01.09.2014
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 36/2014GE-Ryan XV-5A Vertifan

Die GE-Ryan XV-5A ist ein schönes Beispiel für die Erforschung alternativer Antriebskonzepte in den USA in den 1960er Jahren. Seinen Erstflug absolvierte der erste von zwei nur zwei gebauten Senkrechtstartern am 26. Mai 1964 auf der Edwards-Luftwaffenbasis.

GE-Ryan XV-5A Vertifan

Die GE-Ryan XV-5A Vertifan. Foto: Archiv Klassiker der Luftfahrt  

 

Das besondere an diesem Flugzeug war das „Fan-in-Wing“-Konzept: in jeder Tragfläche saß ein Flügelgebläse mit fast zwei Meter Durchmesser. Für den Horizontalflug wurden die Gebläse auf der Oberseite verschlossen. Ein drittes, kleineres Hubgebläse befand sich vor dem Cockpit. Dieses war hauptsächlich für die Nicksteuerung zuständig.

General Electric hatte 1961 den Auftrag bekommen, ein VTOL-Antriebskonzept zu konzipieren und zu testen. General Electric verpflichtete Ryan als Subunternehmer.

Die Besatzung bestand aus zwei Mann, als Antrieb dienten zwei J85-Turbojettriebwerke mit je 13,1 kN Schub. Das erste Flugzeug wurde bereits im April 1965 bei einem Demonstrationsflug zerstört. Auch das zweite Exemplar wurde 1966 bei Flugversuchen stark beschädigt, aber als XV-5B wieder aufgebaut. Weitere Flugversuche wurden noch bis 1974 durchgeführt, aber das Konzept wurde nicht weiter verfolgt. Es zeigte sich, dass Übergang vom Schwebeflug in den Horizontalflug sehr schwierig zu beherrschen war und das Bläsersystem zu schwer und zu voluminös war.



Weitere interessante Inhalte
„Tante Ju“ Lufthansa: Ju 52 kehrt zurück

28.03.2017 - Die Ju 52 "D-AQUI“ wird über den Sommer viele Flughäfen im Bundesgebiet ansteuern. Die Dreimot, im Besitz der Lufthansa Berlin-Stiftung und offiziell Teil der Lufthansaflotte, ist wieder repariert. … weiter

Fotodokumente 1943: Stützpunkt Gerbini der Alliierten auf Sizilien

28.03.2017 - Der bekannte amerikanische Luftfahrtfotograf Howard Levy war im Zweiten Weltkrieg mit einer Air Service Group der US Army Air Force unterwegs. … weiter

Jurca Fw 190 in Paderborn Erfolgreicher Testlauf

27.03.2017 - Erstmals nach über einem Jahr Arbeit konnte am vergangenen Wochenende der Pratt & Whitney 1830 der Jurca-Fw-190 des Hangar II in Paderborn gezündet werden. Das Team ist äußerst zufrieden mit den … weiter

EAA AirVenture 2017 Zwei B-29 Superfortress in Oshkosh

27.03.2017 - Weltpremiere auf dem AirVenture 2017: Die EAA verkündete am vergangenen Wochenende, dass zwei Boeing B-29 Superfortress zum größten Fliegertreffen der Welt in Oshkosh kommen. Zwischen dem 24. und 30. … weiter

Der Tiger unter den Katzen Grumman F7F Tigercat

27.03.2017 - Die Grumman F7F Tigercat war das erste zweimotorige Jagdflugzeug der US Navy. Zwar erhielten einige wenige Einheiten das Flugzeug noch vor Ende des Krieges, jedoch kam keine Tigercat im Zweiten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 03/2017

Klassiker der Luftfahrt
03/2017
27.02.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing B-29 Superfortress
Flugmotor BMW 801
Focke-Wulf Fw 44
Kramme und Zeuthen KZ IV
Siemens-Schuckert
Segelflugzeug Weihe