14.07.2014
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 29/2014Phantom-Prototyp YF4H-1

Die erste von mehr als 5000: Dem Prototyp der McDonnell Douglas F-4 Phantom II folgten zahlreiche weitere Versionen. Sie machten den Jet zu einem der erfolgreichsten Kampfflugzeuge aller Zeiten.

Prototyp McDonnell Douglas YF4-H1 Phantom II

Prototyp der McDonnell Douglas F-4 Phantom II. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Am 27. Mai 1958 startete der Prototyp der Phantom in St. Louis zu seinem Erstflug. Am Steuer saß Robert C. Little, der Cheftestpilot von McDonnell. Die YF4H-1 trug die Seriennummer 142259 und besaß die für die frühe Version typischen Lufteinläufe mit der oberen Lippe und die kurze, schlanke Nase. Später modifizierten die Ingenieuere das Cockpit, um die Sichtverhältnisse zu verbessern. Außerdem vergrößerten sie das Radom für das Radar Westinghouse APQ-72.

Der 142259 blieb allerdings eine erfolgreiche Karriere verwehrt. Am 21. Oktober 1959 stürzte sie bei den Vorbereitungen zu einem Rekordflug ab, der Testpilot Gerald Huelsbeck kam dabei ums Leben.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Die Flugzeuge der US Air Force-Kunstflugstaffel Thunderbirds

14.03.2017 - Vor mehr als 60 Jahren, nämlich am 1. Juni 1953, rief die US Air Force auf der Luke AFB in Arizona ihre offizielle Kunstflugstaffel ins Leben: den 3600th Air Demonstration Flight, besser bekannt als … weiter

Fotodokumente F-4F Phantom in Sonderlackierungen

15.12.2016 - 40 Jahre flog die McDonnell Douglas F-4F Phantom für die Luftwaffe. Kein Wunder dass sich in dieser Zeit viele Jubiläen und besondere Ereignisse zugetragen haben, welche die Verbände mit zahlreichen … weiter

Fotodokumente McDonnell Douglas F-4 Phantom II über Deutschland

17.11.2016 - Die berühmte McDonnell Douglas F-4 Phantom II war in den 60er und 70er Jahren das Standardkampfflugzeug der US Air Force und daher ab 1965 auch recht zahlreich in Deutschland vertreten. … weiter

Schlacht um Midway Flugzeugträger-Museum USS Midway in San Diego

10.10.2016 - Die USS „Midway“ war länger in Dienst als jeder andere Carrier und nahm am Vietnamkrieg und am Golfkrieg von 1991 teil. Sie ist der größte als Museum zugängliche Flugzeugträger der Welt und bietet … weiter

Patriots-Point-Museum in Charleston Die Zeitmaschine: Museums-Flugzeugträger USS „Yorktown”

15.07.2016 - Seit mehr als 40 Jahren ist die „Yorktown“ das Markenzeichen der Hafengegend von Charleston. Der Flugzeugträger bietet vielfältige Besichtigungsbereiche sowie zahlreiche Flugzeuge und Hubschrauber. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 05/2017

Klassiker der Luftfahrt
05/2017
29.05.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Die deutschen Einflieger
Stinson L-5
Serie Motor Hispano-Suiza
Klemm L25
AEG-Flugzeuge
Supermarine Spitfire
Douglas C-47
Hawker Hurrican