05.09.2016
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 36/2016Douglas DC-2

Die Douglas DC-2 war die kleinere Vorgängerin der DC-3. Sie entstand bereits nach dem Grundkonzept ihrer später so berühmt gewordenen Nachfolgerin.

Bild der Woche Douglas DC-2

Die niederländische KLM setzte als erste Fluggesellschaft außerhalb der USA die DC-2 ein. Fokker fertigte die Flugzeuge für die europäischen Kunden. Foto: KL-Dokumentation  

 

Douglas entwickelte die DC-2 in der ersten Hälfte der 30er nach einer Forderung der TWA. Zugleich sollte sie gegen die Boeing 247 konkurrieren, die damals bei American Airlines flog. Als Prototyp der DC-2 kann die DC-1 gelten, die am 1. Juli 1933 zum ersten Mal flog, jedoch zu wenig Passagierkapazität und zu schwache Motoren hatte. Die DC-2, von der TWA zunächst 20 Exemplare orderte, konnte 14 Passagiere aufnehmen und wurde mit zwei jeweils 710 PS (529 kW) starken Wright-Cyclone-Sternmotoren ausgerüstet. Am 11. Mai 1934 startete sie zum Erstflug. Das neue Ganzmetallflugzeug schlug sehr gut ein. Einen Monat nach dem Erstflug lagen bereits 75 Bestellungen von Fluggesellschaften in den USA und aus Übersee vor. Als erste ausländische Gesellschaft erhielt die niederländische KLM im Herbst 1934 die DC-2. Zuvor hatte schon Fokker eine Montagelizenz erworben und fertigte die DC-2 für europäische Käufer, zu denen unter anderem die Lufthansa gehörte. Neben Fluggesellschaften verwendeten auch die US Navy und das USAAC das neue Flugzeug. Insgesamt produzierten Douglas und Fokker knapp 160 dieser Flugzeuge. Zeitweilig verließ alle drei Tage eine neue DC-2 die Douglas-Montagehalle.

Bei allem Erfolg verlangten die Fluggesellschaften jedoch schnell nach einem größeren Flugzeug. Schon im Dezember 1935 kam erstmals der Prototyp der DC-3 in die Luft, die doppelt so viele Passagiere wie ihre Vorgängerin aufnehmen konnte. Heute gibt es nur noch wenige DC-2. Zwei befinden sich beim niederländischen Aviodrome in Lelystad. Eine davon, die „Uiver“, wird immer noch für Rundflüge eingesetzt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
hm


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Historische Sicherheitskarten

18.09.2017 - Umfragen bei Fluggesellschaften haben ergeben, dass sich tatsächlich die meisten Passagiere an oben stehende Aufforderung halten und die an jedem Platz befindlichen Sicherheitskarten nicht mit sich … weiter

Dynamisches Duo Douglas XB-42 und XB-43

18.09.2017 - Obwohl sie für die damalige Zeit hervorragende Leistungen boten, hatten die beiden Douglas-Flugzeuge keine Chance auf einen Serienauftrag. Dennoch fiel der XB-43 die Ehre zu, der erste Jetbomber der … weiter

Breitling DC-3 Welttournee beendet

15.09.2017 - Die im März diesen Jahres zu ihrem Flug rund um die Welt in Genf gestartete Breitling DC-3 ist zurück in der Schweiz. Sie landete in Sitten, wo mehr als 100000 Luftfahrtfans an der Breitling Sion … weiter

AIRLINER CLASSICS Aer Lingus DC-3 kommt nach Speyer

24.08.2017 - Am ersten Septemberwochenende schweben wieder die fliegenden Legenden in Speyer ein. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr finden am 2. und 3. September wieder die AIRLINER CLASSICS statt. … weiter

Leichter Kampfjet Douglas A-4 Skyhawk

23.08.2017 - Zu Beginn der 1950er Jahre suchte die amerikanische Marine einen neuen leichten Bomber, der insbesondere Atomwaffen tragen konnte. Das Douglas-Werk in El Segundo hatte mit dem kompromisslos auf … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 07/2017

Klassiker der Luftfahrt
07/2017
28.08.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Serie Motor: Junkers Jumo 213
Erste Flugbilder der perfekten Thunderbolt
Messerschmitt Me 309
Condor-Irrflug: Absturz über Irland
Gefechtsbericht: Angriff der Mistel