26.05.2014
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 22/2014Sud-Ouest SO 6021

Die SO 6021 Espadon aus dem Jahr 1950 war als einer der ersten französischen Strahljäger konzipiert. Sie blieb aber ein Einzelstück.

BdW SO 6021

Die SO 6021 Espadon war einer der ersten Versuche Frankreichs auf dem Weg zu einem eigenen Strahljäger. Foto: KL-Dokumentation  

 

In den späten 40er und frühen 50er Jahre arbeiteten französische Ingenieure fieberhaft an der Entwicklung eines eigenen Strahljägers. Die SO 6021 Espadon (Schwertfisch) auf unserem Bild der Woche ist die direkte Nachfolgerin der SO 6020, dem ersten rein französischen Jet. Mit der SO 6021 versuchte SNASCO die Defizite ihrer Vorgängerin zu beseitigen. Sie besaß zwar das gleiche Rolls-Royce Nene, war aber um über 600 kg leichter. Ihr Flügel war vergrößert worden, ebenso das Leitwerk.

Der Erstflug fand am 3. September 1950 statt. Die Flugtests ergaben, dass die Verbesserungen der SO 6021 gegenüber der SO 6021 nicht so durchschlagend wie erhofft waren. Vor allem die strömungstechnisch ungünstig angeordneten Lufteinlässe für die Nene-Turbine blieben ein Problem. So erreichte die Espadon im Stechflug zwar Mach 0.96, aber schon bei Mach 0.75 setzte starkes Schütteln ein. Da die Probleme doch erheblich waren, wurde die weitere Entwicklung der SO 6021 abgebrochen. Das Flugzeug diente aber noch bis 1956 als Testplattform für leichte, an den Flügelspitzen montierte Turbinen im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den zweistrahligen Abfangjäger SO 9000.



Weitere interessante Inhalte
LTM Rechlin Gotha Go P-60C enthüllt

21.08.2017 - Das Luftfahrttechnische Museum präsentierte am Wochenende erstmals sein Exponat des Nachtjägers. Das Modell war die letzte Ausführung der drei P-60 Entwürfen, die von der Firma Gotha Waggonfabrik in … weiter

Der zweite Streich Indiens erster Jet-Jäger entstand mit deutscher Hilfe

21.08.2017 - Nachdem die Konstruktion des Jagdflugzeugs Pulqui II in Argentinien abgeschlossen war, reiste Professor Kurt Tank weiter nach Indien. Dort schuf er im Auftrag der indischen Luftstreitkräfte die … weiter

Fotodokumente North American X-15 – Am Rande des Weltalls

21.08.2017 - Drei dieser Raketengeschosse baute North American für ein gemeinsames Forschungsprogramm der NASA und der US Air Force. Sie waren 15 m lang, hatten 6,7 m Spannweite und eine Startmasse von 15 420 kg. … weiter

Wegbereiter Focke-Wulf Fw 190 V1

21.08.2017 - Im Juni 1939 startete in Bremen eine Maschine zu ihrem Jungfernflug, die den Grundstein zu einer der bekanntesten und erfolgreichsten Jagdflugzeugfamilien aller Zeiten legen sollte: die Focke-Wulf Fw … weiter

Luftfahrtwochenende in Nordrhein-Westfalen 18. bis 20. August: Flugtage in Soest

18.08.2017 - Die Flugsportgemeinschaft Soest veranstaltet dieses Wochenende eine Airshow. Auf dem Flugplatz werden Besuchern neben Oldtimern auch moderne Kunstflugzeuge präsentiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 06/2017

Klassiker der Luftfahrt
06/2017
01.06.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Messerschmitt Bf 109 E: Die Rückkehr des Sterns
Bell P-63 Kingcobra: So fliegt sich der seltene Jäger
Ernst Piech: Nachbau für Porsche-Enkel
Focke-Wulf: Entstehung der Condor