13.04.2015
Klassiker der Luftfahrt

Bild der Woche KW 16/2015 Dornier Do 27

Die Dornier Do 27 war das erste Deutschland in Serie gefertigte Flugzeug nach dem Zweiten Weltkrieg. Auf der ILA 1986 in Hannover war dieses Exemplar ausgestellt, verziert mit dem Schriftzug unserer Schwesterzeitschrift FLUG REVUE.

Do 27 D-EKUT auf der ILA 1986 mit FLUG REVUE Schritzug

Die Do 27 als Werbeträger für die FLUG REVUE auf der ILA 1986 in Hannover. Foto und Copyright: Hans Redemann  

 

30 Jahre hatte die Do 27 damals bereits auf dem Buckel – Anlass genug, den bulligen Sechssitzer auf der Luftfahrtmesse populär zu präsentieren. Die erste Do 27 aus deutscher Fertigung flog am 17. Oktober 1956 zum ersten Mal. Dornier hatte den Sechssitzer im spanischen „Exil“ entwickelt und dort zunächst als Prototyp Do 25 in die Luft gebracht.

Die Bundeswehr war der Hauptabnehmer der soliden Einmot. Luftwaffe, Marineflieger und Heeresflieger erhielten in den folgenden Jahren 428 Exemplare. Bis 1965 entstanden 680 Flugzeuge, darunter 50 spanische Lizenzbauten mit der Bezeichnung CASA C.127.

Viele der Flugzeuge landeten später für einen symbolischen Preis bei Vereinen, einige von nutzten sie als bärenstarken Schlepper. Auch die auf dem Foto gezeigte Do 27-Q4 mit der Kennung D-EKUT fliegt bis heute im Vereinsbetrieb bei der Sportfluggruppe Leck.

Die Do 27 punktete mit vielen Talenten. Angetrieben von einem 270 PS starken Sechszylinder-Motor von Lycoming (GO-480-B1A6), erreichte der maximal 1,85 Tonnen schwere Metall-Schulterdecker bis zu 230 km/h im Horizontalflug. Seine Piloten schätzten vor allem die exzellenten Langsamflug- und Kurzstarteigenschaften.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Firmengeschichte Dornier Flugzeugbau

07.04.2017 - Claude Dorniers 1914 beim Luftschiffbau Zeppelin eingerichtete Abteilung Do war der Nukleus für den späteren Dornier-Konzern. … weiter

Dornier Museum DO.labor nimmt Fahrt auf

02.03.2016 - Am 1. März eröffnete das DO.labor neben dem Dornier Museum in Friedrichshafen. In Claude Dorniers historischer Baracke können Kreative, Innovative und Querdenker zukünftig in der … weiter

Restaurierung in Paderborn/Lippstadt Gerettete Do 27 wird zur Spanierin

16.12.2015 - Am Flughafen Paderborn/Lippstadt wird eine Do 27 auf ihr neues Leben vorbereitet. Die D-EKFG wird zukünftig die Farben der ersten in Spanien eingesetzten Maschine tragen. … weiter

Erfolg für das Dornier Museum Friedrichshafen Besucherrekord bei den Do-Days

14.08.2014 - 50 Oldtimer-Flugzeuge und als Höhepunkt der Überflug eines Airbus A380 der Lufthansa ließen die fünfte Auflage der Do-Days zu einem vollen Erfolg für den Veranstalter werden. … weiter

DO-Days am 9. und 10. August Dornier Do 24 ATT kommt nach Friedrichshafen

17.06.2014 - Am 9. und 10. August finden in Friedrichshafen zum fünften Mal die vom Dornier Museum veranstalteten DO-Days statt. Zahlreiche interessante Gastflugzeuge werden erwartet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

In Kooperation mit
Klassiker der Luftfahrt 04/2017

Klassiker der Luftfahrt
04/2017
10.04.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Focke-Wulf Fw 190
Mitsubishi J8M
Cessna O-1 Bird Dog
RAF-Museum
Douglas A-26 Invader
Junkers K 30
Lend-Lease für die Sowjetunion
Albatros Flugzeugwerke
Modellträger