitte Juni den Flugbetrieb aufnehmen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican