15.06.2015
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 25/2015Focke-Wulf Fw 58 Weihe

Die Focke Wulf Fw 58 „Weihe“ entstand 1933 als leichtes Mehrzweckflugzeug für die Luftwaffe. Ihren Jungfernflug hatte sie im Jahr 1935 und wurde danach in größerer Stückzahl gebaut.

Focke-Wulf Fw 58 Weihe

Focke-Wulf Fw 58 „Weihe“. Foto und Copyright: KL-Dokumentation.  

 

Neben der Verwendung als Reiseflugzeug und militärischer Trainer gingen etliche FW 58 der K-Version in den Export. Abnehmer waren unter anderem Brasilien und Argentinien.

Während Argentinien lediglich drei der zweimotorigen Tiefdecker erwarb, begannen die brasilianischen Streitkräfte 1937 mit der Endmontage angelieferter Baugruppen. Wenig später folgte die Lizenzproduktion. Zunächst als Schulungs- und Transportflugzeug eingesetzt, erweiterte sich das Aufgabenspektrum der Weihe mit dem Kriegseintritt der USA.

Auf Druck der US-Regierung brach Brasilien Ende Januar 1942 die diplomatischen Beziehungen zu Deutschland, Italien und Japan ab. Mangels geeigneter Flugzeuge zur U-Boot-Jagd setzte Brasilien nun auch Fw 58 gegen die in seinen Gewässern operierenden Deutschen ein.



Weitere interessante Inhalte
Wegbereiter Focke-Wulf Fw 190 V1

21.08.2017 - Im Juni 1939 startete in Bremen eine Maschine zu ihrem Jungfernflug, die den Grundstein zu einer der bekanntesten und erfolgreichsten Jagdflugzeugfamilien aller Zeiten legen sollte: die Focke-Wulf Fw … weiter

Luftwaffe bis 1945 Die Top-Ten der Luftwaffe

01.08.2017 - Unter der Leitung des Technischen Amtes produzierten die Werke ab 1933 zwölf Jahre lang in hauptsächlich Jäger, Bomber, Transporter und Schulflugzeuge in nie dagewesenen Stückzahlen. Wir präsentieren … weiter

Flug Werk 190 Jäger in Schweden eingetroffen

16.06.2017 - Hinter verschlossenen Türen und ohne viel Aufsehen absolvierte Testpilot Klaus Plasa im Mai 2017 mehrere Testflüge mit einer Flug Werk Focke-Wulf Fw 190 auf dem Flugplatz in Manching. Inzwischen ist … weiter

Höhenflüge bis zum Ende Vielseitiges Jagdflugzeug Focke-Wulf Ta 152

08.06.2017 - Die Focke-Wulf Ta 152 wird zu den leistungsstärksten Jagdflugzeugen des Zweiten Weltkriegs gezählt. Neue Reihenmotoren eröffneten überlegene Höhen- und Geschwindigkeitsbereiche. Nur wenige Exemplare … weiter

RAF Museum Cosford Focke-Wulf und Messerschmitt sind die Highlights

30.03.2017 - Zwei echte Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg sind am 19. und 20. Mai die Highlights des "Open Cockpit Evening" im RAF-Museum in Cosford. Die Focke-Wulf Fw 190A-8/U-1 und die Messerschmitt Bf 109G2 … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 07/2017

Klassiker der Luftfahrt
07/2017
28.08.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Serie Motor: Junkers Jumo 213
Erste Flugbilder der perfekten Thunderbolt
Messerschmitt Me 309
Condor-Irrflug: Absturz über Irland
Gefechtsbericht: Angriff der Mistel