07.09.2015
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 37/2015Junkers Ju 287

Die Junkers Ju 287, deren Entwicklung im April 1943 begann, kann als Meilenstein in der Flugzeugentwicklung gelten. Strahltriebwerke und nach vorne gepfeilte Tragflächen sollten dem Flugzeug zu Geschwindigkeiten von über 500 km/h verhelfen.

Ju 287

Junkers Ju 287. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Dem zunächst als Aufklärer, dann als Mittel- und Langstreckenbomber geplanten Strahlflugzeug lagen aufwendige Studien über die Eigenschaften von Pfeilflügeln zu Grunde. Die Entwicklung begann im April 1943 als Junkers-Projekt EF 116 und zum Jahresende erging der Bauauftrag für die Ju 287.

Im August 1944 konnte die Ju 287 V1 vom Fliegerhorst Brandis zu ihrem erfolgreichen Erstflug abheben. Das nahende Kriegsende bedeutete nur das vorläufige Aus, denn anschließend wurde das revolutionäre Projekt unter sowjetischer Ägide weitergeführt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
JR


Weitere interessante Inhalte
Bild der Woche KW 12/2017 Junkers Ju 88 A-6

20.03.2017 - Schon während des Zweiten Weltkriegs fielen der RAF einige Ju 88 unversehrt in die Hände. Sie waren eine wertvolle Beute, konnte die RAF an ihnen doch den jüngsten Stand der deutschen Kampfflugzeuge, … weiter

Sturzkampfbomber und Schlachtflugzeug Junkers Ju 87 - Technische Besonderheiten

17.03.2017 - Als Sturzkampfbomber war die Ju 87 zu Beginn des Zweiten Weltkriegs eine gefürchtete Waffe. Später wurde sie unter anderem als Schlachtflugzeug gegen Panzer eingesetzt. Wir werfen einen Blick auf … weiter

Fotodokumente Flugzeuge der Luft Hansa bis 1932 - Frühe Kranichjahre

13.03.2017 - Erstaunlich schnell schuf sich die 1926 gegründete Deutsche Luft Hansa ein weit gespanntes Streckennetz. … weiter

Bild der Woche KW10/2015 Junkers Ju 188

06.03.2017 - Spätestens die ersten Einsatzerfahrungen mit der Junkers Ju 88 offenbarten, dass es Verbesserungsbedarf gab. Die Ju 188 erwies sich als gelungene Weiterentwicklung. … weiter

RAF Museum Hendon Battle of Britain-Veteranen

02.03.2017 - In der Battle of Britain Halle des Royal Air Force Museum in Hendon stehen einige seltene deutsche Klassiker. Renovierungsarbeiten machten es jetzt möglich einen tiefen Einblick in die historischen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 03/2017

Klassiker der Luftfahrt
03/2017
27.02.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing B-29 Superfortress
Flugmotor BMW 801
Focke-Wulf Fw 44
Kramme und Zeuthen KZ IV
Siemens-Schuckert
Segelflugzeug Weihe