02.11.2015
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 45/2015Douglas C-47

Die Douglas C-47 wurde als US-Transporter im Zweiten Weltkrieg legendär. Ursprünglich war sie als ziviler Airliner DC-3 entwickelt worden. Bis heute, fast 80 Jahre nach dem Erstflug des Protoypen, fliegen noch DC-3/C-47 in mehreren Ländern.

Douglas C-47

Die C-47 war das Arbeitspferd der Alliierten. Extrem robust, bot sie ausgezeichnete Flugleistungen. Foto und Copyright: USAF  

 

Die DC-3/C-47 als eines der wichtigsten Flugzeuge der Luftfahrtgeschichte entstand aufgrund einer Ausschreibung von American Airlines. Douglas antwortete mit der DC-3, deren Protoyp am 17. Dezember 1935 erstmals flog.

Schon ein halbes Jahr später setzte American Airlines die erste DC-3 auf der Stecke New-York – Chicago ein. Das neue Flugzeug bot für die damalige Zeit überragende Leistungen. Schnell erkannte auch das Militär sein Potenzial als Transporter, der die Bezeichnung C-47 erhielt. Insgesamt orderte die US-Regierung über 10000 C-47, 9500 davon als C-47 Skytrain mit verstärktem Kabinenboden und großen Frachttüren. Viele C-47 wurden an die Alliierten gegeben, über 1900 erhielt allein die RAF.

Auf allen Kriegsschauplätze waren die Transporter präsent, transportierten Fracht und Truppen, setzten Fallschirmspringer ab und dienten als Schleppflugzeuge für Lastensegler. Bei der Berliner Luftbrücke trugen C-47 einen großen Teil der Güter in eingeschlossene Stadt. Noch im Vietnamkrieg wurden sie eingesetzt.

Unser Bild der Woche zeigt eine C-47 der 439th Troop Carrier Group im Wartungshangar auf einer englischen Basis. Die Aufnahme entstand am 29. Juli 1944. Sehr wahrscheinlich dürfte diese C-47 auch am D-Day beteiligt gewesen sein. Dabei setzten C-47 tausende Fallschirmjäger ab und schleppten Lastensegler in die Zielgebiete.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente 1943: Stützpunkt Gerbini der Alliierten auf Sizilien

28.03.2017 - Der bekannte amerikanische Luftfahrtfotograf Howard Levy war im Zweiten Weltkrieg mit einer Air Service Group der US Army Air Force unterwegs. … weiter

Mit Mach 2 ins Zielgebiet Die Entwicklung der Republic F-105 Thunderchief

24.03.2017 - Mit der F-105 Thunderchief entwickelte Republic einen Jagdbomber der Superlative. Für ihre Entstehungszeit Anfang der 50er Jahre war die Thunderchief ein geradezu revolutionäres Flugzeug. Ihre weit in … weiter

Fotodokumente Die Flugzeuge der US Air Force-Kunstflugstaffel Thunderbirds

14.03.2017 - Vor mehr als 60 Jahren, nämlich am 1. Juni 1953, rief die US Air Force auf der Luke AFB in Arizona ihre offizielle Kunstflugstaffel ins Leben: den 3600th Air Demonstration Flight, besser bekannt als … weiter

Fotodokumente Consolidated B-24 Liberator im Einsatz über Europa

09.03.2017 - Die von der Consolidated Aircraft konstruierte B-24 Liberator war mit über 18 000 Exemplaren das meistgebaute amerikanische Militärflugzeug. … weiter

Der Jet-Dinosaurier Boeing B-52 Stratofortress: Entwicklung einer Legende

08.03.2017 - Seit mehr als sechs Jahrzehnten leistet die Boeing B-52 Stratofortress zuverlässige Dienste bei der US Air Force, und ein Ende ist nicht abzusehen. Dabei begann die Entwicklung des achtstrahligen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 03/2017

Klassiker der Luftfahrt
03/2017
27.02.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing B-29 Superfortress
Flugmotor BMW 801
Focke-Wulf Fw 44
Kramme und Zeuthen KZ IV
Siemens-Schuckert
Segelflugzeug Weihe