02.05.2016
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 18/2016Globe Swift

Schon 1946 war die Globe Swift ihrer Zeit voraus. Ausgestattet mit Vorflügeln, elektro-hydraulische betätigten Klappen und Einziehfahrwerk, entspricht diese Ausstattung auch heute noch nicht immer den Standard.

Globe Swift

Die Globe Swift eines Quax-Mitglieds über dem Havelland. Foto und Copyright: MPS / Quax 2016  

 

Kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs waren diese ganzen Features in der Sportfliegerei revolutionär, flogen doch noch viele Doppeldecker und Flugzeuge zum Beispiel ohne elektrischen Anlasser. 

Bereits 1940 hatte R.S. "Pop" Johnson die Swift designt.  Die Entwicklung wurde durch John Kennedy, dem Präsidenten der Globe Medicine Company, finanziert und sollte druch seine neu gegründete Firma Globe Aircraft Company gebaut werden. Der Zweite Weltkrieg verhinderte die Pläne und so wurde die GC-1A Swift durch K.H. Knox überarbeitet und 1946 zugelassen.  Zwei Prototypen wurden gerfertigt und die Produktion began unverändert. 

Anfangs noch mit einem 85 PS Motor ausgestattet waren die Flugleistungen noch verhalten. Erst der Einbau eines 125 PS leistenden Continentals steigerten Leistungen merklich und machten die nun  GC-1B genannte Version zum Hit. Um die Nachfrage zu befriedigen, wurden die Temco Werke als Unterauftragnehmer einbezogen. 1947 zog sich die Globe Swift Cooperation aus der Produktion zurück. Bei Texas Engineering Manufacture Cooperation (Temco) wurde die Produktion noch bis 1951 fortgesetzt. Hier entstand die Temco Swift.Nach einer Produktion von insgesamt 1498 Globe und Temco Swift aller Versionen wurde die Produktion eingestellt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente 1943: Stützpunkt Gerbini der Alliierten auf Sizilien

28.03.2017 - Der bekannte amerikanische Luftfahrtfotograf Howard Levy war im Zweiten Weltkrieg mit einer Air Service Group der US Army Air Force unterwegs. … weiter

„Grande Dame“ Lufthansa: Ju 52 kehrt zurück

28.03.2017 - Die Ju 52 "D-AQUI“ wird über den Sommer viele Flughäfen im Bundesgebiet ansteuern. Die Dreimot, im Besitz der Lufthansa Berlin-Stiftung und offiziell Teil der Lufthansaflotte, ist wieder repariert. … weiter

Jurca Fw 190 in Paderborn Erfolgreicher Testlauf

27.03.2017 - Erstmals nach über einem Jahr Arbeit konnte am vergangenen Wochenende der Pratt & Whitney 1830 der Jurca-Fw-190 des Hangar II in Paderborn gezündet werden. Das Team ist äußerst zufrieden mit den … weiter

EAA AirVenture 2017 Zwei B-29 Superfortress in Oshkosh

27.03.2017 - Weltpremiere auf dem AirVenture 2017: Die EAA verkündete am vergangenen Wochenende, dass zwei Boeing B-29 Superfortress zum größten Fliegertreffen der Welt in Oshkosh kommen. Zwischen dem 24. und 30. … weiter

Der Tiger unter den Katzen Grumman F7F Tigercat

27.03.2017 - Die Grumman F7F Tigercat war das erste zweimotorige Jagdflugzeug der US Navy. Zwar erhielten einige wenige Einheiten das Flugzeug noch vor Ende des Krieges, jedoch kam keine Tigercat im Zweiten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 03/2017

Klassiker der Luftfahrt
03/2017
27.02.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing B-29 Superfortress
Flugmotor BMW 801
Focke-Wulf Fw 44
Kramme und Zeuthen KZ IV
Siemens-Schuckert
Segelflugzeug Weihe