09.02.2015
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 07/2015Potez 840

Potez Air-Fouga war 1961 ein angesehenes Luftfahrtunternehmen in Frankreich, als es sein letztes, selbst entwickeltes Flugzeug zum Erstflug brachte: das viermotorige Geschäftsreiseflugzeug Potez 840. Es hob am 29. April 1961 zum ersten Mal ab.

Potez 840

Die Potez 840 flog 1961 zum ersten Mal. Sie bot 18 Passagieren Platz und war mit vier Turboprop-Antrieben völlig überdimensioniert. Forto & Copyright: KL-Dokumentation.  

 

Aber so recht interessierte sich niemand für das Muster, Businessflugzeuge dieser Größenordnung hatten sich noch nicht durchsetzen können. Auch eine große US-Tour brachte nicht die erwünschte Kundenresonanz. Nach dem Bau von nur acht Maschinen wurde die Produktion 1967 wieder eingestellt. Potez Air-Fouga wurde im selben Jahr von Sud Aviation übernommen.

Die Potez 840, mit einer Gesamtlänge von 15,62 m und einer Spannweite von 19,35 m, bot drei Besatzungsmitgliedern und bis zu 18 Passagieren Platz. Prototyp eins wurde von vier Astazou-II-Turboprop-Motoren angetrieben. Sie leisteten je 328 kW (446 PS). Prototyp zwei verfügte über vier Astazou-XII-Antriebe mit je 447 kW (608 PS). Die verbesserte Version Potez 841 verfügte über kanadische Motoren: vier PT-6A-6-Propellerturbinen von Pratt & Whitney Canada, die je 417 kW (567 PS) leisteten. Mit nochmals verbesserten Astazou-Antrieben war die zwischen 1965 und 1967 gebaute Potez 842 bestückt.           



Weitere interessante Inhalte
Klemm 35D Hilfe für den Wiederaufbau

24.03.2017 - Der 6. Juli 2016 war kein schöner Tag für Werner Ammann und seinen Sohn. Auf dem Weg nach Old Warden versagte der Motor der 76 Jahre alten Klemm 35D und die beiden mussten in einem Kornfeld notlanden. … weiter

Mit Mach 2 ins Zielgebiet Die Entwicklung der Republic F-105 Thunderchief

24.03.2017 - Mit der F-105 Thunderchief entwickelte Republic einen Jagdbomber der Superlative. Für ihre Entstehungszeit Anfang der 50er Jahre war die Thunderchief ein geradezu revolutionäres Flugzeug. Ihre weit in … weiter

Grumman FF Serie Grummans Anfänge

24.03.2017 - Lange bevor die berühmten Grumman-Katzen auf dem Kriegsschauplatz eintrafen, baute die Grumman Aircraft Engineering Corporation bereits Flugzeuge für die US Navy. Die FF Serie legte den Grundstein für … weiter

Schweizer Arado-Ersatz Pilatus P-2

23.03.2017 - Manchmal führt der Zufall zum persönlichen Traumflugzeug. So erlebte es der Stuttgarter Holger Braun mit seiner Pilatus P-2. Der Schweizer Jagdtrainer aus den 40er Jahren ist besonders von der … weiter

Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – Die frühen Jahre

23.03.2017 - Viele Menschen auf der ganzen Welt haben schon mal in einer Boeing gesessen und sind mit ihr in den Urlaub geflogen. In diesem Jahr feiert der Flugzeughersteller aus Seattle seinen 100. Geburtstag. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 03/2017

Klassiker der Luftfahrt
03/2017
27.02.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing B-29 Superfortress
Flugmotor BMW 801
Focke-Wulf Fw 44
Kramme und Zeuthen KZ IV
Siemens-Schuckert
Segelflugzeug Weihe